Smalltalk - Labern, reden, diskutieren...

woltlab.com will be unavailable for about 10 minutes starting on 16:40 (UTC+2) to apply an update.
  • Ist es doch: chronologisch absteigend.


    Strg + F und alle deine Probleme lösen sich in Luft auf. Kann dir völlig egal sein, selbst in 100 Jahren wirst du damit - sollte die Seite dann noch existieren - innerhalb von 2 Sekunden finden was du suchst. Selbst wenn jemand entscheidet die Sortierung bei jedem Neuaufruf der Seite zu neu auszuwürfeln.

  • Blöd nur, wenn du nicht weißt, was die aktuellste Version des entsprechenden Zweigs ist.

    Ihr tut so als wenn ihr jeden Tag 3 Stunden danach suchen müsstet. Wie oft sucht man wirklich wegen einer Neuinstallation? Ich würde mal behaupten, für die meisten ist das ein Nichtexistentes Problem. Die Diskussion hier dauert schon länger als die Suchzeit für euer gesamtes Leben.

    Jeder der solche Versionen öfter braucht, der hat sein eigenes Verzeichnis und bei allen anderen ist das eher ein "ich will unbedingt irgendwie rumstänkern! Manno!"

  • Aus meiner Sicht war das ein konstruktives und berechtigtes Feedback und kein "rumstänkern". Und wie man sieht, wurde dieses Feedback ja auch angenommen, ohne dass es jemandem übel genommen wäre.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Das Hauptthema ist ja, warum Woltlab das nicht von Haus aus anbietet. Das Softcreatr da nun etwas auf seiner Seite geändert hat wird der "Kritik" aber nicht genüge. Denn das nächste Thema ist weiterhin, dass Woltlab das nicht anbietet und deswegen ja niemand sicher sein kann ob die Dateien von Softcreatr nicht irgendwie manipuliert sind. Und wenn der Punkt ausgeräumt wurde, wird der nächste Punkt gesucht. Es geht hier nicht um konstruktive Kritik es geht hier m.E nur um rumstänkern. Wie gesagt: Die Zeit die man für das einmalige Suchen benötigt ist weit geringer als die Zeit die man für die Erstellung eines Beitrags benötigt.

  • Du hast deine Aussage durch das Zitat explizit auf das an SoftCreatR gerichtete Feedback bezogen. Und was das betrifft, ist Stänkerei nicht einmal im Ansatz zu erkennen. Er möge mich korrigieren, aber ich lese aus seinen Reaktionen auch nicht heraus, dass er das so aufgefasst hätte. Und wenn es für ihn okay ist, musst du auch kein Problem erzeugen, welches nicht da ist. Damit wirst ehrlich gesagt du gerade zum "Stänkerer", weil du damit jetzt ohne jede Not schlechte Stimmung erzeugst. :/

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Es geht mir um die allgemeine Kritik aus diesem Thread: RE: Ältere Versionen des WSC herunterladen

    Darauf beziehe ich mich. Hier wurde ein Lösungsvorschlag angeboten und es wird der nächste Punkt gesucht. Und dann kommt der nächste Punkt. Und dann kommt der nächste Punkt. DAS ist stänkerei und keine konstruktive Kritik. Man sucht nämlich unbedingt nach Punkten über die man nörgeln kann, ohne dass das einen höheren Nutzen hätte. Und genau das kann man - meinens Erachtens - auch wunderbar aus meiner Antwort lesen, wenn man die gesamte Diskussion verfolgt. Wenn nicht ist mir das nun aber auch egal, weil mir das viel zu viel Zeitverschwendung ist.

  • Es ist eine Alternative, aber nicht das, was der TE sich wünscht. Damit ist das Thema entsprechend noch ungelöst.

    SoftCreatR kann die Seite jederzeit löschen, dann geht die Suche wieder von vorne los.

    Es gibt durchaus Fälle, in denen Man nicht den aktuellsten Zweig installieren will - sieht man hier ganz offensichtlich sogar mit Angabe eines triftigen Grundes - oder eine etwas ältere Version braucht, weil in der aktuellsten auch Mal ein neuer Bug sein kann, der einem das Leben schwer macht.

    Abgesehen davon zeigt das Thema wieder einmal, dass potenziellen neuen Nutzern der Zugang zum WSC allein unnötig erschwert wird - schlussendlich auch zum Nachteil von WoltLab und allen Drittentwicklern. Was man nicht findet, kann man nicht nutzen - und auch entsprechend keine kommerziellen Pakete im Laufe der Zeit dazu erwerben. Dann geht man eben zu XenForo oder bleibt bei Wordpress.

    Hier ist offensichtlich die Politik: Entweder ich kriege auch Geld, oder ihr könnt schauen, wo ihr bleibt und wie ihr fremde Downloads seriös anbieten könnt.


    Ich glaube eher du versuchst hier sinnlos WoltLab zum Nachteil von potenziellen Nutzern zu verteidigen und andere schlecht zu reden.

    Ich würde dich auch bitten, dir die Definition von konstruktiver Kritik durchzulesen, scheinbar definierst du diese falsch.

  • Hier wurde ein Lösungsvorschlag angeboten und es wird der nächste Punkt gesucht. Und dann kommt der nächste Punkt. Und dann kommt der nächste Punkt. DAS ist stänkerei und keine konstruktive Kritik.

    Ein ganz klares: Hä?


    Wenn ich eine Software einsetze, einen Bug entdecke, den melde, weil ich aufgrund dessen nicht mehr arbeiten kann, dieser Bug behoben wird und ich nach dem Update wieder mit einem neuen Bug komme, dann ist das nach deiner Auffassung also auch stänkern? Weil man sich damit beschäftigt, Kritikpunkte eben nicht alle auf einmal da sind, sondern nach und nach kommen und man die anbringt?


    Dann hoffe ich für dich, dass dir sowas nie passiert und du auch nicht innerhalb der Softwareentwicklung arbeitest. Denn ansonsten wäre das zu viel „stänkern“ für dich.

  • Ich ging wirklich davon aus, dass ich diese Frage einfach mal in den Raum stellen darf. Allerdings scheint es mir, als wären einige meiner Beiträge doch immer problematisch in den Augen anderer mitlesender Personen. Ich bin sicherlich nicht perfekt (gerade wenn man sich die Historie anschaut, da steh ich ganz ehrlich zu :D), manchmal liefere ich Dinge ab, wo auch ich mich einige Tage später frage: Junge, was hat BASF in Ludwigshafen denn da wieder für Chemie in die Luft gepumpt war denn da los? So ist das Leben. Es gibt hier Leute, die mich seit Jahren nicht mögen, da kann ich noch so positive Dinge tun, die würden mir das immer übel nehmen. Genau so gibt es aber auch Leute, die mich wachsen gesehen haben und sogar mit mir gewachsen sind. Jetzt fühle ich mich (warum auch immer) doch dazu gezwungen, mich hier für etwas zu rechtfertigen, bei dem ich voll dahinter stehen und bei dem offenbar keiner der Beteiligten ein Problem mit mir hat (bzw. dieses nicht kommuniziert hat):

    Ihr tut so als wenn ihr jeden Tag 3 Stunden danach suchen müsstet. Wie oft sucht man wirklich wegen einer Neuinstallation? Ich würde mal behaupten, für die meisten ist das ein Nichtexistentes Problem.

    Ich habe mich jetzt etwa ein Jahr lang so gar nicht mit dem WSC auseinandergesetzt - nun möchte ich einen Shop betreiben und es war durchaus mit etwas Aufwand verbunden, sich der Sache anzunehmen.

    Das Softcreatr da nun etwas auf seiner Seite geändert hat wird der "Kritik" aber nicht genüge.

    Er möge mich korrigieren, aber ich lese aus seinen Reaktionen auch nicht heraus, dass er das so aufgefasst hätte.

    Die Kritik gilt ja auch nicht Sascha, sondern WoltLab.

    deswegen ja niemand sicher sein kann ob die Dateien von Softcreatr nicht irgendwie manipuliert sind.

    Das wurde nie von meiner Seite behauptet, sondern lediglich von dir interpretiert. Lies dir gerne meinen Beitrag noch mal durch und schaue, was "potenziell" bedeutet.

    Darauf beziehe ich mich. Hier wurde ein Lösungsvorschlag angeboten und es wird der nächste Punkt gesucht. Und dann kommt der nächste Punkt. Und dann kommt der nächste Punkt. DAS ist stänkerei und keine konstruktive Kritik. Man sucht nämlich unbedingt nach Punkten über die man nörgeln kann, ohne dass das einen höheren Nutzen hätte.

    Korrekt. Das würde ich auch weiter so machen und ich bin mir sicher, dass Marcel das ganze auch durchschaut hat ( Marcel Werk nimm's mir nicht übel, auch wenn wir oft nicht einer Meinung sind, schätze ich dich als Diskussionspartner und eben genau *das* man nicht immer einer Meinung ist). Ich wünsche mir weiterhin, dass die entsprechenden Pakete von offizieller Seite zum Herunterladen angeboten werden. Dabei ist ein

    Von unserer Seite gibt es aktuell keine Pläne, dort auch ältere Versionen des Core zum Download anzubieten.

    ja schon mal eine sehr gute und ehrliche Aussage, mit der man arbeiten kann. Es ist durchaus zulässig, das zu diskutieren, und das mache ich in der Regel, in dem ich Argumente Für und Wider eine entsprechende Entscheidung liefere und dabei selbige natürlich auch etwas dramatisiert darstelle - nicht immer sieht mein Gegenüber, was ich sehe, nicht immer haben wir dieselben Erfahrungswerte, Einsatzzwecke, Wünsche - davon lebt ein Forum und insbesondere dieses Produkt.


    TL;DR: Wie auch immer man meine Beiträge auf Seite von WoltLab / Sascha / etc. interpretiert hat - solange man nicht in den Glauben kommt, ich würde hier angeblich nur Rumstänkern wollen, sondern am Ende des Tages den gegenseitigen Standpunkt versteht, akzeptiert und das Gegenüber weiterhin respektiert, haben wir alles richtig gemacht. Und sollte ich wider Erwarten doch über die Stränge geschlagen haben und jemand der Beteiligten sich auf den Schlips getreten fühlen, so bin ich mir sicher, dass sich derjenige bei mir gemeldet hat - sei es ein Sascha, ein Marcel oder ein sonstwer (bei SoftCreatR gibt es einen relativ einfachen Indikator: solange er mir beim Grillen nichts an den Kopf schmeißt ist alles relativ okay, Marcel Werk kann ich weniger gut einschätzen lol).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!