Worte und Wörter - Rechtschreibfehler

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.4

    Guten Morgen,


    ich wurde heute darauf hingewiesen, dass die Rechtschreibung bei der Meldung "Die Nachricht ist zu kurz. Der Text muss mindestens 3 Wörter enthalten." einen Rechtschreibfehler beinhaltet:

    Es muss "Worte" heißen, nicht "Wörter".


    Die Pluralform Wörter bezieht sich auf einzelne Wörter, aus denen Sätze und Texte gebaut werden. Dieser Artikel besteht z.B. aus einer bestimmten Anzahl von Wörtern, und auch in einem Kreuzworträtsel muss man alle Wörter erraten.


    Die Pluralform Worte verwenden wir, wenn der Sinngehalt dessen, was gesagt oder geschrieben wird, im Vordergrund steht. Wenn man zum Beispiel zum Abschied noch etwas sagt, so sind das Abschiedsworte. Diese bestehen natürlich aus mehreren Wörtern, die Anzahl der einzelnen Wörter spielt dabei aber keine Rolle, es geht nur um den Gehalt der gesamten Mitteilung. Wenn uns jemand etwas Aufmunterndes sagt, so tun uns seine Worte gut, weil die Botschaft positiv ist.

    EQpassion, die Community rund um den elektrischen smart.

  • Ich finde, dein Zitat sagt genau aus, warum "Wörter" an der Stelle richtig ist. ;)

    Milestones:

    • 18.02.2022 19:14 CET: Erste PWA installiert (und es war ausgerechnet YouTube Music)
  • Das sehe ich genau wie TLDR. In dem Zusammenhang ist für mich ganz klar "Wörter" korrekt.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Und inwiefern belegt dieses Zitat nun Deine Aussage? Der vorhandene Text ist nicht zu beanstanden.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • .. hmm. Ich hatte es genau andersrum verstanden, wurde von einem Leser darauf aufmerksam gemacht. Wenn wir uns hier einig sind, dass es stimmt wie es ist, schließe ich mich dem gerne an.

    Rechtschreibung ist keine meiner Kernkompetenzen.

    EQpassion, die Community rund um den elektrischen smart.

  • Ich kenne es seit jeher aber in der deutschen Sprache auch nur so, wie es die Anderen schrieben:

    Es heißt zwar "Große Worte eines bedeutenden Dichters", aber "dieser Satz besteht aus einzelnen Wörtern".


    Auch wenn jemand eine Rede hält, kann man von "wahre Worte" oder ähnlichem sprechen. Dennoch besteht die gesamte Rede aus nichts anderem als aus einzelnen Wörtern, die aneinander gereiht wurden. So wie auch mein Text hier.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Das ist wohl wahr. :D Erkläre z.B. mal einem Nicht-Muttersprachler die Zuordnung der Geschlechter: Warum heißt es "der Tisch" oder "der Stuhl", aber "die Wand", "das Sofa / die Couch"" und "die Decke"? Gar nicht so einfach... =O


    Und wie viele Deutsche können immer noch nicht "wie" und "als" auseinander halten, obwohl das wirklich nicht schwierig ist. Am geilsten ist dann immer die bayerische Variante "als wie (wenn)", in der Hoffnung, schon das Richtige zu treffen. :D "genau so wie" und "mehr oder weniger, höher oder tiefer als..." kann doch nicht so problematisch sein.

    Aber das ist wieder ein anderes Thema...

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Was soll denn "wenn du meinst" mit diesem Emoji bedeuten? Das ist in anderen Sprachen, in denen es Geschlechter gibt, doch ganz genauso, dass man das einfach dazu lernen muss…

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!