Verbesserungsvorschlag: Konversationen

  • Hallo zusammen,


    ich habe einen Verbesserungsvorschlag, der vielleicht nicht sooo abwegig ist. Das „Problem“ ist mir bereits mehrfach negativ aufgefallen.


    Wenn ich über das Benutzerprofil eines Benutzers eine Konversation starten will erscheint hin und wieder die Meldung, dass der Benutzer nicht an Konversationen teilnehmen will (je nachdem was der Benutzer eingestellt hat.). Das finde ich erst einmal gut so. Wenn ich allerdings „manuell“ eine Konversation starte finde ich weiterhin den Benutzer in der Suche und kann diesen auswählen. Nachdem ich nun einen halben Roman geschrieben habe, erhalte ich die Meldung dass der Benutzer nicht an Konversationen teilnehmen will erst bei dem abschicken der Form. Also unter Umständen erst dann, wenn ich bereits mehrere Minuten einen Text erfasst habe. Gerade auf Mobilgeräten eine echte Bestrafung.


    Ich würde vorschlagen den Benutzer nicht in der Suche aufzuführen oder zumindest bei der Auswahl des Benutzers direkt darauf hinzuweisen. Alternativ den Benutzer „disabled“ aufführen, so, dass der Benutzer nicht auswählbar ist.


    Grüße

    JAY

  • Grundsätzlich würde ich das befürworten, gehe aber davon aus, dass es mit einem nicht vertretbaren Aufwand verbunden wäre, eine entsprechende Prüfung bereits bei der Eingabe des Benutzernamens vorzunehmen.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Grundsätzlich würde ich das befürworten, gehe aber davon aus, dass es mit einem nicht vertretbaren Aufwand verbunden wäre, eine entsprechende Prüfung bereits bei der Eingabe des Benutzernamens vorzunehmen.

    Das denke ich auch, deshalb hatte ich alternativ folgendes aufgeführt.

    oder zumindest bei der Auswahl des Benutzers direkt darauf hinzuweisen.

    Ich schätze der Aufwand hierfür ist überschaubarer.

  • da das wieder was nützliches wäre, wird es wohl nicht dazu kommen

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • Und du meinst, so ein Troll-Beitrag hilft in irgendeiner Weise, dass es implementiert wird?

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Und du meinst, so ein Troll-Beitrag hilft in irgendeiner Weise, dass es implementiert wird?

    Das sollte nur davor bewahren das Nein als Schock zu ertragen ..


    Vieles was vorgeschlagen wird und nützlich sinnvoll ist und wäre wurde bereits abgelehnt, auch in mehreren Anläufen immer wieder abgelehnt, mehr sollte das nicht heißen. Ich habe auch nicht versucht jemanden zu trollen mit dem Text, abgesehen davon, selbst wenn sich alle Kunden dafür interessieren würden, entscheidet letztendlich doch der von dem die Änderung kommen soll, ob die auch umgesetzt wird und gemessen daran, das diese Funktion sinnvoll wäre und schon reihenweise solcher nützlichen Vorschläge abgelehnt wurden, kam mein Kommentar zustande.


    Wenn er dich derart stört tut mir das Leid, ich wollte damit wirklich niemandem auf die Nerven gehen

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • Vieles was vorgeschlagen wird und nützlich sinnvoll ist und wäre wurde bereits abgelehnt, auch in mehreren Anläufen immer wieder abgelehnt

    und schon reihenweise solcher nützlichen Vorschläge abgelehnt wurden


    Aber das bedeutet doch nicht zwangsläufig, dass auch alle zukünftigen Vorschläge "per se" abgelehnt würden. Sonst wäre doch auch die Rubrik "Ideen" obsolet, oder? ;)


    Was (und wann) in Zukunft umgesetzt wird oder nicht, wissen wir doch noch gar nicht und oftmals bisher auch nicht mal das Entwickler-Team selbst.

    Ich weiß nicht, ob da eine durchgängig pessimistisch orientierte Haltung hilfreich ist.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Was (und wann) in Zukunft umgesetzt wird oder nicht, wissen wir doch noch gar nicht und oftmals bisher auch nicht mal das Entwickler-Team selbst.

    Ich weiß nicht, ob da eine durchgängig pessimistisch orientierte Haltung hilfreich ist.

    Ich könnte mir vorstellen, wenn alle Wünsche und Vorschläge sofort umgesetzt werden, dann ist Woltlab in den nächsten Jahren arbeitslos. Wenn man aber die guten Dinge sich aufspart, dann gibt es auch noch in den nächsten Jahren gute Vorschläge die umgesetzt werden können. :P

    P.S. ich mache nur Spaß ^^

    viele Grüße

    Edited once, last by Lee502 ().

  • Niemand zwingt Dich, das Thema zu abonnieren. Es ist nun mal in letzter Zeit verstärkt so, dass viele Nebenkriegsschauplätze in gewissen Themen eröffnet und dann endlos diskutiert werden. Ist Dir das noch nicht aufgefallen?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Die o.g. Änderung (resp. Problembeseitigung) sollte zumindest meiner Ansicht nach seitens Woltlab nicht verworfen werden. Mir ist bereits in der Vergangenheit häufiger aufgefallen, dass trotz großer Zustimmung einfache Verbesserungsvorschläge abgelehnt wurden sind. Somit kann ich einige Kommentare nachvollziehen. Woltlab zeichnet sich durchweg in der gesamten Software durch ein erwartungskonformes Verhalten aus - nur eben nicht in diesem Punkt. Die Konsistenz der Anwendung sollte imho durch die Behebung des Problems bzw. der erforderlichen Entwicklung verbessert werden.


    Gruß,

    JAY

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!