6 Tipps für mehr Aktivität in deinem Forum

Photo by John Schnobrich on Unsplash

Online-Foren haben deiner Website und deinem Unternehmen viel zu bieten. Sie können dir helfen, mit deinem Publikum zu interagieren und sich mit ihm auszutauschen, und den Aufbau einer Community rund um deine Website erleichtern. Es ist jedoch nicht immer einfach, ein aktives Forum zu starten und zu betreiben.


Unsere Forum-Software WoltLab Suite bietet einen großen Funktionsumfang sowie zahlreiche Möglichkeiten das eigene Forum sehr individuell an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Neben den offiziellen Apps stehen über den Plugin-Store unzählige Drittanbieter-Plugins für die individuelle Gestaltung deines Forums zur Auswahl.


Jetzt Forum erstellen mit WoltLab Suite


Seit fast zwanzig Jahren betreiben wir selbst eigene Foren und betreuen gleichzeitig viele erfolgreiche Foren technisch. Auf diesem Wege haben wir viel über den Betrieb eines erfolgreichen Forums gelernt. Hier sind 6 der wichtigsten Dinge, die wir gelernt haben, die du tun solltest, um deine Online-Community oder dein Forum aktiver zu gestalten:

1. Mach' den Einstieg ins Forum leicht

Die Registrierung im Forum sollte so einfach wie möglich sein, verzichte deshalb soweit wie möglich auf lange und komplizierte Registrierungsformulare mit zusätzlichen Eingabefeldern, um den Registrierungsprozess einfach zu halten. Besonders empfehlenswert ist die Aktivierung der Drittanbieter-Logins, mit der sich Nutzer schnell und einfach über Portale wie Facebook, Google, Twitter im Forum registrieren können.


Registrierung im Forum


In nicht wenigen Foren wird man als neuer Nutzer mit 100 oder mehr Bereichen förmlich erschlagen. Das ist oftmals sehr unübersichtlich und kann dazu führen, dass Nutzer die Lust verlieren, nach dem richtigen Bereich im Forum für ihre Anfrage zu suchen. Der beste Ratschlag ist immer, mit so wenig Bereichen im Forum wie möglich zu beginnen und Anzahl der Bereiche mit dem Wachstum des Forums erst nach und nach je nach Bedarf zu erhöhen.

2. Verbringe Zeit in deinem eigenen Forum

Es mag banal klingen, aber du wärst überrascht, wie viele Leute erwarten, dass sich ein aktives Forum ganz von alleine entwickelt und dabei keine zusätzliche Arbeit entsteht.


Besonders am Anfang ist es wichtig, Teil des eigenen Forums zu sein. Du kannst nicht erwarten, dass es ohne deine direkte Unterstützung und Förderung wächst, insbesondere in der Startphase des Forums.


Wenn zum Beispiel jemand im Forum Beiträge schreibt und keine sofortige Antwort erhält, kann er entmutigt werden und weniger oft Beiträge schreiben. Es kann sogar sein, dass er das Forum gar nicht mehr besucht. Im Laufe der Zeit kann dies wirklich negative Auswirkungen auf deine Website und das Forum haben.


Um dies zu vermeiden, solltest du derjenige sein, der auf Beiträge antwortet, die ansonsten unbeantwortet bleiben könnten. Tatsächlich solltest du sogar auf so viele wie möglich Beiträge antworten, denn je aktiver du im Forum bist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Community wächst. Darüber hinaus kannst du durch das Angebot wertvoller Informationen, Einblicke und Ratschläge als Experte auf deinem Gebiet einbringen.


Wenn das Forum wächst, sollten natürlich auch andere Nutzer zu aktiven Führungspersönlichkeiten im Forum werden, und du kannst vielleicht einen Schritt zurücktreten. Dann kannst du diese Führungspersönlichkeiten ermutigen und ihnen deine Wertschätzung zeigen, um zur Stärkung deiner Community beizutragen.

3. Schaffe einen Bereich für Fortschrittsprotokolle

Fortschrittsprotokolle sind Themen, in dem Nutzer über Projekte, an denen sie arbeiten, und über die Fortschritte, die sie dabei gemacht haben, berichten. Nutzer kehren regelmäßig zurück, um andere über den Stand ihrer Projekte auf dem Laufenden zu halten, während andere Nutzer sie dazu ermutigen und beraten können.


Beiträge wie diese sind in hohem Maße interaktiv und fördern eine positive Atmosphäre in deiner Community. Sie regen die Nutzer dazu an, sich untereinander auszutauschen und mehr Aktivität im Forum zu erzeugen. Darüber hinaus tragen sie dazu bei, persönliche Beziehungen zwischen den Nutzern aufzubauen.


Für die Umsetzung kannst du in deinem Forum beispielsweise einen speziellen Bereich erstellen, in dem Nutzer in fortlaufenden Themen über ihre Projekte kontinuierlich berichten können. Alternativ bietet sich auch die Nutzung der Blog-Funktion des WoltLab Suite Blogs für die Umsetzung eines solchen Bereiches an.

4. Vergebe Benutzerränge und Trophäen an besonders aktive Nutzer

Wie wir bereits erwähnt haben, können einige der aktivsten Nutzer in deinem Forum mit der Zeit auffallen. Vielleicht kennen sie sich im Themengebiet deines Forums besonders gut aus oder sind einfach nur freundlich und entgegenkommend. Wie auch immer, du kannst diese Nutzer belohnen, indem du ihre Beiträge für die Community als Ganzes anerkennst.


Auf diese Weise lädst du Nutzer ein, sich das Forum zu eigen zu machen. Sie werden dazu angehalten, neue Inhalte zu erstellen und mit anderen Nutzern zu interagieren. Auf diese Weise kannst du damit beginnen, eine sich selbst tragende Community zu schaffen, die nicht mehr von deiner ständigen Interaktion abhängig ist und die wahrscheinlich auf lange Sicht lebensfähig ist.


Als Belohnung kannst du besondere Benutzerränge an die aktivsten Nutzer vergeben, auch zusätzliche Rechte (beispielsweise als Moderator) wären als Belohnung denkbar. Mit Hilfe von Trophäen können zudem Belohnungen für bestimmte einzelne Aktivitäten (beispielsweise dem Schreiben von hilfreichen Antworten) vergeben werden.


Liste der Trophäen

5. Starte spezielle Events und Wettbewerbe

Eine weitere Möglichkeit, deine Community zu stärken und zusammenzubringen, sind geplante Veranstaltungen. Eine Veranstaltung kann eine einwöchige Herausforderung, ein Wettbewerb oder ein besonderer Inhalt sein, der zu einem bestimmten Zeitpunkt präsentiert wird.


Diese Anlässe geben deiner Community etwas, worauf sie sich freuen kann. Es kann sein, dass die Nutzer über sie sprechen, bevor sie stattfinden, über ihre persönlichen Herausforderungen oder darüber, wie sie sich fühlen würden, wenn sie den Wettbewerb gewinnen würden. Interaktionen wie diese können einen enormen Schub für die Gesamtaktivität bedeuten.


Das Ausloben von Preisen für die Teilnahme an Events oder den Gewinn von Wettbewerben kann die Anzahl der Teilnehmer drastisch erhöhen und so zu deutlich mehr Aktivität in deinem Forum führen. In einem Forum mit einem Grafik-Bezug könnte dies zum Beispiel ein Designwettbewerb sein oder in einem Spiele-Forum ein über das Forum organisiertes Treffen oder ein Contest im Spiel.

6. Stelle sicher, dass E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert sind

Das ist eine weitere einfache Sache, die leicht übersehen werden kann. Forum-Benachrichtigungen sind wichtig, um die Nutzer wissen zu lassen, wenn es Aktivität zu einem ihrer Beiträge oder Kommentare gibt. Es ist immer wieder ärgerlich, wenn man über neue Kommentare in einem Forum nicht benachrichtigt wird, weil es leicht ist, etwas zu vergessen, was man gepostet hat, und nie wieder nach Antworten zu suchen.


E-Mail-Benachrichtigungen sind ein wichtiger Teil der Erfolgsstrategie eines Forums. Wenn sich die Nutzer zum ersten Mal anmelden, gehört der Besuch in deinem Forum nicht zu ihrer täglichen Routine. Eine Erinnerung per E-Mail ist ein gutes Werkzeug, Nutzer daran zu erinnern, dass es etwas neues im Forum gibt.


Stelle deshalb sicher, dass E-Mail-Benachrichtigungen in deinem Forum aktiviert sind, und zeige den Nutzern falls notwendig, wie sie einzelne Themen oder ganze Unterforen abonnieren können, wenn sie es wünschen.


--


Welche Erfahrungen hast du als Betreiber oder als Nutzer von Foren gesammelt? Was sind deine Empfehlungen für mehr Aktivität im Forum? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Kommentare 4

  • Das sind sehr gute Tipps und alles was hier Vorgeschlagen worden sind habe ich auch bereits von mir aus gemacht. Wir haben es sogar durch bestimmte hochwertige Inhalte auch geschafft innerhalb der ersten 3 Monate seit das Forum besteht auf die Seiten 1-3 von Google zu kommen. Wobei wir natürlich noch nicht die Suchergebnisse bekommen wie manche Seiten die länger bestehen und noch mehr Inhalt bieten können. Wir haben aber dennoch regelmäßig Besucher, nur registriert sich kaum jemand über Google. Die meisten besuchen uns und sind dann wieder weg. Über Weihnachten haben sich einige registriert um nur am Adventskalender mit teilnehmen zu können und waren im Grunde gar nicht interessiert aktiv mit dabei zu sein. Zurzeit bestehen wir aus einer Gruppe von etwa 10 Leuten (42 Mitglieder) die ab und zu was schreiben. Aber ich merke deutlich das sobald jemand dazu kommt der Hilfe sucht die Aktivität deutlich ansteigt, denn die Leute die bereits mit dabei sind kennen sich sehr gut aus und brauchen selbst meist keine Hilfe. Sind aber sobald jemand Hilfe braucht direkt zur Stelle. Ich bin aber einer der einzigen der am meisten einstellt, da ich mit interessante Themengebiete versuche Besucher und Mitglieder zu animieren.


    Das Problem von uns ist weil das Themengebiet ein Nischenprodukt ist.


    Bei uns geht es um das Thema Wasserkühlung bei PCs und die meisten PCs sind halt mit Luft gekühlt und solch eine Wasserkühlung hat am Ende auch nicht nur was mit der Kühlung zu tun, da auch Optik und Modding eines Gehäuse oft noch mit dazu gehört. Es sind daher spezielle Leute die hier Spaß dran haben und eher auch ein teureres Hobby ist. Aber vielleicht kann das Forum genau aus diesem Grund Zukunft haben, weil es nicht so viele Foren dazu gibt.


    Aber das Forum besteht erst seit Ende September und daher braucht manches auch immer was Zeit.

    Es ist aber korrekt, solch ein neues Projekt verlangt sehr viel Mühe und Zeit was rein gesteckt werden muss und ich sage immer... von nichts kommt nichts. Natürlich haben wird durch die Forensoftware und den ganzen Erweiterungen die alle auf dem aktuellem Stand sind eine sehr gute Ausgangslage, denn auch das Forum mit der Software muss was bieten können damit sich Mitglieder wohl fühlen. Bei uns kann ich zumindest bei den Leuten die stets Täglich vorbei kommen merken das ihnen das Forum gefällt und sie sich sehr wohl fühlen wie alles eingerichtet wurde. Gut ich kenne mich da gut aus da ich schon seit dem WBB 3.0 mit Foren und mit Servern was zu tun habe.


    Gruß Gero

    • Hallo Gero,


      leider ist es normal, dass sich viele Nutzer nur für die Teilnahme an Gewinnspielen und Verlosungen anmelden. So bringt das für den Moment zwar ein paar neue Registrierungen, aber leider nur selten wirklich aktive Mitglieder. In meinem Forum habe ich Mitglieder die seit 10 Jahren dabei sind, aber immer nur in Erscheinung treten, wenn es was zu gewinnen gibt. Viele haben bis heute keinen einzigen Beitrag geschrieben. Dennoch sind Verlosungen keine schlechte Sache. Eventuell ist zu überlegen die Teilnahmebedingungen derart anzupassen, dass nur Mitglieder teilnehmen dürfen, die x Beiträge verfasst haben, oder die sich schon vor der Aktion registrierten. So könnte man zumindest abfangen, dass sich Leute nur für die Verlosung registrieren.


      Wasserkühlung bei PCs ist wirklich ein "Nischenthema", aber genau deswegen kann das sogar gut funktionieren! Dein Forum könnte DAS Forum zum Thema werden! Tatsächlich finde ich es immer gut, sich auf ein Thema zu konzentrieren.


      Richtig gut gefallen hat mir Tipp 3 zum Thema Fortschrittsprotokolle bzw. Community-Projekte. Jetzt muss mir nur noch was Gescheites einfallen. ;)


      Grüße vom Forum nebenan!

    • Das hat super geholfen. Danke für die nützlichen Hinweise!

      Grüße aus Hamburg!

    • Moin,

      das grundsätzliche Problem ist bei allen Foren irgendwie das Gleiche.


      Ein User sucht per Suchmaschine nach einer Lösung für ein Problem, kommt darüber eventuell auf ein Forum.

      Er liest, was ihn interessiert und geht wieder. Anmelden wird er sich nur, wenn er Rückfragen zum gefundenen Beitrag hat.

      Und auch da spiegelt der Beitrag wieder, dass User es maximal bequem mögen. Die Anmeldung muss so simpel wie möglich sein. Darin liegt vermutlich der grosse Vorteil von FB und seinen Gruppen. Ein Klick auf Gruppe beitreten und man ist dabei...


      Aus Sicht des Users ist ein Forum mit vielen Mitgliedern und Themen interessant. Ein Forum mit wenigen Mitgliedern und recht leeren Kategorien bietet ihm kaum Hilfe.


      Das Problem daher ist der Anfang, wo man sich im Kreis dreht:

      Ohne registrierte User kein Content - Ohne Content keine User. Und ohne Content wird man auch in Suchmaschinen nicht auftauchen.


      Vielleicht sollten sich die Woltlab-Kunden zusammentun und sich gegenseitig unterstützen. Wie so eine Art Registrierungspartnerschaft. Du meldest Dich bei mir an, ich bei Dir. Und einen einzigen zum Forum passenden Beitrag kann man irgendwie immer erstellen. Sei es eine Frage oder eine Idee.


      Wie im Beitrag geschrieben, haben wir mit Woltlab eine hervorragende Infrastruktur für unsere Foren geschaffen. Damit die Foren ins Rollen kommen, könnten wir uns da super gegenseitig unterstützen.