Forum erstellen: 6 Tipps für einen erfolgreichen Start

Design by pch.vector - www.freepik.com

Ein eigenes Forum zu erstellen ist ein bedeutsamer Schritt, aber nur die wenigsten haben zuvor bereits Erfahrung gesammelt. Wir möchten unsere Erfahrungen aus über 20 Jahren teilen und so auch dir zu einem erfolgreichen Forum verhelfen. Mit unserer Forum-Software WoltLab Suite haben wir bereits Zehntausenden von Betreibern geholfen, aus einer Idee ein Forum entstehen zu lassen. Forum erstellen mit der Forensoftware WoltLab Suite.

1. Finde deine Nische

Der erste und wohl wichtigste Schritt, um ein erfolgreiches Forum zu betreiben, ist die strategische Auswahl eines Themas. Aber warum ist das so?


Es hat damit zu tun, wie sich Foren seit den Anfängen des Internets entwickelt haben. In den späten 90er und frühen 2000er Jahren waren die Betreiber, die Foren zu einem bestimmten Thema eröffnet haben, in der Regel die ersten. Das wiederum bedeutete, dass es wenig bis gar keine Konkurrenz gab und dass Besucher, die nach diesem Thema suchten, das Forum sofort fanden.


Heutzutage gibt es zu fast jedem Thema ein Forum, sowohl in der Breite als auch spezifisch. Das bedeutet jedoch nicht, dass du kein erfolgreiches Forum erstellen kannst.


Eine erfolgversprechende Strategie liegt darin, ein sehr enges Nischenthema zu wählen, um das sich das Forum drehen sollen. Ein allgemeines Forum zum Thema Autos ist wenig erfolgversprechend, ein Forum zu einer bestimmten Automarke oder einer Modellreihe hingegen schon.


Außerdem sind die Werbeeinnahmen in einem Forum für sehr breit abgedeckte Themengebiete oftmals geringer. Es ist allgemein bekannt, dass bestimmte Kategorien von Websites höhere Anzeigenraten erhalten und somit mehr Geld verdienen. Dieses Phänomen gilt auch für Foren.


Eine gute Anlaufstelle für das Finden von interessanten Themen und dem Bewerten der Nachfrage ist Google Trends.


Google Trends Google Trends

2. Prüfe deine Wettbewerber

Bevor du ein Forum startet, solltest du prüfen, wie deine Konkurrenz aufgestellt ist. Es empfiehlt sich mittels Suchmaschinen zu prüfen, inwiefern es Wettbewerber für das Thema deines Forums gibt und wie sich diese positionieren.


Design by pch.vector - www.freepik.com


Idealerweise willst du ein Produkt oder ein Nischenthema finden, für das sich die Leute begeistern, das bei einer Recherche aber keine oder nur wenige gute Informationen zur Verfügung stellt.


Es ist auch eine gute Idee, Reddit zu überprüfen. Wenn es einen großen und aktiven Subreddit für dein Produkt oder Thema gibt, ist es unwahrscheinlich, dass du Besucher von Reddit abgewinnen kannst.

3. Forum sinnvoll mit Erweiterungen ergänzen

Je nach Thema deines Forums kann die Erweiterung der Foren-Funktionalität mittels Plugins sinnvoll sein. WoltLab Suite bietet dir hier eine ganze Reihe von Optionen, um die Seite sinnvoll zu ergänzen und so Besuchern als auch Mitgliedern einen Mehrwert zu bieten.


Ist dein Forum z. B. sehr Bilder-lastig, kann es enorm von einer Bildergalerie profitieren. Werden vermehrt Veranstaltungen oder Treffen im Forum organisiert, empfiehlt sich die Nutzung des Kalenders. Der Handel mit Gegenständen kann wunderbar mit Hilfe eines Marktplatzes abgewickelt werden. Im Plugin-Store findest du viele Erweiterungsmöglichkeiten für dein Forum.


Plugins aus dem Plugin-Store Plugin-Store


Denke aber auch daran, es nicht zu übertreiben. Zu viele Funktionen können Nutzer überfordern und dadurch abschrecken oder vergraulen. Führe Erweiterungen schrittweise ein und erkläre deine Nutzern, wie sie sie sinnvoll einsetzen. Schrecke nicht davor zurück, Erweiterung, die deine Nutzer nicht angenommen haben, wieder zu entfernen.

4. Einstieg so einfach wie möglich gestalten

Es mag banal klingen, aber du wärst überrascht, wie viele Foren die Registrierung eines Benutzerkontos unnötig kompliziert machen.


Wenn ein potenzieller Benutzer eine lange Liste von Punkten sieht, die er ausfüllen muss, um sich zu registrieren, wird er vielleicht abspringen. Aus diesem Grund solltest du sicherstellen, dass die Registrierung so einfach wie möglich ist. Mehr als die obligatorischen Informationen (Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort) sollten nur wenn unbedingt erforderlich abgefragt werden, weniger wichtige Informationen kann ein Benutzer auch später noch in seinem Benutzerprofil ausfüllen.


Simpel gehaltenes Registrierungsformular Simpel gehaltenes Registrierungsformular


Auch die Option, sich über einen Drittanbieter wie z. B. Facebook anmelden zu können, vereinfacht den Registrierungsvorgang, da viele potenzielle Benutzer dort bereits ein Konto besitzen.


Anmeldung via Drittanbieter Anmeldung via Drittanbieter

5. Stelle interessanten Content zur Verfügung

Ein leeres Forum lädt natürlich nicht zum Lesen und schon gar nicht zum Registrieren und Mitmachen ein. Es reicht nicht aus, einfach nur ein Forum zu erstellen und nur darauf zu warten, dass die Nutzer das Forum mit Leben füllen. Deshalb ist es insbesondere bei einem neu erstellten Forum wichtig, interessanten Content zur Verfügung zu stellen, der dafür sorgt, dass das Forum über Suchmaschinen gefunden wird und Nutzer zum Mitmachen anregt.


Das können z. B. Diskussionen oder Umfragen sein, die aktiv nach Feedback von Nutzern fragen. Oder Artikel, die lesenswerten Content bereit stellen und sinnvoll mit einer Diskussion im Forum verknüpft sind, der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.


Mehr Informationen dazu findest du in diesem Artikel:

6. Entwickle deine Strategie kontinuierlich weiter

Wenn du dauerhaft erfolgreich mit deinem Forum sein willst, musst du deine Strategie immer wieder weiter entwickeln. Dies kann von Forum zu Forum ganz unterschiedlich aussehen. Ein Forum ist keine statische Plattform, Themen und Menschen ändern sich und entwickeln sich weiter. Das kann bei einem Forum rund um Fahrzeugen der Einzug von alternativen Antriebsarten sein, der völlig neue Perspektiven und Themengebiete eröffnet.


Ebenso kann die Zeit selbst eine Rolle spielen, beispielsweise bei einem Fokus auf Videospiele der 80er Jahre: Wurde früher noch darüber diskutiert, wie man einen Spielabschnitt löst, kann heute bereits der Bedarf nach einem Marktplatz bestehen, um nicht mehr erhältliche Spiele zu tauschen bzw. zu handeln. Wurde früher diskutiert, bei welchem Händler man günstig Spiele erwerben kann, tauscht man sich heute mit umfangreichen Anleitungen darüber aus, wie man Defekte an der alten Technik beheben kann.


Ein eigenes Forum zu erstellen ist kein einmaliges Ereignis sondern stellt einen kontinuierlichen Prozess dar. Du als Betreiber kannst wesentlich zum Erfolg deines Forums beitragen, in dem du es aktiv weiterentwickelst und ein Gespür dafür bekommst, was für dein Forum in Zukunft wichtig ist.

7. Fazit

Heutzutage ist es deutlich anspruchsvoller, ein erfolgreiches Forum zu erstellen. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass die meisten etablierten Foren und Online-Communitys in der Frühzeit des Internets geschaffen wurden. Ein Faktor stellt auch die anhaltende Popularität von allgemeinen Diskussionsplattforen wie zum Beispiel Reddit, mit denen populäre Themengebiete schnell besetzt sind.


Trotzdem ist es unverändert möglich, eine erfolgreiche Online-Community auf deiner Website zu erstellen. Es bietet sich an, Foren sukzessive auch als Weiterentwicklung der eigenen Website bzw. Blog zu realisieren, um von den bereits bestehenden Besucherzahlen zu profitieren und gleichzeitig den Lesern einen Mehrwert zu bieten.


Hast du bereits selbst ein Forum betrieben und möchtest anderen von deinen Erfahrungen berichten? Hast du selbst noch gute Tipps und Empfehlungen, von denen andere lernen können? Teile es uns in den Kommentaren mit!