hreflang-Tags bei Google? COM oder DE Domain für ein im deutschsprachigen Raum aber international ausgerichtetes Forum?

  • Hallo,


    Ich betreibe das Psychoseforum und habe dazu eine DE und COM Domain mit diesen Namen, momentan läuft es über die DE Domain und ich wollte fragen ob es Vorteile bei der Suche mit sich bringt wenn ich es auf die COM Domain umstelle und wie man das einstellt damit auf Google Webmastertools ein hreflang-Tag gefunden wird. Vielleicht weis jemand was es damit auf sich hat und kann mir da weiterhelfen?


    Würdet ihr eher COM oder DE Domain als Seite verwenden? Die andere soll dann darauf weiterleiten, da kann man ja auf Google etwa die Webseite verschieben und beim WBB auf COM stellen. Momentan nutze ich die DE Domain..


    Gruß
    Maggi


    Mal kurz gepusht(hoffe das geht in Ordnung), würde mich sehr über Meinungen dazu freuen!


    - hreflang-Tags einstellen


    - und ob DE oder COM die bessere Domain für mein Projekt ist also geht um Gesundheitsfragen und auch international relevante Themen über den deutschsprachigen Raum hinaus, von daher wäre das auch interessant.


    Google braucht ja auch zum Übersetzen eine Sprache und vielleicht ist ja es besser wenn es einen solchen hreflang-Tag gibt..


    Ihr würdet mir da sehr weiterhelfen bin über jede Meinung und Antwort froh.


    Gruß

    • Official Post

    Die Nutzung von hreflang-Tags ist sinnvoll, wenn der gleiche Inhalt in unterschiedlichen Sprachen über unterschiedliche URLs abrufbar ist. Das ist in der Regel im Forum nicht der Fall, deshalb ist die Nutzung der Tags hier nicht zu empfehlen. Google ist übrigens ziemlich gut darin, die Sprache einer Seite selbst zu erkennen. Darüber hinaus weist das Burning Board bereits auf dem html-Tag mit dem lang-Attribut die jeweilige Sprache aus.

  • Danke für die Erklärung zu den hreflang-Tags.



    Wegen der Domain bei mir, wäre eine COM oder DE Domain für mein Forum besser? Geht um Gesundheit auch Forschung und Politisches in dem Bereich und sollte von daher auch international gefunden werden können, da frage ich mich ob DE Schwierigkeiten macht und ob ich da problemlos auf meine COM Domain das übertragen kann oder ob ich dann wieder bei 0 mit Google Rank anfangen muss?


    Gruß

  • Haben tut ich beide Domains also COM und DE, eine Umstellung wäre von daher kein Aufwand. Es stellt sich nur die frage ob es sinnvoller wäre auf die COM weiterzuleiten, gerade wenn so keine Nachteile mit dem Domainalter etc. entstehen und das von meiner DE Domain dann geerbt wird, wenn ich das über Webmaster-Tools etwa verschieben lasse. Wenn ich in Österreich oder in der Schweiz z.B. wohnen würde würde ich vielleicht eine neutrale COM Adresse ansprechender finden von daher...


    Muss ich mir mal überlegen noch zumindest gut zu wissen das keine oder kaum Nachteile so da sind. Es sollen schon deutschsprachige Inhalte sein und man soll später von der DE Adresse auch weitergeleitet werden, diese soll es schon weitergeben, also wenn keine Nachteile entstehen würde ich schon gerne auf COM wandern. Das Woltlab Forum hier geht ja auch über COM z.B.


    Momentan muss ich erstmal einige Einstellungen machen/optimieren und warten bis Google die Seite wieder gut Indexiert hat.


    Wissen Sie ob man bei einer Domainverschiebung beim ganzen Google Rank von Null anfängt oder ob im Grunde alles von der momentanen DE geerbt wird weil diese zumindest schon relativ gut gelistet wird..


    Gruß

    • Official Post

    Bei einer Änderung der Domain dürfte der PageRank erst einmal wieder bei 0 anfangen. Inzwischen spielt der PageRank aber bei der Anzeige der Suchergebnisse ohnehin nur noch eine ungeordnete Rolle (anders als früher).

  • Gut da habe ich glaube ich etwas verwechselt, PageRank ist dann etwas anderes vermutlich, kann sein das meine Seite gar keinen Rank da hat.. ich meinte ob allgemein die Platzierungen vorher unter Google darunter leiden indem sie etwa dann stark abfallen wenn die Seite verschoben wird. Das lässt sich ja meines übers Webmastertool bei Google machen normalerweise eine Domain auf die andere zu verschieben..

  • Kann ich mir weniger gut vorstellen das es bei 0 anfängt Zero, wäre ja eine Option bei Google selbst die Domain verschieben zu lassen, also übernimmt er da die Älteren Links womöglich schon, die Frage ist eben ob auch der Wert dieser Links Platzierungen so übernommen bleiben, davon gehe ich aus, aber könnte eben auch sein wie du sagst das es dann erstmal rapide abwärts geht.


    Schätze du hast da damals nix verschoben von daher konnte Google kaum wissen das es sich um eine ähnliche/gleiche Seite handelt, das wäre dann etwas anderes... keine Ahnung vielleicht ist eben der Wert der Seite auf Google und so weniger an der Domain gebunden...

  • Ich habe bei mir kittmedia.com auf kittblog.com aktuell als Weiterleitung, erstere hat dadurch nach kurzer Zeit den PageRank von kittblog.com übertragen bekommen.

  • Also sollte es relativ Problemlos funktionieren von DE auf COM Domain zu wechseln, die Weiterleitung würde ja bestehen bleiben nur eben von DE auf die COM Domain und die Indexierungen über Google Webmastertools übertragen auf die COM auch damit kein doppelter Content entsteht.


    So habe ich mir das zumindest vorgestellt..

  • Nach meinem Kenntnisstand bewertet Google deutsche Inhalte auf einer DE-Domain etwas höher, wenn auch nur geringfügig.


    Das fände ich aber sehr überraschend, da man bei .de einen Rückschluss auf die Sprache ziehen könnte, bei .com hingegen ist das absolut nicht möglich. Auf welcher Grundlage sollte also .de für deutsche Inhalte höher gewichtet werden? Denn .com kann für deutsche Inhalte problemlos genauso gut passen. ;)


    @ Themenersteller: Eine Domain-Endung sollte Sinn ergeben, ansonsten braucht man sich auch keine Gedanken darüber zu machen, wenn einem der Sinn egal ist. ".de" hat eine Bedeutung und ".com" hat eine Bedeutung. Falls nicht bekannt, schlage die Bedeutung nach. Und dann entscheide, was besser passt. Beide Bedeutungen sind recht eindeutig. ;)

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • @Cadeyrn also ich finde es durchaus nachvollziehbar das eine Länderdomain also DE auf Deutschland gesehen etwas höher als COM bewertet wird, das ist finde ich schon verständlich und logisch.


    COM würde zwar passen kann aber auch weit weg vom Schuss sein etwa in englischer Sprache und da macht es ja Sinn wenn Google Deutsche Inhalte und Domains in Deutschland höher bewertet.


    CH Domains etwa findet man in Deutschland kaum weniger oder Österreichische, dann ist es logisch das Spezifische Länderdomains in den Ländern höher bewertet werden. Vielleicht wird COM also für den deutschspachigen Raum insgesamt höher bewertet aber für Deutschland im Vergleich zu DE Domains etwas niedriger.


    Finde das Logisch und nachvollziehbar.


    Mir geht es aber auch darum das wenn ich auf COM wechsle den Rang meiner DE Seite erben möchte in den Suchergebnissen. Wenn das funktioniert tendiere ich eher zur COM Adresse .

  • Den "Google Page Rank" gibt es ohnehin schon sehr lange nicht mehr.

    Jein.
    Er wird öffentlich nicht mehr aktualisiert. Ob er allerdings intern bei Google weiterhin verwendet wird, ist nicht klar. Darüber gibt es zumindest keine öffentliche Aussage seitens Google.

  • Der PageRank meiner Seite ist allgemein auf 0. Da hat sich nix verändert seit der Erstellung. Vielleicht also gibt es bei neueren Domains keinen solchen Wert mehr und bei älteren ist dieser ungenutzt Vorhanden um vielleicht Missverständnisse zu vermeiden?


    Wäre zumindest eine Erklärung. Mir geht es im Grunde nur darum ob beim verschieben (über Webmastertool und Domainweiterleitung) der DE Domain auf COM Nachteile entstehen würden bei den Suchplatzierungen. Das mit den PageRank da habe ich mich oben falsch formuliert, mir ging es allgemein um die Bewertung der Webseite, wäre ja blöd wenn die Seite dann ganz abrutscht.


    An sich denke ich das es sich mit den Platzierungen auch so verhält wie bei deinen Blog @Black Rider, also das identische Inhalte ihren Wert beibehalten und erben, wenn Google über den Besitz oder den Weiterleitungen das richtig erkennt...

  • Wie Black Rider bereits schrieb: der PageRank wird öffentlich nicht mehr aktualisiert, der sogenannte "Toolbar PageRank" ist tot, der wird sich nicht mehr verändern. Intern spielt das bestimmt noch in irgendeiner Form neben unzähligen anderen Faktoren mit rein (da scheinen sich die SEO-Experten einig), aber ganz sicher nicht mehr so stark wie er es einmal hat, denn leider hat der PageRank einfach enorm an Wert verloren durch den ganzen SEO-Betrug. Auch weil Google mittlerweile mehr und intelligentere Kriterien hat, ist der PageRank nicht mehr so wichtig wie zu den Anfangszeiten.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Habe etwas zur Webseitenverschiebung mit Webmaster Tools gefunden und probiere das dann mal aus mit der Webseitenverschiebung auf COM über Google und Bing Webmaster Tools, demnach sollen so die Auswirkungen minimiert werden können:


    https://support.google.com/webmasters/answer/83106?hl=de

    Wenn Sie Ihre Website in eine neue Domain oder Subdomain verschoben haben, verwenden Sie das Tool zur Adressänderung von Search Console. Mithilfe einer Benachrichtigung über eine Adressänderung können Sie den Wechsel bei Google, der zur Indexierung Ihrer neuen URLs unter der neuen Adresse erforderlich ist, besser verwalten. Gleichzeitig werden so die Auswirkungen auf Ihr aktuelles Ranking in den Google-Suchergebnissen minimiert.


    Hinweis: Wenn Sie vorher keine 301-Weiterleitungsanweisungen einrichten, funktioniert Ihre Adressänderung nicht.


    Das mit der Weiterleitung 301 habe ich kürzlich auf die DE Adresse eingerichtet und stelle das dann entsprechend auf die COM um in der .htaccess :
    über htaccess Domain-Weiterleitungen einrichten. Wie mache ich das?


    Gleichzeitig ändere ich dann die Verzeichnisstruktur/Domian im Forum:
    Verzeichnisstruktur ändern


    Hoffe mal ich habe nix vergessen?


    Mal schauen ob es funktioniert und wie das Ranking/Suchergebnisse dann mit der COM ist ob sich da etwas abrupt ändert...



    Kann noch ein paar Tage sich hinziehen, da erstmal die vorangegangenen Verschiebungen abgeschlossen sein müssen..

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!