Verbindung zu Server fällt sporadisch aus

  • Hallo,


    ich habe mir für daheim einen kleinen Linux Server aufgesetzt.


    Dieser ist nur intern erreichbar und darauf läuft derzeit ein Webserver zum Programmieren.


    Nun hab ich folgendes Problem.


    Der Router steht im Erdgeschoss, ein weiter AccessPoint ist im Keller. Dort steht auch der Server.


    Nun hab ich aber folgende Situation, an der Stelle wo der Server steht sind beide Wlan Zugangspunkte erreichbar. Natürlich ist der untere von besserer Qualität.


    Nun ist es aber so das der Server sporadisch nicht mehr erreichbar ist, meine Vermutung ist das er zwischen den WLAN Punkten als wechselt. Dies geschiet da ja beide die gleiche SSID haben.


    Nun hab ich mal was davon gelesen das der automatische reconnect unter debian bei manueller Einrichtung nicht geht.
    Per Google hab ich bisher nur Varianten mit wpa_supplicant gefunden, nur dies verwende ich nicht. Ich habe das ganze per /etc/network/interfaces konfiguriert.


    Ich bin noch etwas unerfahren was Linux angeht, hoffe daher ihr könnt mir helfen dieses Problem zu beheben.


    PS: Als die Verbindung mal nicht möglich war, hab ich das wlan am router direkt ausgemacht, da ging es dann wieder. Daher eben meine Vermutung das es Probleme gibt sobald er mit dem Router sich direkt verbindet.

    Gruß Alex

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!