WCF 2.1 - Endanwendung eigener Stil

  • App
    WoltLab Suite Core

    Hallo zusammen,


    ich möchte ein Thema aus den Anfangszeichten des WCF 2 nochmal nach oben holen Stil einer Endanwendung zu ordnen


    Auch wenn bereits von Alexander folgende Aussage getroffen wurde..

    Ein wesentlicher Bestandteil des Konzepts von WCF 2.0 ist die automatische Verbindung der Anwendungen, um aus mehreren Anwendungen eine einzige, einheitliche Website zu erzeugen. Die Verwendung unterschiedlicher Stile widerspricht diesem Prinzip und wird explizit nicht unterstützt.


    .. ,hoffe ich nach wie vor auf eine Umsetzung dieser Funktion. Zwar ist eine konsistente Umsetzung durchaus sinnvoll, jedoch sollte man hier auch an die Ressourcen denken. Ich nehme hier jetzt mal eine Anpassunng das News-System von voolia als Beispiel:



    (ein unfertiger Demostil btw - sagt nichts!^^)


    Diese besteht aus einigen Zeilen LESS bzw CSS und durch die aktuelle Unflexibilität, muss die Stildatei in allen Endanwendungen geladen werden. An dieser Stelle stehen in meinen Augen die Ressourcen definitiv über der Konsistenz. Ich weiss diese wirklich zu schätzen, allerdings finde ich es in solchen Anwendungsfällen etwas überbissen.


    Ich hoffe, dass ich hier nochmal einen kleinen Denkanstoß geben konnte, denn ich weiss dass euch auch die Schnelligkeit des Frameworks wichtig ist :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!