Wie hoch ist Eure Bandbreite? DSL,Kabel oder Glasfaser

  • Dann frage ich mich was da Pyur treibt... :D

    Also ich bekomme keine Kanäle abgezogen bei aktivierten DVB-C. Es bleibt egal was ich einstelle bei den 21 Kanälen.

    Ich empfinde die 21 Kanäle für eine Giga-Leitung auch etwas wenig, wenn Ihr hier von um die 30 redet.

    Bekomme auch nie die volle Downloadgeschwindigleit.

    mfg

    moere

  • Wenn die Kanäle von der Signalstärke her (siehe oben = rot)) außerhalb der Toleranz sind, können sie vom Modem nicht "gelocked" werden und tauchen dann auch nicht in der Übersicht im Modem auf. d.h. es könnte sein dass deine/eure Kabelanlage nicht vernünftig eingepegelt ist.


    Wenn du möchtest, könntest du mir mal einen Screenshot vom Punkt "Kanal informationen" zukommen lassen...dann kann ich dir etwas mehr sagen.


    mfg


    P.s.

    möchte jetzt aber auch nicht das Thema Hijacken :/

    "Cigarettes are like squirrels...

    They're perfectly harmless until you put one in your mouth and light it on fire"

  • TV Programm & DOCSIS liegen auf gänzlich unterschiedlichen Frequenzen.

    Die Fritzbox reserviert trotzdem 4 Kanäle aus dem Docsis 3.0 Freq.-Bereich, darüber werden dann die Sender gestreamt.

    Insgesamt hast du nach DVB-C Aktivierung 4 "Tuner", für 4 unterschiedliche Sender / Clients.


    Ich empfinde die 21 Kanäle für eine Giga-Leitung auch etwas wenig, wenn Ihr hier von um die 30 redet.

    Der meiste Traffic dürfte ja eh über den Docsis 3.1 Bond laufen, 3.1 besteht aus mehreren Kanälen die gebündelt werden.

    Im Netz Augsburg sind das 22 Docsis 3.1 Kanäle, die theoretische Bandbreite liegt bei etwa 1.4 Gbit/s, vorausgesetzt man hat einen 3.1 fähigen Router wie die 6591, 6660 oder die 6690.

    Edited 2 times, last by scy ().

  • der 3.1 hat folgende Werte



    und hier die Kanäle mit deaktivierten DVB-C


    und hier mit aktivierten DVB-C



    ich sehe da Null unterschiede :D

    mfg

    moere

  • Hat jemand Erfahrung mit Glasfaserausbau der Telekom und Mehrfamilienhäusern (10+ Stockwerke), ob die Kosten für die Verlegung in die Wohnung vom Eigentümer bezahlt werden müssen oder die Telekom das übernimmt, wenn man einen Tarif bucht?

    Ich weiß nur, dass die Verlegung der Kabel bis in den Keller des Hauses kostenfrei ist.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!