Geburtstage deaktivieren

  • App
    WoltLab Suite Calendar

    Hallo,


    gibt es eine Möglichkeit, die Geburtstage in der Monatsübersicht nicht anzeigen zu lassen, aber wenn man auf die Tagesübersicht wechselt, schon?


    Ich finde es in der Monatsansicht sehr unübersichtlich wenn jeden Tag mehrere Leute Geburtstag haben.

  • Hallo,
    diese Möglichkeit würde ich auch begrüßen, eventuell auch "nur" die Möglichkeit der generellen Ausblendung der Geburtstage.

    Gruß, Peter

  • ist das dann nicht das falsche Forum? eher ein Vorschlag?

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

  • Erstmal nicht, da ich mich allgemein informieren wollte, ob es diese Funktion überhaupt gibt. Das ist ja eine Frage zum Produkt, darum im Hilfebereich. Nachdem sich allerdings rausgestellt hat, dass es so etwas wohl nicht gibt (durch einige Mitglieder hier), bat ich, diesen Thread in Bereich der Vorschläge zu verschieben.


    Vielleicht wird es ja irgendwann mal gemacht.

  • Das Problem kann man wohl umgehen wenn man das Profilfeld Geburtstag löscht und durch ein eigenes ersetzt. Leider hat man damit aber nicht die Wahl op die Information angezeigt werden soll oder nicht.


    Der registrierte Benutzer kann es jedenfalls im Profil einstellen.


    mbg flscout

    Edited 2 times, last by flscout ().

  • Es steht ja jetzt schon ein paar Tage im Vorschlagsforum. Auch, wenn es zu dem Vorschlag positive Resonanz gibt, finde ich es schade, dass man den Vorschlag wohl nicht als solchen annimmt. Aber das ist ja auch das Recht von Woltlab. Vielleicht wird es diesbezüglich mal ein Plugin geben.

  • Lässt sich so in der Monatsübersicht ausblenden:


    CSS
    #tplCalendar .calendarBirthdays {
        display: none;
    }


    Ansonsten hat das Thema noch kein Label, von daher weiss nicht wie du zu dem Schluss kommst das der Vorschlag nicht umgesetzt wird? Erst mal stehen WCF 2.1 und WBB 4.1 an, dann kommen vermutlich erst wieder die Addons wie Kalender und Galerie dran.


    @flscout


    Du solltest auf keinen Fall Standardfelder löschen da du damit auch immer die komplette Funktionalität zerstörst.

    www.cls-design.com
    Alle Stile jetzt auch in limitierter Stückzahl für WBB 4.1 (ノ´ヮ´)ノ*:・゚✧

  • Muss ich jetzt auch noch erklären, dass das Wort "wohl" gleichbedeutend mit dem Wort "wahrscheinlich" ist und ich damit nicht zu dem Schluss komme, den du mir unterstellst? Ich vermute es einfach nur, weil es WAHRSCHEINLICH nicht die Priorität besitzt. Auch wenn du anderer Meinung bist, darf man eine Vermutung doch aufstellen. Genau so wie du vermutest, dass dieser Vorschlag irgendwann gelabelt sein könnte...


    Ich wäre dir sehr verbunden, wenn du erst richitg liest und mir dann erst meine Meinung in den Mund legst. Es ist etwas nervig, wenn andere User den Text anders lesen, als er geschrieben wurde und dann das falsch gedeutete als Argument zu werten, für das man ein Gegenargument schreibt. Ist wirklich nervig...

  • Ergänzung zu dem Vorschlag: Es wäre gut wenn jeder Nutzer selbst entscheiden könnte ob er in dem Kalender auftaucht oder nicht. Hat auch was mit Datenschutz zu tun.
    Ein Transfer aus der Benutzerkarte: Dort wurde eine solche Einstellungsmöglichkeit in die Benutzereinstellungen integriert. Scheint also nicht so schwer und machbar zu sein ;)

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

  • Und warum sollte dann ein User, der aus Datenschutzgründen sein Geburtsdatum nicht öffentlich machen möchte, das Profilfeld ausfüllen? Wer nicht möchte, dass sein Geburtstsg angezeigt wird, der füllt das Feld einfach nicht aus. Diese Ergänzung ist aus meiner Sicht überflüssig.

  • @Subseven


    Das ändert doch an der Grundaussage nichts. So lange das Thema kein Label hat ist es völlig sinnfrei darüber zu spekulieren ob der Vorschlag nicht umgesetzt oder eben auch nur vielleicht nicht umgesetzt wird. Noch hat sich kein Verantwortlicher dazu gemeldet, also sind solche Befürchtungen einfach überflüssig.


    Ansonsten stimme ich dir zu, eine Option ist nicht notwendig, wer keinen Geburtstag preisgeben will, der soll halt das Feld leer lassen. Man muss ja nicht alles verkomplizieren und mit Optionen totschlagen.

    www.cls-design.com
    Alle Stile jetzt auch in limitierter Stückzahl für WBB 4.1 (ノ´ヮ´)ノ*:・゚✧

  • vielleicht möchte er Leuten denen er folgt die Möglichkeit geben sein Alter zu wissen aber nicht jedem. Guckstu Einstellungen -> Privatsphäre -> Inhalt -> Kann Benutzerprofil sehen.


    Die Option für den Kalender könnte heißen "Geburtstag in Kalender anzeigen".


    Zudem: Nur weil du grade angepisst bist brauchst du hier keine negativen Likes zu verteilen. Der Ton deiner obigen Antwort lies sehr zu wünschen übrig.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

  • @wwdc Es ändert allerdings die Grundaussage...aber ich möchte den Thread hier nicht versauen also si mir nicht böse, wenn ich auf Konversation verweise, wenn ich es dir genauer erklären soll.


    @Afox wie kommst du darauf, dass ich nach Laune dislike? Ich bin nicht deiner Meinung und dieser Vorschlag von dir gefällt mir nicht...darum das Dislike. Legitimer kann ein Dislike kaum sein ;)
    Aber mit deiner Begründung hast du nicht so Unrecht...das müsste ich
    auch nochmal überlegen und abwägen. Aber meinst du wirklich, dass es User gibt, die Wert drauf legen, dass "Follower" das Datum sehen und der Rest des Forums nicht? Im Endeffekt ist das doch alles öffentlich.

  • vielleicht möchte er Leuten denen er folgt die Möglichkeit geben


    Ich denke mal so eine Rechteprüfung ist datenbanktechnisch ein Overkill. Du müsstest das ja, im schlimmsten Fall, mit zich Tausend Benutzern beim Seitenaufruf abgleichen und dann darstellen. Ich kann mir nicht vorstellen dass das funktioniert.

    www.cls-design.com
    Alle Stile jetzt auch in limitierter Stückzahl für WBB 4.1 (ノ´ヮ´)ノ*:・゚✧

  • ...Zumal ich denke, dass die Anzeige nur für "Follower" gleichbedeutend mit einer öffentlichen Anzeige des Geb.Datums ist. Denn theoretisch kann ja jeder einzelne User im Forum an diese Informtion kommen.

  • ja, aber so hat man die Möglichkeit zu wählen. auf diese Wahlmöglichkeit "Benutzer, denen ich folge" wollte ich hinaus. Wenn man allgemein kein Interesse daran hat groß Infos über sich reinzuschreiben dann wird man es auf "Jeder" oder "Registrierte Benutzer" lassen und eben keine Infos angeben. Wenn man aber doch mehr Infos zu sich drinhaben möchte und eben nicht will dass jeder (registrierte) Benutzer Zugriff hat, dann grenzt man so die Zahl der Leute ein, indem man sicherstellt, dass man sich gegenseitig folgt (auf Facebook-Deutsch: miteinander "befreundet" ist).
    Was @wwdc mit seinen Datenabfragen meint, weiß ich allerdings nicht. Diese Funktion gibt es doch schon und das was ich letztenendes vorschlage ist die Möglichkeit des Nutzers, sich aus diesem Kalender rauszunehmen. Aus welchen Gründen auch immer... Aber keine Abfragen von wegen "wenn er mir folgt dann taucht er im Kalender auf etc.". Auch wenn dies natürlich durchaus die Krönung wäre :D

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

    • Official Post

    Die Anzeige ob es an diesem Tag Geburtstage gibt, erfolgt unabhängig von den Privatsphären-Einstellungen. Die Auflistung der konkreten Geburtstage beachtet die Privatsphären-Einstellungen aber korrekt, d.h. diese Benutzer tauchen in der Liste nicht auf.

  • na das gefällt mir aber mal sowas von :D


    Edit @Alexander Ebert: nur damit ich das richtig verstehe: also sehen z.B. Leute denen man folgt den eigenen Geburtstag im Kalender wenn die genannte Privatssphäreeinstellungen für das Benutzerprofil entsprechend eingestellt ist? Oder bin ich grade auf dem Holzweg?

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

    Edited once, last by Afox ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!