Profilbearbeitung durch Gäste (d. h. nicht aktivierte User) verbieten (evtl. optional)

  • App
    WoltLab Suite Core

    Aufgrund der in meinen Augen weit verbreiteten Masche von Spammern heutzutage, ihre Benutzerprofile mit Werbung vollzupacken, möchte ich den Vorschlag machen, dass man, von mir aus optional durch eine ACP-Einstellung, sein Profil erst dann bearbeiten kann, wenn man aktiviert ist.


    Natürlich gibt es auch genug Spammer, die ihren Account aktivieren, aber im Moment macht man es diesen etwas zu einfach und viele Spammer (Bots) aktivieren ihren Account nicht.

  • sein Profil erst dann bearbeiten kann, wenn man aktiviert ist.

    Das geht bereits jetzt. Sowohl die Benutzergruppe „Jeder“ als auch die Benutzergruppe „Gäste“ kann entsprechend konfiguriert werden. Das sind die beiden Benutzergruppen, in welcher sich nicht aktivierte Benutzer befinden.

  • Zeigst Du uns bitte die Einstellung, @Black Rider?


    Zumindest für das WCF 1.1 habe ich das seinerzeit als Plugin umgesetzt und auch im WCF 2.x ist mir ein entsprechendes Recht bisher nicht aufgefallen.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!