Externe Links - nofollow und ugc als Gruppenrecht

  • Bezug nehmend auf dieses Thema: Verständnisfrage: ugc (5.4)


    Nach dem ja rel="nofollow" und bald nun noch ugc mit dazu kommt, wäre es durchaus praktisch, wenn diese beiden Werte für das rel-Attribut nicht pauschal gesetzt werden, sondern auch vom Kontext abhängig.


    In einem Artikel - CMS - kann man über ein nofollow noch diskutieren, ein ugc wäre an der Stelle aber alles andere als Vorteilhaft, da ein Artikel an der Stelle ja kein Inhalt durch die Nutzer ist, sondern durch den Betreiber und ggf. durch das Team.


    Allgemein könnte man sich überlegen, ob man das ein wenig auch über die Gruppenrechte steuert, da man ja auch Mitglieder hat, den man vertraut - Teammitglieder.

    • Official Post

    Das rel="ugc"-Attribut wird bereits seit Version 5.3. Externe Links in CMS-Artikel und CMS-Seiten bekommen allerdings grundsätzlich kein rel="ugc"-Attribut zugewiesen, da es sich üblicherweise nicht um User-Generated-Content handelt.

    Marcel Werk
    WoltLab CEO

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!