Installationsfehler: Verzeichnis außerhalb des Hauptverzeichnis

  • Affected App
    WoltLab Suite Core

    RE: https://community.woltlab.com/thread/282860


    Bei der Installation versucht der Installer die Installation innerhalb des Hauptpfads zu halten. Für Anwender welche die Installation auf einer Subdomain vornehmen möchten, die außerhalb des Hauptpfads liegt, ist die Installation nicht möglich.


    Hauptpfad: /var/www/virtual/example/html/

    Pfad zur Subdomain: /var/www/virtual/example/share.example.com/

    Host: https://uberspace.de/de/


    Error:



    Grüße

    Tim

  • Für Anwender welche die Installation auf einer Subdomain vornehmen möchten, die außerhalb des Hauptpfads liegt, ist die Installation nicht möglich.

    Du kannst die Dateien auch direkt in das Verzeichnis der Subdomain hochladen. Sprich alles aus dem upload-Ordner in /var/www/virtual/example/share.example.com/ packen.

    EDIT: Habe dich falsch verstanden^^

  • Du kannst die Dateien auch direkt in das Verzeichnis der Subdomain hochladen. Sprich alles aus dem upload-Ordner in /var/www/virtual/example/share.example.com/ packen.

    Dann habe ich mich eventuell falsch ausgedrückt. Die Dateien haben sich alle in /var/www/virtual/example/share.example.com/test/ befunden.

  • Auf dem Screenshot sehe ich nur die Angabe eines relativen Pfades (und das korrekte Verhalten des Installers in Form einer Fehlermeldung). Das hat irgendwie nicht viel mit der Fehlerbeschreibung zu tun?

  • Auf dem Screenshot sehe ich nur die Angabe eines relativen Pfades (und das korrekte Verhalten des Installers in Form einer Fehlermeldung). Das hat irgendwie nicht viel mit der Fehlerbeschreibung zu tun?

    Meine Dateien liegen unter dem Pfad /var/www/virtual/example/share.example.com/test/ und sollen dort auch installiert werden. Der Installer erkennt den Hauptpfad als /var/www/virtual/example/html und zwingt mich, die Installation dort vorzunehmen. Ich kann als Installationsverzeichnis /share.example.com/test/ angeben, ohne den Hauptpfad zu verlassen, dann wird mir die Installation in /var/www/virtual/example/html/share.example.com/test/ vorgenommen. Mein Ziel ist es aber die Installation weiterhin in /var/www/virtual/example/share.example.com/test/ zu halten.

  • Das habe ich grundsätzlich verstanden. Was spricht aber dagegen, den absoluten Hauptpfad /var/www/virtual/example/share.example.com/test/ anzugeben? Die Installation folgt keinen Symlinks und löst deshalb nicht den "echten" Pfad auf, sondern eben den, in dem du dich befindest (dürfte DOCUMENT_ROOT sein).

  • Das habe ich grundsätzlich verstanden. Was spricht aber dagegen, den absoluten Hauptpfad /var/www/virtual/example/share.example.com/test/ anzugeben? Die Installation folgt keinen Symlinks und löst deshalb nicht den "echten" Pfad auf, sondern eben den, in dem du dich befindest (dürfte DOCUMENT_ROOT sein).

    Wenn ich den absoluten Hauptpfad als /var/www/virtual/example/share.example.com/test/ angebe, erfolgt die Installation in /var/www/virutal/example/html/var/www/virtual/example/share.example.com/test/

  • Vielleicht den Hoster wechseln ???


    Vielleicht derart sinnbefreite Kommentare einfach mal für sich behalten?


    Wenn ich den absoluten Hauptpfad als /var/www/virtual/example/share.example.com/test/ angebe, erfolgt die Installation in /var/www/virutal/example/html/var/www/virtual/example/share.example.com/test/


    Wie sind die Pfade laut phpInfo? Davon abgesehen: Wenn es stimmt, was du schreibst (und du an keiner Stelle ein Slash oder so vergessen hast), dann wäre das der eigentliche Fehler.

  • Hier ein Bild:



    Mein Gedanke hierzu ist, dass ich es als komische Vorgehensweise empfinde, dass der Installer den fixen Pfad des PHP Document_Root unbedingt umsetzen möchte, obwohl es Szenarien gibt, wie hier gezeigt, bei denen dies nicht der Fall ist. Daher empfinde ich auch meine Fehlerbeschreibung weiterhin als korrekt zu meinem Problem. Dass man keinen absoluten Pfad angeben kann, ist ein anderer Fehler, ja, aber nicht das Problem, welches ich primär ansprechen wollte.


    Grüße

  • Die Eingabe des Pfads ist immer relativ zum aktuellen Document Root (das steht meines Wissens auch darüber). Dort können keine absoluten Pfade verwendet werden, daher ist das nicht der eigentliche Fehler, da das nie vorgesehen war.


    Das Problem ist eher die Art und Weise, wie der Document Root erkannt bzw. von Uberspace angegeben wird.

    • Official Post

    Die Angabe des $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] ist schlicht falsch, dort steht /var/www/virtual/example/html drin, korrekt wäre aber /var/www/virtual/example/share.example.com. Die Software arbeitet auf Basis der vom Webserver zur Verfügung gestellten Angaben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!