Abfangen vom Verlassen der Seite, wenn man im Editor aktiv ist.

  • App
    WoltLab Suite Core

    Eine schöne Funktion für ein zukünftiges Update wäre es, wenn man das Verlassen von der Seite abfängt, wenn man gerade im Editor ist. Also gefragt wird: "Wollen sie die Seite wirklich verlassen?". Sowas könnte beim Schreiben durch ungewollte Navigation mit der Tastatur oder der Maus den Inhalt eines Beitrags oder Artikels retten, wenn die Speicherung nicht greift.

  • Oar, bitte nicht, ich hasse sowas.

    Das nervt mich oft total, wenn ich eine Seite zumachen will und das aufploppt. Ist dank der automatischen Speicherung im Editor imho auch nicht wirklich nötig, dann macht man das Thema halt neu auf und schreibt weiter.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Das nervt mich oft total, wenn ich eine Seite zumachen will und das aufploppt. Ist dank der automatischen Speicherung im Editor imho auch nicht wirklich nötig, dann macht man das Thema halt neu auf und schreibt weiter.

    Klar, weil die auch immer greift. ... Nicht. Leider gerade sowohl in einem Thema als auch in einem Artikel manchmal der Text dennoch verloren und es ist ebenso nervig, wenn man durch unbeabsichtigte Eingaben aus dem Editor geworfen wird auf eine Seite zurück oder Co. Zu mal es mir hier nicht nur um das erstellen, sondern auch um das Bearbeiten geht, gerade im letzteren Fall ist nämlich der Inhalt weg, da die dort die Speicherung nicht greift. Mehrfach nun getestet. Für komplexere Bearbeitungen wäre also der Vorschlag von mir durchaus schön und gut, oder man passt die automatische Speicherung entsprechend an.

    Ansonsten wäre ich für Black Riders Vorschlag, dass der Benutzer es selbst entscheiden kann.

  • Dann müsste es aber durch den Benutzer abschaltbar sein. Mich würde das nerven.

    Nicht abschaltbar, sondern eher anschaltbar. Oder zumindest vom Admin auswählbar, was als Standard vorgegeben ist. Denn sowas würde ich meinen Usern echt nicht antun wollen. Auch wenn es viele nervt, würden wohl nur wenige auf die Idee kommen, dass man es abschalten kann.

    Neben Popup-Werbung ist das eine der nervigsten Sachen, die ich auf Websites kenne.

  • Es würde ja sogar reichen, wenn die Inhaltssicherung ggf. auch beim Bearbeiten auch greift in einer zukünftigen Version, dann könnte man auf diese Option auch ganz verzichten.

  • Zu mal es mir hier nicht nur um das erstellen, sondern auch um das Bearbeiten geht, gerade im letzteren Fall ist nämlich der Inhalt weg, da die dort die Speicherung nicht greift.

    Das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Ich denke, da liegt eher das Problem, welches man angehen sollte. Die Speicherung sollte definitiv auch beim Bearbeiten greifen.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Hauptsache dagegen wird was getan, gerade in Hinblick auf Blog 2.1 und der dortigen Möglichkeit die Einträge als Entwürfe zu speichern, ist es wichtig, dass sowas nicht passiert. Wenn ich nen Test schreibe, dann kann das schon mal über mehre Stunden dauern und wenn dann durch nen falschen Klick auf der Maus der Inhalt weg ist, ist das ärgerlich. WordPress speichert ja nach x-Minuten immer selbst die Version, daher war da auch nicht das Problem gegeben, hier jedoch... :(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!