Fehler nach Plugin-Upload im Pluginstore

  • Heyho,


    nach der Freigabe meines Plugins Galerie Upload Nachricht 1.0.0 pl 1 im Pluginstore und einem "Updates suchen" im WCF erschien folgender Fehler (WCF2.0 & WCF2.1).




    Habe das Problem irgendwie gefunden bin aber stark irritiert. Warum wird als Updateeintrag in der wcf1_package_update ein Eintrag mit dem Paketbezeichner de.cobblecity.gallery.uploadMessage statt de.cobblecity.gallery.uploadmessage angelegt. Im Paket zumindest ist das zu jeder Zeit korrekt angegeben gewesen (komplett klein) :S


    Irgendwas läuft da mächtig schief... Woher das genau kommt kann ich gerade leider nicht ergründen. Der Paketserver lieferte die kleingeschriebene Version aus. In der Datenbank landete die Version mit der Großschreibung. Was direkt das ganze ACP unbenutzbar macht (siehe Fehlermeldung). Ich musste die Veröffentlichung nun vorerst einstellen :/ Kann es sein, dass hier irgendwas mit der alten Version dieses Plugins für das WCF1 durcheinander kommt. Die hat den selben Paketbezeichner, dort mit großem M. Eigentlich würde ich hier nein sagen, da das alte Plugin ja auf einem anderen Paketserver landen sollte, aber sonst wüsste ich nicht woher es kommen sollte.


    Das scheint sogar bei denen ein Problem verursacht zu haben, die das Plugin nicht mal installiert hatten, sondern nur nach Updates gesucht haben... Zumindest sofern ich die Aussage des Benutzers korrekt war...


    @Fruchtzwaerg & @hamburger!

  • Hallo Patric .. ist schon eigenartig was da passiert... von Woltlab selbst habe ich diese Antwort bekommen:
    bitte einmal das Verzeichnis /wcf/templates/compiled/ per FTP leeren. Ansonsten wenden Sie sich bitte an den Entwickler des Plugins de.cobblecity.gallery.uploadMessage.


    Aber hilft dir auch nicht weiter.. mein Gedanke ist halt das es etwas mit der Umstellung hier auf Wbb 4.1.2 zu tun hat.. vorher lief ja alles bestens.. und erst nach der Umstellung..und von meiner Seite aus nur im ACP gewesen und Updates suchen gewählt.. kam es zum Absturz..


    Ich hoffe das hilft dir weiter.. und du findest den Fehler..


    Lieben Dank.. dir..

  • bitte einmal das Verzeichnis /wcf/templates/compiled/ per FTP leeren.

    Ist erstmal Unsinn, wer hat dir diese Lösung gesendet? Denn wer die Fehlermeldung gelesen hat wird gesehen haben, dass er im PackageUpdateDispatcher auftritt und dort MySQL Ergebnisse verarbeitet werden.



    mein Gedanke ist halt das es etwas mit der Umstellung hier auf Wbb 4.1.2 zu tun hat.. vorher lief ja alles bestens.. und erst nach der Umstellung..und von meiner Seite aus nur im ACP gewesen und Updates suchen gewählt.. kam es zum Absturz..

    Nein, damit hat es erstmal nichts zu tun. In deinem Fall hat es sich einfach unglücklich mit der Freischaltung des Plugins im Store überschnitten. Durch das Updates suchen hast du dir im Prinzip das Problem vom Updateserver heruntergeladen :D (so doof das auch klingen mag)


    @Alexander Ebert: Kannst du eventuell was dazu sagen?

  • Ok Patrik zu deiner Frage diese habe ich vom Woltlab Support bekommen..


    Das andere war halt nur so ein Gedanke.. aber so macht es (un)sinn..


    Mal sehen ob du was finden kannst.


    Danke dir

  • Ich komme ohne Probleme auf deine Seite drauf.

    Stell dir mal vor, ich als Gast und Testuser komme ich auch drauf :) sobald ich mich als admin einlogge,
    fehlermeldung auf der ganzen seite + ist adminmenü. Da komme ich gar nicht nach dem einloggen erst drauf :(

  • Strange, kann ich dir leider nicht weiterhelfen, musst du auf Support warten wie du manuell deinstallieren kannst...
    Aber sehr seltsamer bug.

    ┌П┐(◉_◉)┌П┐

  • Danke dir, ein Bug ist ja noch OK aber wenn ich danach nicht mehr machen kann, dann ist es nicht mehr so lustig :D


    Kann man nicht einfach irgendwas aus der Datenbank raus löschen oder das ganze eben rückgängig machen?

  • als gast oder als registruerter user geht alles .. war bei mir auch so
    zum löschen.. gehe in deine Datenbank.. suche package.. und dann den eintrag mit coblecity löschen.

  • als gast oder als registruerter user geht alles .. war bei mir auch so
    zum löschen.. gehe in deine Datenbank.. suche package.. und dann den eintrag mit coblecity löschen.

    ja ist bei mir auch so, kann ich also ohne Probleme dieses Eintrag löschen und danach gehts wieder?


    Hast du das auch so geregelt?


  • zum löschen.. gehe in deine Datenbank.. suche package.. und dann den eintrag mit coblecity löschen.

    Sauber, danke dir für den tipp - mega geil :) geht wieder, 5 std sitze ich jetzt davor und hatte fast alles ausprobiert,
    in die datenbank hatte ich mich nicht ganz getraut, da was raus zu löschen. Hab sie eben gesichert, den oberen letzten gallery eintrag gelöscht und es geht wieder :D


    woher kam das auf einmal, durch diesen kleinen fehler im namen, solche probleme? oh man. thx noch mal ;)

    • Official Post

    Niemals an der wcf1_package-Tabelle herumpfuschen, das geht immer nach hinten los. Einen Eintrag dort einfach rauszulöschen ist nicht gleichbedeutend mit der Deinstallation, denn alle Dateien, Templates sowie Änderungen an der Datenbank bleiben weiterhin bestehen.

  • Das es als Gast funktioniert liegt einfach daran das es an den Updateinformationen liegt. Das ein löschen in der wcf1_package die falsche Lösung ist habe ich bereits kommuniziert... Gibt es mittlerweile eine Rückmeldung wie das Problem zu beheben ist? Denn meine Erweiterung ist komplett fehlerfrei...

  • habt ihr mal versucht die paketserver manuell zu deaktivieren und den cache zu leeren ?

    SQL
    UPDATE wcf1_package_update_server SET isDisabled = 1
  • Niemals an der wcf1_package-Tabelle herumpfuschen, das geht immer nach hinten los.

    was soll man den sonst machen.. vom Support habe ich auch keine Lösung bekommen, also habe ich diesen Weg gewählt.


    Was kann ich denn nun dafür nur wenn ich mich als Admin einloge der gleich Update beziehen möchte und somit das Forum mit samt ACP Zugang lahmlegt.




    DELETE FROM wcf1_package_update WHERE package = 'de.cobblecity.gallery.uploadMessage';

    das kam ja nun erst jetzt.. egal nun mein Froum läugt wieder.. und sinnvoller währe es an der Lösung zu Arbeiten.. nur mal anmerke.


    Danke

  • was soll man den sonst machen.. vom Support habe ich auch keine Lösung bekommen, also habe ich diesen Weg gewählt.

    Achso und dann einfach in den Tabellen rumpfuschen ist die Lösung?


    Vielleicht wäre etwas mehr Geduld gefragt bis es eine Lösung gibt. Und wie heisst es immer so schön?


    Vorher immer ein Backup machen!


    Dann muss man nicht in irgendwelchen Dingen rumpfuschen und dann im nach hinein eventuell heulen "Äh es geht nicht"

    „Vergebung verändert nichts an unserer Vergangenheit, aber sie bereichert unsere Zukunft.“