Antwort-Knopf ausblenden, wenn der Editor geöffnet ist

  • das passiert auch mir ab und an, das ist ziemlich nervend. Man könnte auch einfach per JS die Aktion des Buttons ändern => Zweiter Klick = absenden.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Das ist schon klar, nerven tuts aber trotzdem. man hat nen Button wo "Antworten" drauf steht, der macht aber das selbe wie der Button "Abbrechen", und wenn man Antworten will muss man auf "Absenden" drücken. ich hoffe du siehst selber, wie irrsinnige diese Benennung ist. Dazu kommt noch die sehr verführerische Positionierung des "Antworten" Buttons, also ich klick da oft mal drauf wenn ich antworten will.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

    • Official Post

    man hat nen Button wo "Antworten" drauf steht, der macht aber das selbe wie der Button "Abbrechen"


    Das ist so nicht richtig, Abbrechen setzt den Editor zurück und schließt die Schnellantwort, während ein erneuter Klick auf Antworten nur die Schnellantwort schließt ohne den Inhalt zu verwerfen.

    Alexander Ebert
    Senior Developer WoltLab® GmbH

  • mal ehrlich, wer hier schätzt es, bei geöffneter Schnellantwort zwischen den Optionen "Abbrechen" und "Antworten = Ausblenden der Schnellantwort" unterscheiden zu können? Ich kann mir für ein reines Ausblenden kaum Anwendungsfälle vorstellen. Fände eine Abbrechen-Option bei geöffneter Schnellantwort mehr als ausreichend.


    Wenn man dennoch beide Funktionalitäten beibehalten möchte, würde ich zumindest das missverständliche "Antworten" in etwas wie "Schnellantwort ausblenden" umbenennen.


    Bei der aktuellen Lösung wird die Zahl derer die diese Funktionalität suchen in keinem Verhältnis zu denen stehen die die aktuelle Lösung verwirrt ;) Ist sicher kein kriegsentscheidender Aspekt - aber häufig sind es doch u.a. solche Kleinigkeiten die maßgeblich mit darüber entscheiden ob die Bedienung des Forums vopn den Nutzern als angenehm und intuitiv angenommen wird...

    Seewie Signatur

  • Das ist so nicht richtig, Abbrechen setzt den Editor zurück und schließt die Schnellantwort, während ein erneuter Klick auf Antworten nur die Schnellantwort schließt ohne den Inhalt zu verwerfen.

    Gut, "Abbrechen" macht noch mehr, aber beide schließen die Schnellantwort wieder.


    Mir passiert das jedenfalls verdammt häufig, dass ich nach dem Text schreiben dort nochmal hin klicke, die Maus ist ja schließlich eh noch an der Stelle, direkt auf dem Button auf dem auch "+ Antworten". Ist halt einfach von der bedienung her ungünstig gelöst: man klickt auf "Antworten", tippt den text, und wenn man die Hand wieder auf die Maus legt ist die noch auf dem "Antworten" Button - aber anstatt, dass ich dann den text absende, klappe ich dann die Antwort wieder ein. Ist keine große Sache, aber irgendwie störend, dass man da zum einen eine irreführend beschrifete Schlatfläche hat, und zum anderen auch noch mit der Maus erst zu nem anderen Button muss, um das zu tun, wieso man ja überhaupt erst dahin geklickt hat.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Ist mir auch schon passiert. Sehr unintuitiv!

    "Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety,
    deserve neither Liberty nor Safety."

    — Benjamin Franklin

  • Ich finde es gut so. Was ist wenn der User dann doch zur Erweiterten Antwort wechseln möchte?


    Was hat die erweiterte Antwort damit zu tun?
    Um den roten Buttons gehts:

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Diese Umsetzung wurde bei uns auch schon häufig bemängelt und auch mir passiert es hin und wieder, dass ich den falschen Antworten-Knopf erwische und nicht jeder kommt auf die Idee, dass man den Beitrag wieder "ausklappen" kann und dann ist der mühsam verfasste Beitrag halt erstmal weg. Ein ähnliches Problem haben wir bei der Registrierung / Anmeldung, da erwischen auch verdammt viele den falschen Knopf, gerade wenn auch das Facebook-Login aktiviert ist.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!