Diese Frontend WBB 4 Funktionen fehlen nun in 5.0 ! [Umfrage / Petition]

  • Finde ich persönlich zwar nicht so schön wie einen simplen "Abbrechen" Button, aber immerhin erfüllt es seine Funktion.


    Mich verwirrt nur immer, dass die Meldung "Entwurf wiederhergestellt" und das X daneben eher so wirkt, als könnte man mit dem X die Meldung wegklicken. Dass man damit den Entwurf löscht, wird daraus nicht so 100%ig deutlich. Außerdem nervt es, dass man die Meldung erst wegklicken muss, da die sonst weiterhin angezeigt wird. Da ist die Position innerhalb vom Editor etwas unschön.

  • Ich finde es super ?

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Signatur, Signatur, Signatur! :D

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Plugin, someone?

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Sowas ist einfach kein Job für ein Plugin. Irgendwann wird das Plugin vielleicht nicht mehr supported oder ist mit einer neuen Version vielleicht nicht mehr kompatibel und dann sitzt man wieder auf seinen Signaturen rum. Und dann holt man sich dafür ein neues Plugin und muss vielleicht wieder alle alten Beiträge überarbeiten, etc blabla und dann fängt der Kreislauf wieder von vorne an.


    Ne, sowas elementares gehört für mich in den Standardumfang. Speziell dann, wenn es bisher halt ganz klar im Standardumfang enthalten war.

  • Damit argumentierst du gerade grundsätzlich gegen alle Plugins. Und dass etwas bisher im Standard-Umfang enthalten war, ist kein starkes Argument, bei egal welchem Thema. ;)


    Konzentrieren wir uns also lieber auf den konkreten Nutzen dieser Funktion. Im anderen Forum wurden ausschließlich Verwendungszwecke genannt, die sehr speziell und ganz sicher nicht die Regel sind. Für mich bedeutet das: Plugin-Material. Als elementar würde ich das nie im Leben bezeichnen.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Jupp Reen, das ist eine absolute Basis Funktion und gehört einfach rein. Sieht man ja deutlich an der Stimmzahl, dass das nicht nur Nischendasein geführt hat.


    Aber falls es nicht kommt, halt lieber früher als später ein Plugin. Ich vermute dass das auch kein sonderlich großes wird.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Hmm, ein Plugin ist dahingehend auf jeden Fall schnell gemacht.


    Die eigentliche Frage ist, ob WoltLab die entsprechende Datenbank-Spalte beim Update droppt. Ich vermute mal ganz stark, dass diese Frage mit Ja zu beantworten ist. In diesem Fall verliert man für alle bisherigen Beiträge die Einstellung.

    Mal sehen, ob wir mit der Beta mehr wissen, ich denke allerdings nicht.

  • Jap. Das müsste man verhindern können.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Konzentrieren wir uns also lieber auf den konkreten Nutzen dieser Funktion. Im anderen Forum wurden ausschließlich Verwendungszwecke genannt, die sehr speziell und ganz sicher nicht die Regel sind. Für mich bedeutet das: Plugin-Material. Als elementar würde ich das nie im Leben bezeichnen.

    Für mich ist die Funktion als Administrator unerlässlich (hier habe ich es begründet) und damit elementar. Wenn ich mir die Umfrage im ersten Thread anschaue (32 Stimmen für dieses Feature, steht damit an zweiter Stelle), komme ich zu der Erkenntnis, dass es vielen anderen genau so geht, allzu speziell kann es also nicht sein.


    Hier gibt es übrigens noch kein Label: https://community.woltlab.com/…ignatur-anzeigen-ja-nein/, es besteht also weiterhin Hoffnung. :)

  • Das ist der selbe Beitrag der oben verlinkt wurde, das Label wurde wieder entfernt! Yay.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Ha! Genial :D


    @bundesliganews Das Label war für Deinen Vorschlag gesetzt. Und wurde anscheinend wieder entfernt.


    Also bleibt in der Tat Hoffnung!


    Edit: zu spät ...

    Aber ich tat gut daran, oben einen Screenshot einzufügen (eine Stimme hat es mir geflüstert...:P)

  • Für mich ist die Funktion als Administrator unerlässlich (hier habe ich es begründet) und damit elementar.


    Da du mich zitiert hast, beziehst du dich damit auf meine Aussage. Aber ob es für dich als Einzelperson elementar ist, war überhaupt nicht Bestandteil meiner Aussage. Wenn du sagst, dass diese Funktion für dich elementar wichtig ist, wird dir niemand widersprechen wollen, denn selbst wenn du der einzige Nutzer dieser Funktion wärst, könnte sie für dich elementar wichtig sein.


    Ich habe aber vom Standardfunktionsumfang der Software gesprochen, also ob es für die Masse relevant ist. Ist also eine ganz andere Aussage. Man kann von dieser Gruppe hier nicht auf hunderte oder gar tausende Nutzer schließen, das wäre eine Milchmädchenrechnung. Denn es ist klar, dass die Nutzer, die hier aktiv sind, anders sind als die große Masse, die sich an solchen Phasen des Entwicklungsprozesses nicht beteiligt.


    Damit sage ich überhaupt nicht aus, dass die Wahrheit das komplette Gegenteil dieser Umfrage sei. Nein. Ich sage nur, dass man nicht so direkt daraus schließen kann, was elementar für die Software ist und was nicht, und dass alle dafür bislang vorgetragenen Argumente sehr speziell sind und nichts, was man unbedingt in der Mehrheit der Foren sieht. Und da stellt sich meines Erachtens berechtigt die Frage, ob das in einem Plugin nicht besser aufgehoben wäre.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Dann kommt es vielleicht ja doch noch und ich muss nicht vor dem Update überlegen, was ich machen kann.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Da hat jemand versucht, das Thema still und leise als "Nicht geplant" zu labeln und ins Archiv zu verschieben. ;)

    Mir ist das aber auch nur durch einen Zufall aufgefallen, sonst wären wir gar nicht darauf gekommen.


    Ich sehe das große Problem nicht einmal im Fehlen dieser Funktion. Aber wenn die Einträge in der Datenbank entfernt werden, ist es eine sehr schwerwiegende Beeinträchtigung bei einem Update. Forennutzer und Moderatoren haben sich explizit Gedanken gemacht, ob und wann sie ihre Signatur anzeigen wollen. Und diese Entscheidung, ja diese "Arbeit" zu löschen, ist kein guter Weg.

    Ein Fortbestehen der Einträge (Datenbank-Spalte) ist sehr wünschenswert.


    Im Übrigen halte ich die Argumente nicht unbedingt für sehr speziell. In jedem Support-, Service- oder offiziellen Forum (Softwarehersteller, SEO-/Webdesign-Anbieter, Spiele-Entwickler etc.) macht eine solche Funktion Sinn: Nicht offizielle Mitarbeiter (freiwillige Moderatoren, Freelancer, ...) helfen dem Betreiber und posten Nachrichten, Ankündigungen, Leaks/Produktvorstellungen, Event-/Messe-News oder Gewinnspiele in offiziellem Namen. In keinem dieser Fälle sollte in einem seriösen und offiziellem Unterforum für wichtige Beiträge eine persönliche Signatur des Nutzers dranhängen (z.B. "Checkt mein neues Video aus" oder "Wählt unbedingt die Mond-Partei!"). Ebenso wenig möchte der Moderator auf seine Signatur verzichten. Warum nicht den speziellen Status für eine kleine Werbung oder ein persönliches Statement ausnutzen?


    Ein Beispiel fällt mir gerade noch ein: FAQ-, Tipp-, Hack- oder Anleitungs-Unterforen für was auch immer...


    Edit:

    Noch eine Ergänzung. Ein Moderator wird aus dem Team geschmissen und ist bei der Gestaltung seiner Signatur wieder etwas "freier". In diesem Fall wird unter diversen Beiträgen die neue Signatur eingeblendet.

  • Das Argument halte ich für sehr weit hergeholt. In welchem halbwegs seriösen Forum hat ein Betreiber bitte unangebrachterweise eine Signatur der Art "Checkt mein neues Video aus"? Wenn das für die Position des Team-Mitglieds nicht angebracht ist, hat das Mitglied vermutlich erst überhaupt nicht so eine Signatur. Denn nur durch Deaktivieren der Signatur in bestimmten Beiträgen wird die Signatur in anderen Beiträgen nicht besser. Und ein Team-Mitglied repräsentiert ein Forum nicht anders auf Basis des Themas, in dem er postet.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!