Inhalte von blockierten Benutzern dennoch sichtbar

  • Kleine Beispiel:

    Person A: Ich heiße Anica.
    Person B (ignorierst du): Ich heiße Peter
    Du: Ich finde deinen Namen mit k viel viel schöner!

    Und jetzt sag mir, das die Leser nicht irretiert sind :D

    Ja nein. Man sieht ja nach wie vor (also standardmäßig bei den Forensoftwares), dass ein Beitrag von einer Person geschrieben wurde, die man ignoriert hat. Den kann man dann lesen, oder auch nicht. Der Dumme wiederum ist man selbst, wenn man den Diskussionsfluss dadurch stört, dass man am Thema vorbei redet, weil man nicht weiß, was der Ignorierte geschrieben hat :)

    Grundsätzlich finde ich die Idee hinter dem System schon nicht verkehrt. Denn wenn es sich nicht gerade um einen Extremspammer handelt, interessiert es Einen ja doch meistens, was ignorierte Personen geschrieben haben.

  • Nicht wirklich. Man bekommt ja noch trotzdem Beiträge von geblockten Usern zu sehen ;) Unter Blocken versteh ich auch das Blocken von allen Beiträgen des geblockten Users.

    Die Begrifflichkeit des Blockens wird regelmäßig nur dazu verwendet, um auszudrücken, dass eine direkte Kontaktaufnahme verhindert wird.
    Die Begrifflichkeit des Ignorierens dagegen wird regelmäßig dazu verwendet, um auszudrücken, dass der Benutzer für einen nichtmehr existiert - keine Beiträge, kein nichts.

    Die Begrifflichkeiten sind daher korrekt, deswegen freut es mich auch, wenn bei Änderungen auch das korrigiert wird.
    Mir persönlich ist es egal, was damit passiert. Ausgeblendete Beiträge sind flexibler - beide Seiten haben was sie wollen, wenngleich sie einen Klick mehr brauchen.
    So wurde das Problem eben nur für eine Seite gelöst.
    Ich hätte ja lieber, wie schon ein paarmal ausgedrückt, eine Funktion, die den Beitrag so wie damals bei Ignorierten dann ausblendet, wenn er zuviele Dislikes bekommen hat.
    Dann wird er sozusagen von allen ignoriert und das stört auch nichtmehr. Und wenn jemand zuviel davon hat, hat er für gewöhnlich eine geringe Halbwertszeit im Forum, jedenfalls bei mir.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Kleine Beispiel:
    Person A: Ich heiße Anica.
    Person B (ignorierst du): Ich heiße Peter
    Du: Ich finde deinen Namen mit k viel viel schöner!
    Und jetzt sag mir, das die Leser nicht irretiert sind :D

    Das könnte mir kaum/nicht passieren, da ich dann ein @Anica davor setze, wenn ich einen Beitrag ungequotet nach weiteren Beiträgen schreiben würde. ;) Was ich damit sagen möchte, man kann das auch trainieren. Was beim Überlesen von Beiträgen, innerhalb eines Themas, mit einer möglicher Weise verhassten Person schlecht möglich ist. ;)

    Quote


    Die Begrifflichkeit des Ignorierens dagegen wird regelmäßig dazu verwendet, um auszudrücken, dass der Benutzer für einen nichtmehr existiert - keine Beiträge, kein nichts.

    Vollkommen Richtig interpretiert. :)

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • von daher schade, daß diese durchaus sinnvolle Option nun nicht mehr besteht

    Wie ich Dich kenne, wird sich das (wie noch einiges mehr) ändern. ;)

    (Hurra, mein erstes Zitat mit der neuen Software)


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Meine Erfahrung aus ein Forum wo ich ungefähr 50 User davon auf meiner Ignoliste habe, habe ich 95% immer die Beiträge aufgeklappt da ich doch Interesse hab, was der geschrieben zu hat.

    2. Kann es auch auch behindern wenn man Mobil online ist, da es schlecht aufklappbar ist.

    Kommt in das größte deutsche PlayStation 4 Forum! Wo du aktuelle Infos, Gerüchten und News zu Sonys neuestem PS4 Konsole bekommst.

  • Aus gegebenen Anlass - wir testen hier ja sehr intensiv - bin ich der Überzeugung, dass es in manchen Fällen doch extrem viel besser wäre, Beiträge von geblockten Usern nichtmehr sehen zu können. Gleichzeitig kann man ihnen aber keine privaten Nachrichten mehr schreiben ... Sehr suboptimal. Ja, wir testen eben einfach alles ;)

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Zur Klärung von Differenzen, die sonst nur per Forum möglich wären. Man könnte auch zwischen Blockieren und Ignorieren unterscheiden, was dann aber irgendwo doch zuviel des Guten bzw. Schlechten wäre.
    Wobei, als Admin praktisch. Kann ich einfach diversen Leuten verbieten mir Nachrichten zu senden, aber ihre Beiträge können weiterhin wie gewohnt gelesen werden, auch ne Sache.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Wenn ein Benutzer negativ auffällt (Spam, Beleidigungen, usw.) kann er gemeldet werden, damit sich ein Admin / Mod darum kümmert.
    => Beitrag ggf. gelöscht, Benutzer gesperrt

    Wozu muss ich nun noch einen Benutzer ignorieren? Das dürfte sehr sehr selten nötig sein.
    Beiträge anderer auszublenden weil sie eine andere Meinung vertreten ist Kindergarten.

  • Ich wünsche mir auch ein vernünftiges Blockieren wieder zurück.
    Wenn ich jemanden Blockiere, dann will ich weder Hören, Sehen noch Lesen von derjenigen Person!
    Macht von mir aus jeweils eine Infozeile aus dem Beitrag eines blockierten Nutzers:

    Quote

    "Hier war einmal ein Beitrag, nun ist er weg, weil die Person diese Beitrages auf Deiner Blockier-Liste steht."

    Themenfluss bleibt doch erhalten, wenn jemand 10 mal einen unqualifizierten Beitrag geschrieben hat, der nur dem "Trollen" dient oder andere Benutzer nerven/diskrimminieren soll, dann erwarte ich es im 11. Beitrag auch nichts gescheiteres mehr bei rauskommt, warum soll ich den also noch mitlesen? - ganz klares Nein, vorallem wenn es gegen einen selbst geht!

    Fakt ist, eine richtige Blockier-Funktion muss wieder zurück, sonst rennen einem noch die User weg weil sie sich Belästigt/Gestalkt fühlen, und jedes mal Beitrag melden ist suboptimal.
    Lasst einfach die Benutzer selbst entscheiden was sie Lesen wollen und was nicht.

    mfg
    suri

    Out of Order!

  • Mit etwas Phantasie und ein paar Templateänderungen könnte es durchaus so aussehen wie früher:

    Und: Nein ich ignoriere Sascha natürlich nicht, das war nur zu Demonstrationszwecken, um dieses Bild anzufertigen.


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Mit etwas Phantasie und ein paar Templateänderungen könnte es durchaus so aussehen wie früher:

    Ja, genau so sollte es sein. :thumbup:

    EDIT: Wäre natürlich die schönste Lösung, so kann man, sofern man es denn möchte, den Beitrag dennoch Lesen, so dürften sich beide Seiten die dagegen oder dafür sind an dieser Funktion erfreuen.

    mfg
    suri

    Out of Order!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!