Smalltalk - Labern, reden, diskutieren...

  • Ich habe jetzt 11 Jahre mit so ner Dell-Krücke gearbeitet. Gab zwar aller 5 Jahren ne neue Krücke, aber jetzt will ich davon weg :D

    Bei Dell Geräten wird einem im Büro zumindest nicht kalt

  • Wenn man Freude an Chrome OS hat. Ich halte nicht viel von dem System.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Wenn man Freude an Chrome OS hat. Ich halte nicht viel von dem System.

    Darf man die Gründe bei dir erfahren?

    Ich persönlich mag es. Wäre aber interessant zu wissen was dir daran nicht gefällt.

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


  • In den letzten Jahren hat sich in Sachen ChromeOS doch einiges getan.

    Ich sehe sie mittlerweile als alternative zu einem Android Tablet, da sie nativ Android Apps nutzen können und trotzdem einen Vernündtigen Support erhalten.

  • Darf man die Gründe bei dir erfahren?

    Ich persönlich mag es. Wäre aber interessant zu wissen was dir daran nicht gefällt.


    Kommt drauf an. Das öffentlich verfügbare Chrome OS (z.B. via CloudReady for Home) kann halt nix, außer Chrome und dessen Apps. Das Chrome OS, welches direkt auf den Geräten ausgeliefert wird, unterscheidet sich meines Wissens nach aber von dem anderen und soll wesentlich besser sein. Aber gesehen habe ich persönlich nur ersteres (auf meinem Macbook, weil OSX dort nicht vernünftig drauf läuft ^^).

  • als alternative zu einem Android Tablet, da sie nativ Android

    Genau daher überlege ich ja genau bei dem ^^ .


    Kleine Anmerkung am Rande:


    Ich besitze derzeit ein Chrome OS Convertible, aber ein relativ günstiges, das ist aber... Mir zu lahm und und handlich, daher diese Überlegung, da man es ja als Tablet nutzen kann auch.

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


    Edited once, last by Syntafin ().

  • Darf man die Gründe bei dir erfahren?


    Chrome OS ist einfach nichts Halbes und nichts Ganzes. Vorteile gegenüber anderen Systemen kann ich keine erkennen und dann ist das auch noch so sehr Nische, dass man nicht einmal alles an Anwendungen installieren kann, was man vielleicht gerne hätte. Wenn ich schon ein Nischen-System will, installiere ich mir doch gleich eine etwas populärere Linux-Distribution.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Hallo,

    2022 ist das Jahr des Linux-Desktops, ganz bestimmt :)

    Hätte ich nicht soviele Spiele, die auf Linux nicht laufen, hätte würde ich vermutlich wieder, wie früher, Linux Mint nutzen ^^

    Wine ist leider keine Option für mich, da die Leistungsverluste zu groß sind.

    „If you can only do one thing, hone it to perfection. Hone it to the utmost limit!“ – Zenitsu Agatsuma

    • Official Post

    Hallo,

    Linux Mint

    warum? Die Existenz derartiger Downstream-Distros habe ich noch nie so Recht verstanden. Effektiv hast du da ein Ubuntu, nur mit schlechterer Sicherheitsunterstützung, weil Mint durch die deutlich kleineren Nutzerzahlen in Embargos typischerweise nicht vorab informiert wird und dann darauf warten muss, dass die Upstream-Pakete von Ubuntu verfügbar sind.

  • Hallo,

    warum? Die Existenz derartiger Downstream-Distros habe ich noch nie so Recht verstanden. Effektiv hast du da ein Ubuntu, nur mit schlechterer Sicherheitsunterstützung, weil Mint durch die deutlich kleineren Nutzerzahlen in Embargos typischerweise nicht vorab informiert wird und dann darauf warten muss, dass die Upstream-Pakete von Ubuntu verfügbar sind.

    Das letzte mal ist bestimmt 10 Jahre her ^^ Und irgendwas war mit Ubuntu + Amazon (oder wem anders) was mich zu der Zeit gestört hatte.

    Es wäre sowieso in die Richtung angelehnt, dass ich mir mehrere Sachen erstmal anschaue. Auch Ubuntu und co.

    „If you can only do one thing, hone it to perfection. Hone it to the utmost limit!“ – Zenitsu Agatsuma

  • Die Existenz derartiger Downstream-Distros habe ich noch nie so Recht verstanden

    Bilder sich halt jeder ein, irgendwas besser zu können als das Original. 🤷‍♂️

    Milestones:

    • 18.02.2022 19:14 CET: Erste PWA installiert (und es war ausgerechnet YouTube Music)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!