Problemstellung: Datenbank leeren statt Datenbank löschen

  • Hallo, ich bin ja für die Plugins noch an einer Test-Seite dran und habe feststellen müssen, für jeden Test-Anlauf, will man ja die Datenbank die vorhanden ist leer haben um evtl. doppelte Einträge / Fehler etc. auszuschließen, das es Probleme gibt beim Leeren der vorhandenen Datenbank.

    Das Problem:

    in phpmyadmin der SQL-Befehl DROP TABLE (auf der Tabellenübersicht unten "Alle Auswählen" - in dem DropdownFeld "markierte: Löschen")

    bringt die Meldung:

    Quote

    #1217 - Cannot delete or update a parent row: a foreign key constraint fails


    Damit ist die Datenbank nicht leer zu kriegen und muss für einen evtl. neuen Anlauf, die wbb4.1 zu installieren neu angelegt werden. Das ziemlich lästig so. Gibt es dafür Vorschläge, wie man die bestehende Datenbank leer bekommt, statt eine Neue anlegen zu müsen?

    BTW ich bin kein "englisch-Leser", was in dem Fall meint, die Fehlermeldung kann ich zum Teil verstehen "Fremdschlüssel Problem", aber die SQL-Hilfeseite - Alles in englisch, hilft mir da nicht wirklich - googletranslator, nun wir wissen ja alle, was da am Ende rauskommt, wenn man da versucht eine Seiten-Übersetzung zu erreichen.

    Wenn es ggf. keine Lösung gibt, dann kann mir vlt. jemand sagen wo der Fehler herkommt? Mit dem "akzeptieren" von "geht nicht anders als neu anlegen" habe ich keine Probleme, ich habe diesen Fehler erst seit der 4.1 bzw. diesbezüglich seit 01.05.2016 Erstkontakt mit WBB-Vollversionen - bisher immer neue Datenbank und neue Datenbank und neue Datenbank erstellt, aber irgendwann wird es dann doch lästig

    MfG

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • kurz knackig hilfreich DANKE @peoples falls das mit dem SET nicht klappt, meld ich mich aber trotzdem nochmal ;)

    @T1N0

    ich habe da keine "Abfrage"

    Wenn Du alle Tabellen markiert hast und auf löschen gehst steht unter den ganzen Tabellen noch eine Abfrage bezüglich des Foreign Prüfen oder so ähnlich. Dort den Haken entfernen dann hast Du keine Probleme.

    Wenn Du alle Tabellen markiert hast und auf löschen gehst steht unter den ganzen Tabellen noch eine Abfrage bezüglich des Foreign Prüfen oder so ähnlich. Dort den Haken entfernen dann hast Du keine Probleme.

    trotzdem Danke für den Tipp, das liegt vlt. auch an der Version3 unter umständen kann ich das bei Version4 abwählen .. biher hab ich da jedenfalls keine AAbfrage

    so habe mal das "SET foreign_key_checks = 0;" getestet und bis auf

    sind jetzt schonmal alle anderen Tabellen weg, die genannte bleiben aber stur ..

    ABER nicht unlösbar, also für alle die diese Störungsmeldung haben, phpmyadmin aktuelle SQL-Version aber PHPMyAdmin: Version3 geht nicht - PHPMyAdmin: Version4 Hat die besagte Abfrage

    Wenn Du alle Tabellen markiert hast und auf löschen gehst steht unter den ganzen Tabellen noch eine Abfrage bezüglich des Foreign Prüfen oder so ähnlich. Dort den Haken entfernen dann hast Du keine Probleme.

    damit ist das Problem vom Tisch

    Dank an Euch 2 @peoples und @T1N0

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

    Edited 3 times, last by Anthrazit (May 19, 2016 at 8:43 AM).

  • Alternativ gibts auch noch adminer, das hat ebenfalls keine Probleme beim löschen der Tabellen und lässt sich schnell nutzen da es nur eine Datei ist die man via FTP hochläd um einen vollwertigen phpmyadmin ersatz zu bekommen.

    Edited once, last by Morik (May 19, 2016 at 10:40 AM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!