Mehr inhaltsbezogene CSS-Klassen

  • Ich bin Designer und ich will mehr Klassen! :D
    Mir ist klar, dass ich hier das Argument "Inhalt muss von Design getrennt sein!!1" provoziere, aber es gibt Situationen in denen es trotzdem sinnvoll ist.


    Ich schlage diese vor, weil sie sehr einfach Einzufügen sind, keinen nennenswerten Traffic verursachen und vergleichsweise viele Möglichkeiten bei der Anpassung bieten. Mir ist klar, dass man das im Template leicht selbst nachrüsten kann, aber sowas bringt bekanntlich Nachteile mit sich.
    Man verzeihe mir, falls ich welche nur übersehen habe.


    Beispiele:

    • Im Dashboard gibt es bei den letzten Aktivitäten diese kleinen Hinweise, ob es sich um einen Beitrag, ein Thema oder sonstwas handelt. Diese sind sehr unauffällig, was zwar angenehm ist (und so bleiben sollte), diese aber auch sehr unnütz macht, da man so nicht auf einen Blick nach bestimmten Aktivitäten filtern kann.
      Gäbe es nun direkt auf li > div Ebene eine .containerContentTypePost|Thread|Like Klasse, so könnte man diese nutzen, um wichtige Aktivitäten, wie neue Threads, von den weniger wichtigen, wie Likes, optisch abzuheben.


    • Ein weiteres Beispiel sind die farbigen Benutzernamen in Threads, wobei ich mir da nicht ganz sicher bin ob das bereits vorgesehen ist. (Ich seh da bei allen eine Klasse .member)
      Fürs wbblite gibts da jedenfalls reichlich missverständliche Tutorials um das nachzurüsten, Nachfrage besteht also.
    • Als Erweiterung davon könnte man die Klassen auch für den gesammten Postcontainer verwenden (vgl. @Hawkes' Plugin) und auch für die Boxen in den Mitgliederlisten.
    • Schön wäre auch .newMember für kürzlich registrierte Benutzer, was aber vermutlich nicht ganz so trivial wäre.


    • .noAvatar Postcontainer oder Post-Sidebars, deren Poster keinen eigenen Avatar hat. (unabhängig davon, ob es einen Standardavatar gibt)


    • body#loggedIn, body#guest spricht denke ich für sich.


    • edit: Die @-Ansprachen könnten auch eine Klasse vertragen.


    • … alles was sonst noch Sinn macht und individuellere Designs erlaubt.

    Firefox 26.0 on Linux Mint 14 (cinnamon)


    Edited 5 times, last by Gandalf ().

    • Official Post

    Ich habe mir die Vorschläge nun nochmal im einzelnen angesehen und muss leider mitteilen, dass wir das so ohne weiteres nicht umsetzen können.

    Marcel Werk
    WoltLab CEO