Upgrade Prozess auf neue Major Version verbessern

  • Hallo zusammen,

    ich habe eben probiert auf WoltLab Suite 6.0 zu aktualisieren. Das hat sich leider als ein sehr frustrierender Prozess herausgestellt. Der Check, ob PHP Erweiterungen fehlen ist sehr sinnvoll und hat gemeldet, dass php-intl fehlt. Das war schnell installiert und anschließend lief der Prozess weiter. Nachdem mir angezeigt wurde, dass meine Lizenz ausgelaufen ist, habe ich diese erneut um ein Jahr verlängert. Anschließend war auch diese Hürde überwunden. Soweit so gut. Problematisch wurde es durch eine Reihe installierter Plugins. Mir wurde beim Versuch das Update einzuspielen ein Fehler angezeigt, dass für ein Plugin zwar ein Update existiert, ich auf dieses aber keinen Zugriff habe. Es stellte sich heraus, dass das Plugin ein bezahltes Upgrade benötigt. Also habe ich dieses auch erworben und die Fehlermeldung war verschwunden. Leider wiederholte sich dieser Prozess bestimmt mit 8 verschiedenen Plugins. Das war sehr frustrierend. Zu allem Überfluss bekam ich erst nachdem ich alle Plugins kostenpflichtig aktualisiert hatte die Meldung, dass es noch immer einige Plugins gibt, die nicht mit WoltLab Suite 6.0 kompatibel sind. Die Info hätte ich gerne deutlich früher gehabt. Daher mein Vorschlag:

    • Zuerst prüfen, ob alle Systemvoraussetzungen (PHP Version, etc.) erfüllt sind
    • Dann prüfen, ob für alle installierten Plugins bereits ein Update für die neue Version existiert. Hier braucht es eine Übersicht mit Plugin Name, aktueller Version und neuer Version.
    • Updates, die ein kostenpflichtiges Upgrade benötigen, sollten gesondert hervorgehoben werden. Am besten sogar schon mit Verlinkung auf die Plugin Store Seite und dem Preis. SO hat man vor dem Upgrade eine Übersicht, was das ganze kosten wird.
    • Plugins, die nicht kompatibel sind und kein Update haben, sollten auch gesondert gelistet sein. So sieht man, ob man mit dem Update noch warten muss. Vielleicht gibt es aber auch Plugins, die nicht mehr benötigt werden durch die neue Version.
    • Final kann noch geprüft werden, ob alle WoltLab Lizenzen passen. Falls nicht, könnte auch hier eine Übersicht mit fehlenden Lizenzen und entsprechenden Kosten angezeigt werden. So weiß man auf einen Blick, was ein Upgrade auf die neueste Version an Kosten mit sich bringen würde.

    Ich hätte gerne vorher gewusst (ohne jedes Plugin manuell durchzugehen), dass es Plugins gibt, die noch nicht kompatibel sind. Dann hätte ich mir die Lizenzerweiterung um 1 Jahr gespart und erst dann eine neue Lizenz geholt, wenn alle Plugins aktualisiert sind und ich die neue Version auch nutzen kann.

  • Hi,

    Updates, die ein kostenpflichtiges Upgrade benötigen, sollten gesondert hervorgehoben werden. Am besten sogar schon mit Verlinkung auf die Plugin Store Seite und dem Preis. SO hat man vor dem Upgrade eine Übersicht, was das ganze kosten wird.

    Final kann noch geprüft werden, ob alle WoltLab Lizenzen passen. Falls nicht, könnte auch hier eine Übersicht mit fehlenden Lizenzen und entsprechenden Kosten angezeigt werden. So weiß man auf einen Blick, was ein Upgrade auf die neueste Version an Kosten mit sich bringen würde.

    Hier würde ich gerne auf meinen vor kurzem geäußerten Vorschlag verweisen: Plugin-Store: Filter für WSC-Versionen bei gekauften Dateien, mehr Benachrichtigungsoptionen, Seite mit Upgrade-Möglichkeiten

    Nehmen wir an das WSC 6.0 ist erschienen, von meinen fünf im Plugin-Store erworbenen Paketen sind aber bisher nur drei kompatibel. Der Rest kommt irgendwann später™.
    Man stelle sich eine Übersichsseite vor, auf der man eine Liste mit den erworbenen Paketen angezeigt bekommt und angezeigt bekommt:

    Upgrade auf WSC 6.0 verfügbar: Ja / Nein
    Upgrade auf WSC 6.0 kostenlos: Ja / Nein
    Upgrade auf WSC 6.0 kostet: 4,99 EUR

    Dies ggf. so erweitern, dass ich Upgrades in den Warenkorb legen kann, dann eine Rechnung über sagen wir mal vier Mal 4,99 EUR für das Upgrade bezahlen kann und dann mein WSC auf 6.0 updaten kann.

    Das Zitat ist stark gekürzt, passt hier aber gut rein.

  • 3 Monate später und ich kann mein Forum noch immer nicht hochziehen. So langsam sind zwar fast alle essentiellen Plugins in einer neuen Version vorhanden, aber eben noch nicht alle. Die Info wäre vor Verlängerung einer Lizenz nützlich gewesen, damit man diese nicht umsonst bezahlt.

  • Die Info wäre vor Verlängerung einer Lizenz nützlich gewesen, damit man diese nicht umsonst bezahlt.

    WoltLab hat keinen direkten Einfluss darauf, wie schnell ein Entwickler im Pluginstore die Pakete anpasst und ob die Pakete überhaupt angepasst werden auf die neuste Version. Dies liegt in deiner Verantwortung zu prüfen, sofern dies ein Kaufkriterium für Dich darstellt. Die WoltLab-Apps sind bei Veröffentlichung einer neuen Version hingegen immer sofort kompatibel.

  • WoltLab hat keinen direkten Einfluss darauf, wie schnell ein Entwickler im Pluginstore die Pakete anpasst und ob die Pakete überhaupt angepasst werden auf die neuste Version. Dies liegt in deiner Verantwortung zu prüfen, sofern dies ein Kaufkriterium für Dich darstellt. Die WoltLab-Apps sind bei Veröffentlichung einer neuen Version hingegen immer sofort kompatibel.

    Das dachte ich auch erst, aber ich denke, es geht hier eher darum, eine entsprechende Prüfung bereits verfügbar zu haben, bevor man alle Produkte auch tatsächlich kauft. Und das kann ich vollauf unterstützen.

  • WoltLab hat keinen direkten Einfluss darauf, wie schnell ein Entwickler im Pluginstore die Pakete anpasst und ob die Pakete überhaupt angepasst werden auf die neuste Version. Dies liegt in deiner Verantwortung zu prüfen, sofern dies ein Kaufkriterium für Dich darstellt. Die WoltLab-Apps sind bei Veröffentlichung einer neuen Version hingegen immer sofort kompatibel.

    Da hast du völlig recht, das erwarte ich auch nicht. Es gibt jedoch aktuell keine benutzerfreundliche Möglichkeit, um vor Kauf einer neuen Lizenz eine Übersicht über alle Pakete zu bekommen, durch die ein Update blockiert wird. Insbesondere die Info, ob es sich um ein bezahltes Update handelt, kommt nur Paket für Paket indirekt durch die Aufforderung die Zugangsdaten für den Store einzugeben, da man keine Rechte auf die neue Version hat. In meinem ersten Beitrag habe ich das etwas genauer beschrieben.

    Um welche Plugins geht's denn?

    Es sind einige kleine Plugins, auf die man aber wahrscheinlich verzichten kann, weil es die Funktion entweder nativ oder über andere Plugins gibt. Hauptsächlich fehlt uns das News System. Das Artikel System von WoltLab ist zwar inzwischen auch sehr gut, kann aber unseren Anwendungszweck nicht ganz abdecken. Soweit ich weiß wird auch schon an einem Update für das System gearbeitet.

  • Je nach dem was du für Paketserver eingetragen hast oder eben auch nicht, würde die Anzeige unterschiedlich aussehen. Woltlab würde nur nach dem gehen können, was im Pluginstore verfügbar ist und ob es dort etwas kostet oder nicht, denke ich. Es gibt aber auch Plugins, die kosten im Pluginstore Geld und beim Entwickler nicht. Fehlt dir noch der passende Paketserver, der eigentlich ja erst eingetragen wird, wenn du auch wirklich upgraden willst, dann zeigt er an, dass das Update etwas kostet, was aber nicht der Fall ist, sobald du den Paketserver eingetragen hast. Dann motzen die die Geld bezahlt haben, obwohl sie ein Plugin auch kostenlos hätten bekommen können und das ist sicher nicht die einzige unschöne Variante.

    Es gibt viele so Leute, die einfach nicht wissen, was man vor einem Upgrade in Bezug auf die Plugins prüfen muss und das liegt meiner Ansicht nach daran, dass zum Betrieb mit Plugins gar nichts im Handbuch steht, weil da ja auch an sich nichts anderes zu tun als als dort steht, wenn man alle Plugins hier im Store gekauft hat. Das ist aber nunmal nicht die Realität, wenn Woltlab das auch gerne so hätte.

    Man muss eben wissen, dass Upgrades ein wenig (es ist an sich kein Ding, wenn man weiß wie es geht - wie immer in der Technik) anders ablaufen muss und so gesehen komplizierter wird, wenn man Plugins bei externen Entwicklern kauft.

    Ist das gegeben, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Woltlab wahrscheinlich nicht alle vorab abfangen/abfragen und zufriedenstellend anzeigen könnte. Und dann würde der Schuss womöglich nach hinten los gehen. Aber wer weiß, vielleicht überraschen sie uns ja positiv :) .

    Liebe Grüße
    Susi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!