Startseite (WCF 2.1.3 + github funktioniert) WCF 2.1.4 nicht mehr...

  • Hallo @Alexander Ebert,


    Und zwar wurde Startseiten Fehler (WCF 2.1.4 github Commit) hier der Fix eingeführt und damit sollte es behoben sein.
    Ich weiß nicht wieso aber irgendwas kam wohl noch dazu dass es nicht geht.


    Denn:


    Hab ich nun WCF 2.1.4 installiert (sollte fix enthalten sein) dann funktoniert es nicht.


    Ich habe Kalender, Forum etc alles ausprobiert nach vorne (startseite ) zu deifnieren.
    Das Problem ist dass das Logo/header zwar auf diese verlinkt aber wenn man nur die domain ein gibt man zu dem Verzeichnis kommt was als erstes intalliet wurde.


    Kannst du dir das nochmal ansehen?

  • Hallo,


    Ich habe das selbe Problem. Nur nutze ich das Fireball CMS und habe dort eine Startseite definiert. Gehe ich über unsere Domain auf die Seite, schmeißt er mich aber, egal was ich als Startseite einstelle ins Forum.


    LG

  • schliesse mich dem Problem auch an, nutze auch das Fireball CMS und habe keine möglichkeit die Startseite zu ändern werde ebenfalls immer in das Forum geleitet.

    • Official Post

    Schade dass sich nicht mal ein Entwickler dazu äußert... gerade weil es ja funktioniert hatte mit 2.1.3 + github commits..

    Da hast du ja einen handfesten Skandal aufgedeckt. Was habe ich mir nur dabei gedacht, nicht sofort alles stehen und liegen zu lassen um im vorauseilenden Gehorsam mich voll und ganz diesem Thema zu widmen.


    Nun aber genug des Sarkasmus, ich hatte angenommen das man bei über 5.000 Beiträgen inzwischen wüsste, dass ich mich jedem gemeldeten Problem annehme. Üblicherweise gruppiere ich ähnliche Meldungen (z.B. alles rund um den Editor) um diese in einem Rutsch abzuarbeiten, denn immer wieder zwischen unterschiedlichen Meldungen "hin und her zu springen" ist äußerst ineffizient.

  • 11 Tage sind in der Entwicklung keine lange Zeit. Zumal davon nur 9 Tage (den Tag der Meldung und heute mal mit einberechnet) als Arbeitstage gezählt haben. Es ist gerade arbeitstechnisch gesehen nur knapp über eine Woche her. Probleme lassen sich nicht immer direkt beim ersten Versuch nachstellen und auch die Lösung für die Probleme ist nicht immer direkt parat. ;)

  • Sorry wenn ich mich in die Nesseln setzte aber ICH werde einen Teufel tun und irgendwelche Ordner schieben.


    Ich hatte mein Forum so eingerichtet und es lief! Nun nach dem Update landen alle auf der Forums Seite und nicht mehr auf der Extra erstellten Startseite.


    Aber ich werde nicht alles Um herschieben.


    Ich finde es zwar auch gerade schiss das es nicht läuft aber so ist es nun mal im Moment.


    Hoffen wir einfach mal das es was in nächster Zeit wird und gut ist.


    Ich kann auch @Alexander Ebert sein Sarkasmus verstehen in Bezug auf Nachfragen von von Usern den es manchmal nicht schnell genug geht.


    Aber sollte auch Woltlab verstehen das man nicht etwas aufbaut und viele auch Ihr Herzblut in ein Projekt stecken.


    Dann etwas nicht mehr Funktioniert und man nachfragt! Ja 11 Tage sind nicht viel! Aber für einen kleine Antwort sind es doch genug Tage.


    Und es ist ja nicht das erste mal was sorgen macht am WBB 4/4.1.


    Und ein hin und herschieben von Ordner nach irgendwelchen Guides ist auch nicht jedermanns Sache. Und Sinn und Zweck. Es gibt auch Anfänger die nun da stehen und Ihren Membern erklären müssen warum sie nicht mehr auf der Startpage landen. Sondern auf der ersten Installierten Anwendung oder wie auch immer.


    Wie dem auch sei. Ich hoffe es wird Zeitnah gelöst ,denn die Software preist damit das man die Startpage schieben kann OHNE irgendwelche Ordner zu verschieben.


    Dann sollte es auch so sein das es Funktioniert.


    Dies ist meine Persönliche Meinung.


    Sie ist weder Feindselig gemeint noch will ich jemanden Persönlich Angreifen.



    in diesem Sinne

    Ich mache keine Fehler.......

    Ich erschaffe Katastrophen

    • Official Post

    Aber für einen kleine Antwort sind es doch genug Tage.

    Auch wenn ich den Hintergrund dieser Aussage nachvollziehen kann, so würde eine Rückmeldung meinerseits auch nicht viel helfen. Solange ich mir das im Detail nicht angeschaut habe kann ich nur sagen "Schaue ich mir an sobald ich Zeit habe". Das mag zwar die Ungeduld etwas zügeln, hat aber den inhaltlichen Nährwert von 1m³ Vakuum.


    Statt dessen ziehe ich es vor mich erst zu äußern, wenn ich etwas handfestes liefern kann, idealerweise auch mit einem Link zu einem Commit der es ermöglicht die Änderungen vorab vorzunehmen, wenn es denn sein muss.


    Wie bereits an anderen Stellen erwähnt, arbeite ich Probleme in Gruppen zusammengefasst ab, u.a. weil ich dann geistig "im Code drin bin" und dementsprechend nicht lange suchen muss um gezielt einem Problem auf die Schliche zu kommen. Der Wechsel zwischen verschiedenen Kontexten, z.B. vom Editor zum Kopieren von Beiträgen, ist relativ anstrengend da man sich ganz andere Dinge in Erinnerung rufen muss. Bei der Lösung von Problemen arbeite ich viel mit meiner Vorstellungskraft um den Ablauf von Programmteilen vor dem geistigen Auge durchzuspielen und so die Ursachen einzugrenzen, das ist weitaus effizienter als überall Debug-Ausgaben zu fabrizieren.


    Eben dies erfordert aber viel Konzentration und ein willkürlicher Wechsel zwischen Kontexten bewirkt genau das Gegenteil. Davon ab sind viele Probleme bei weitem nicht so trivial wie so gerne im Forum behauptet und das nicht nur weil meist der Aufwand weniger in der Behebung in einem bestimmten Anwendungsfall liegt, sondern in der Sicherstellung das diese Änderung nicht an anderer Stelle wieder zu neuen Problemen führt.


    Hinzu kommt, dass meine Arbeit nicht nur aus der Behebung von Problemen besteht, sondern ich auch an vielen anderen Stellen Arbeit zu erledigen habe. Um das alles unter einen Hut zu bringen habe ich mir eine strukturierte Arbeitsweise angeeignet die u.a. aus der Gruppierung von anstehenden Aufgaben besteht. Es gibt Tage an denen ich nicht eine Zeile Code im WCF/WBB ändere, sondern statt dessen am Kalender arbeite weil das gerade notwendig ist.


    Im Zweifel dürft ihr auch einfach mal darauf vertrauen, dass ich meine Gründe habe wenn ich mich erst nach einer Woche um Problem X kümmere. Das mag zwar für den Einzelnen, der auf die Behebung eines speziellen Problems wartet, ungelegen kommen, aber darauf kann ich bis auf Ausnahmefällen schlicht keine Rücksicht nehmen. Jeder möchte alles am besten noch gestern, also muss ich zu sehen wie man möglichst allen Ansprüchen gerecht wird. Das ist eben ein Spagat und läuft auch nicht immer vollkommen rund ab, das liegt schlicht in der Natur der Sache.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!