@Mention für Gruppen

  • habe bei uns im Forum den Butler von UdoZ

    hört sich gut an. Danke für den guten Tipp. Werde mir das Plugin mal anschauen.

    Ja, hauptsache ihr habt den Vorschlag erfolgreich eingebracht. Was daraus wird zeigt sich sowieso erst in der Zukunft und kann bei Bedarf nachgebessert werden. ich freue mich auch über die Funktion.

  • Kommt ja auch so. Deshalb schrieb ich ja das man nicht jeden User ins Team hinzufügen muss. Daher braucht man auch keine Sorge um Spam haben. Wenn man natürlich der Gruppe Registrierte es erlaubt, dann selbst Schuld :)


    Es ist doch so das Betreiber gibt, die nicht immer das Einsehen haben, das nicht alle "Informationen", die die Betreiber als äußerst Wichtig halten auch von den Benutzern als "Wichtig" empfunden werden. Das sich diese Funktion später hauptsächlich an Teammitglieder richtet ist den meisten Betreibern bekannt. Leider wird es aber auch solche Betreiber geben, die meinen über jeden Pickel eine Info raus hauen zu müssen. Das ist wie mit den "Weihnachtsgrüßen" per Rundmail, die keinen wirklich interessieren. Das ist Spam - da ungefragt und ohne triftigen Grund versendet wurde.

    Es ist wäre, wie norse auch schon beschrieben hat nicht schlecht wenn ein Limit für die Größe der zu erwähnender Gruppen gesetzt oder im Idealfall sogar innerhalb technisch vertretbarer Grenzen frei konfigurierbar sein würden.

  • Wenn der Weihnachtsgruß individuell ist, interessiert der mich persönlich schon und ist bei mir auch gestattet.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Absurd - aber guten Rutsch.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Absurd - aber guten Rutsch.


    So absurd ist das nicht. Du kennst doch die Paragraphenreiter. Ich meine... Mir persönlich ist's vollkommen wumpe, da ich diese Funktion eh niemals nutzen werde. Aber mit solchen Dingen gegen den Willen der Nutzer bin ich halt immer etwas vorsichtiger.


    Frohes Neues ;)

  • Wenn ich das auch noch in die Nutzungsbedingungen aufnehmen muss, Dreh ich durch.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Das ist ja wie wenn ich einen Mercedes starte und im Display kurz Mercedes aufploppt, kann man die da auch verklagen? Unnötig sowas, immerhin ist es nur eine Benachrichtigung und kein ekliges Popup Fenster.

  • Kann eigentlich jemand schon aus eigener Erfahrung (Testinstallation des WSC 3.2) berichten, wie sich die neue Funktion nun konkret verhält? Bisher gibt es ja noch mehr Fragen und Spekulationen als Antworten zur genauen Funktionsweise.


    Ok, vergesst es, ich war zu optimistisch und davon ausgegangen, dass die Funktion bereits fertig ist, aber das Label steht ja noch auf geplant.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Ja, aber nur wenn du das explizit anhakst.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Ja, aber nur wenn du das explizit anhakst.


    Nicht zwangsläufig. Der Admin kann das ja nach Gusto vordefinieren und sogar jederzeit für alle User überschreiben.


    Was ich sagen möchte ist im Prinzip nur, dass man ein wenig bei der Nutzung dieser "Spielerei" aufpassen sollte (gerade auf in Hinblick auf irgendwelche Plugins, deren Verhalten man vielleicht nicht (mehr) so auf dem Schirm hat). Wenn man es nutzt, wie es "gedacht" ist, sollte eigentlich alles tutti sein. Aber Vorsicht ist ja bekanntlich die Mutter der Porzellankiste.


    Unterm Strich bin ich da einfach bei Jack Valentine, dass es die Möglichkeit geben sollte, das für sich selbst abschalten zu können. Ich bin halt kein großer Freund von "Mein Forum, meine Regeln. Ich kann machen, was ich will und ihr habt das so zu akzeptieren". Und genau darauf bezog sich auch meine ursprüngliche Antwort.

  • Auf Benachrichtigungen können aber z.B. auch E-Mails folgen... :)

    JA gut die interessieren mich nicht, Ich würde halt nur die Benachrichtung nicht überschreiben lassen, sonst wäre die funtkion komplett unnötig

  • Warum das? Aktuell hat doch auch jeder die Wahl, ob er bei Erwähnung seines Namens überhaupt informiert werden will.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Ich gehe ehrlich gesagt sogar davon aus, dass wenn es umgesetzt wird, diese Entscheidung auch berücksichtigt wird. Also ohne zusätzliche Option, oder in Zusammenhang.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!