[Blog 2.1] User-Blogs vs Admin User-Blogs

  • Unterscheidung zwischen normalen User Blogs und solchen User-Blogs wo der User praktisch zur Administration der Seite gehört. Entweder zu lösen über eine Sticky Funktion für erstellte Kategorien...oder...mhhh...ja, eigentlich so mit klarer Trennung zu den registrieten User-Blogs. Auf der Blogseite sollen die Administrativen Blogs (für die Firmenseite interessanten Blogs) direkt ins Auge fallen und klar zu den User-Blogs abgegerenzt sein. Am besten die Möglichkeit schaffen die normalen User-Blogs nur im jeweiligen Profil laufen zu lassen und die Admin User-Blogs auf einem eigenen Tab im Hauptmenü.

  • Ich finde, da ist es ausreichend, dass man sowohl für die Startseite des Blogs als auch sogar die Dashboard-Box die anzuzeigenden Kategorien/Blogs auswählen kann.

  • Ja, das wäre z.B. ausreichend...normale User haben ihren Blog im Profil (darauf kann man ja verlinken) und die Seiteninhaber können bestimmte User-Blogs auf die Blog bzw. Dashboard Seite routen. Klasse in diesem Zusammenhang wäre das einfließen der Artikel zu filtern (Benutzergruppen/Zeit von bis/max Anzahl Artikel...ist aber schon in einem anderen Thread vorgeschlagen).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!