Smalltalk - Labern, reden, diskutieren...

  • Hach, ist das schön. Nächste Woche eine Fortbildung für Fachadministration und unsere Software und einen Swift-Kurs darf ich auch machen - da dann sogar mit Zertifikat und Hotel. XD

  • Apropos Swift, da bin ich dann gedanklich bei iOS und dann bei Android. Ich hab jetzt nach fünf oder sechs Jahren Jahren mal wieder angefangen, mich mit der Android-Entwicklung zu befassen. Jetpack Compose (was es noch nicht gab, als ich zuletzt für Android programmierte) ist schon ziemlich nett.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Gut, dass hier niemand prahlt.

    Ach, ist Doppelmoral nicht etwas Wundervolles? Während man die "Prahlerei" von manchen hier mit Likes versieht und man damit angibt, dass man sich das neuste SmartPhone für einen vierstelligen Betrag besorgt oder das neuste MacBook Pro für einen deutlich höheren vierstelligen Betrag und die eigene Konsumgeilheit feiert, straft man die Leute, die man nicht leiden kann dafür ab.


    Ganz ehrlich, so viel bigottes Verhalten habe ich selten erlebt. Ich weiß, dass mich einige hier nicht leiden können, keiner zwingt euch meine Beiträge zu lesen, packt mich doch einfach auf die Ignore, so wie ich es mit den Leuten mache, die ich nicht leiden kann und lasst die Leute leben.

  • Ich weiß, dass mich einige hier nicht leiden können, keiner zwingt euch meine Beiträge zu lesen, packt mich doch einfach auf die Ignore, so wie ich es mit den Leuten mache, die ich nicht leiden kann und lasst die Leute leben.

    Ich mag dich ...

  • Ach, ist Doppelmoral nicht etwas Wundervolles? Während man die "Prahlerei" von manchen hier mit Likes versieht und man damit angibt, dass man sich das neuste SmartPhone für einen vierstelligen Betrag besorgt oder das neuste MacBook Pro für einen deutlich höheren vierstelligen Betrag und die eigene Konsumgeilheit feiert, straft man die Leute, die man nicht leiden kann dafür ab.


    Ganz ehrlich, so viel bigottes Verhalten habe ich selten erlebt. Ich weiß, dass mich einige hier nicht leiden können, keiner zwingt euch meine Beiträge zu lesen, packt mich doch einfach auf die Ignore, so wie ich es mit den Leuten mache, die ich nicht leiden kann und lasst die Leute leben.

    Völlig unabhängig, dass du in letzter Zeit extrem viel prahlst hier......

    • Official Post

    Alternativ kann man sich auch mal für eine andere Person freuen, wenn es beispielsweise beruflich vorangeht. Das ist am Ende auch nichts anderes, als jemanden aufzumuntern, wenn es mal im Leben nicht so läuft. Als ob man sich dafür schämen müsste, wenn man Erfolg bei etwas hat, auf das man hingearbeitet hat…


    @Teralios Verallgemeinerungen sind allerdings immer problematisch. Ich habe mir sagen lassen, das manche der hier Beteiligten z. B. ein MacBook Pro als Arbeitsgerät verwenden, mit "Konsumgeilheit" hat das nicht viel zu tun.

  • Du könntest vielleicht Glück haben mit den DNS-Einträgen. Aber wenn die Domain mit Wildcards arbeitet, siehts m.W. schlecht aus.

    Milestones:

    • 18.02.2022 19:14 CET: Erste PWA installiert (und es war ausgerechnet YouTube Music)
  • Ich mag dich ...

    Ach, ich mag mich auch. Besitze aber auch eine gute Selbstreflexion und weiß, dass ich aktuell tierisch nervig bin, weil ich ein wenig mein Glück teile und damit auch gerne mal die Nerven von anderen strapziere. Kann ich sogar sehr gut verstehen.


    Ich bin aber aktuell an dem Punkt, wo man das, was man hat auch teilen will, weil ich doch eine recht schwere Zeit hatte bis zum Anfang dieses Jahres und ganz ehrlich: So eine Zeit, auch mit den Folgen für die Psyche, wünsche ich keinem Menschen, nicht mal meinem ärgsten Feind - wobei ich hier mir bei so ein zwei Gesichtern nicht sicher ... Nein, das was ich durch gemacht habe, wünsche ich echt keinem Menschen.


    Ganz ehrlich: Ich kann mein Glück aktuell nicht wirklich fassen und bin einfach auch euphorisch, Punkt! Euphorie ist immer nervig!

    Verallgemeinerungen sind allerdings immer problematisch. Ich habe mir sagen lassen, das manche der hier Beteiligten z. B. ein MacBook Pro als Arbeitsgerät verwenden, mit "Konsumgeilheit" hat das nicht viel zu tun.

    Ja, da hast du recht und entschuldige. Ich hab an der Stelle aber absichtlich so provokant geschrieben. Ich mich auch für die Personen, die sich die tollen Geräte gekauft haben.


    An der Stelle wollte ich nur darauf hinweisen, dass die Reaktione auf einen Beitrag hier oft nicht damit zusammenhängt, was geschrieben wurde, sondern wer etwas schreibt.


    Es wäre an der Stelle einfach nur schön, wenn man einfach den Gegenüber tolleriert, wenn man weiß, dass man sich über die andere Person nur ärgert und man auch versucht die Interaktion auf ein Minimum zu reduzieren. Wir sind alle Alt genug, dass man auch einfach die Menschen leben lässt, auch wenn man mal ein Problem hat oder die Person nicht leiden kann.


    Deswegen mach ich da jetzt auch das für mich erst mal einzig Richtige, ihr habt da ja eine tolle Funktion, die nennt sich Foren-Ausblenden und das wird mit dem Off-Topic-Bereich erst mal wieder eine Zeit gemacht!

  • Ganz ehrlich: Ich kann mein Glück aktuell nicht wirklich fassen und bin einfach auch euphorisch, Punkt! Euphorie ist immer nervig!

    Das ist doch gut so!


    So eine Zeit, auch mit den Folgen für die Psyche, wünsche ich keinem Menschen, nicht mal meinem ärgsten Feind -


    Kann ich besser nachvollziehen als du denkst ...

  • ich bin aber aktuell an dem Punkt, wo man das, was man hat auch teilen will, weil ich doch eine recht schwere Zeit hatte bis zum Anfang dieses Jahres und ganz ehrlich: So eine Zeit, auch mit den Folgen für die Psyche, wünsche ich keinem Menschen, nicht mal meinem ärgsten Feind - wobei ich hier mir bei so ein zwei Gesichtern nicht sicher ... Nein, das was ich durch gemacht habe, wünsche ich echt keinem Menschen.


    Ganz ehrlich: Ich kann mein Glück aktuell nicht wirklich fassen und bin einfach auch euphorisch, Punkt! Euphorie ist immer nervig!

    Ach, ich kann dich da sehr gut Verstehen.

    Ich habe sehr lange Zeit unter Depressionen gelitten, die nicht gerade förderlich waren. Die kamen von vielen Punkten zusammen, erst durch heftige Diskussionen und einige Vorfälle, fing ich an dem nachzugehen, und muss sagen. Mir geht es jetzt auch besser denn je, auch wenn doch so einige Nebenwirkungen auftraten die nicht mehr zu beheben sind.


    Ich kenne also dein Gefühl mehr als gut, meine letzte Euphorie Phase war ja auch erst Anfang des Jahres, wo ich nach fast einem Jahr daheim sitzen wieder Arbeit gefunden hatte, was durch gewisse Umstände nicht ganz so einfach war, Mal abgesehen von Corona :) .


    Ob ich dich leiden kann? Keine Ahnung, dafür kenne ich dich nicht gut genug, es gibt da hier und dort Dinge wo ich mich zwar schon fragte "Warum tut er das?", Aber ja... Das tut wohl jeder irgendwo.

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


  • Also ich für meinen Teil freue mich darüber, dass man Zertifizierungen jetzt deutlich schneller ablegen kann, ohne umständliche Anfahrt und tagelange Hotelübernachtung. Gut, günstiger sind die trotzdem nicht geworden, bei einer Weiterbildung hat sich der Preis sogar um satte 10 Prozent (~1200 Euro) erhöht. Aber dafür spart man sich die Reisekosten. :/

  • Erinnert mich an deinen Stalker. Oder umgekehrt? Egal, du weißt, was ich meine ;)

    Ja der hat allerdings nur die Zeit ausgenutzt, als ich seit Monaten, um nicht zu sagen seit Jahren, in einem großen Haufen Scheiße steckte. Der war nur seinerzeit das i-Tüpfelchen Sascha.

  • Ja der hat allerdings nur die Zeit ausgenutzt, als ich seit Monaten, um nicht zu sagen seit Jahren, in einem großen Haufen Scheiße steckte. Der war nur seinerzeit das i-Tüpfelchen Sascha.


    Ich musste wegen dir auch eine Stunde mit dem telefonieren 💩

  • Ich musste wegen dir auch eine Stunde mit dem telefonieren 💩

    Andere mussten RA nutzen, weil er jeden und jede in meinem Umfeld angegriffen oder angezeigt hat! Du weißt selbst wie nahe du zu meinem Umfeld gehörst! Hast also ganz guten Einblick wie weitreichend das ging! Gibt schon seltsame Menschen!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!