Logikfehler in den Optionen

  • Ist kein Fehler stimmt wohl, weil scheinbar so beabsichtigt. Allerdings verstehe ich nicht warum. Bin ja nicht der Einzige, dem das unlogisch erscheint.

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

  • da es auf erledigt verschoben und als "ist kein Fehler" behandelt wurde, war das auch nicht Ziel, dass das System verstanden wird ...


    es gibt offenbar Dinge die unverstanden als gegeben zu akzeptieren sind

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • Irgendwie schon, scheint aber nicht erwünscht zu sein. Da würde ich vorschlagen, dass einfach jemand ein neues Thema erstellt, solange bis jemand weiß, warum dieser objektive Logikfehler ein Feature und kein Bug ist.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • ich verstehe ehrlich gesagt das Drama nicht, was hier aus dieser Tatsache gemacht wird. Wenn man das werksseitig vorgesehene Verhalten einmal verstanden hat, sollte man damit auch umzugehen wissen.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Das heißt nicht, dass man das will. Das vorgesehene Verhalten ist zudem unlogisch und kann für die meisten Leute ohne entsprechende eindeutige Erläuterung - die es nicht gibt - nicht verstanden werden. Software hat den Anspruch intuitiv zu sein, sodass sie bestmöglich ohne Anleitungen zu nutzen ist. Das ist an dieser Stelle nicht der Fall.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Wer macht hier ein Drama?

    Ein Fehler wurde gemeldet, der Fehler wurde kommentarlos als "ist kein Fehler" gelabelt und als erledigt betrachtet.

    Wenn sich dann User darüber wundern, ist das doch eine normale Reaktion und kein Drama.

    Wer einen Sinn darin sieht, warum Optionen ausgegraut werden, deren Einstellungen an anderer Stelle noch Auswirkungen haben,

    darf das gerne erklären. Oder den anderen ihr "Drama" lassen.

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

  • Traurig wie viele die eigentliche Funktion der Gruppe Jeder nicht verstanden haben.

    Die Gruppe Jeder ist wie ein Schutzschirm, sie dient als Schutzfunktion. *Remember Starwars*


    Ich nenne Jeder die Verbietungsgruppe. Denn das Besondere ist, daß man mit Jeder nichts erlaubt, sondern verbietet.

    Erlauben kann man alles was man will mit den anderen Benutzergruppen.

    Jeder kommt zum Tragen, indem man dort möglichst alle Rechte entzieht.

    Man sollte nicht durch Bequemlichkeit meinen, daß man nur irgendwas in Jeder erlauben muss, um es für alle Gruppen möglich zu machen.

    Wim Toelke würde sagen "Risikoooo"...lach

    Dadurch wird die Sicherheitsfunktion untergraben.

    Jeder ist die Verbietungsgruppe, nochmal, weil's so schön ist. Denkt mal an Raumschiff Enterprise, denkt an dessen Schutzschirm, genau das ist Jeder bei unserer Forensoftware.

    Dann macht auch das scheinbare Abwatschen Sinn, weil das Team nicht immer wieder jeder neuen Usergeneration erklären will oder kann, was der Sinn von Jeder ist und wie sich das in Kreuzabhängigkeiten äußert, wie hier mit den Buttons in anderen Gruppen, die von Jeder abhängig sind.

  • Hä darum geht es hier überhaupt nicht. Den Button ausgrauen kannst du in allen Gruppen. Problem ist war der Button auf ja du nimmst aber das Recht (er wird ausgegraut) bleibt es auf Ja. Heißt du musst es verbieten und dann ausgrauen damit es tatsächlich NEIN ist(!). Ausgegraut = NICHT AKTIV = NEIN(!). So die Logik allerdings sagt Woltlab. Ausgegraut = Inaktiv =/ automatisch nein, sondern eben das was es vorher war bevor es grau wurde. Was also hat das nun mit der besagten Gruppe zu tun?

  • Ändert nichts das es bei allen Gruppen so ist :) die Gruppe JEDER war hier nur als Beispiel gemeint :)

  • Du bist im falschem Film mit deinem Posting, Dukemaster.


    Was du bezüglich der Gruppe Jeder geschrieben hast ist (mir) bekannt und das nutze ich auch so.

    Es hat aber nichts mit meiner Meldung zu tun.


    P.S.: Ersetze in meinen Beispielen Jeder z.B. mit der Gruppe Registrierter Benutzer und du erhältst den gleichen Fehler.

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

    Edited 2 times, last by NotTheSame ().

  • Nö, ihr habt mich nicht korrekt gelesen, Freunde.

    Ich habe Bezug genommen auf die Tatsache, daß sich im Laufe dieser Diskussion und leider fast aller gleichgearteter Diskussionen, bei denen Jeder irgendwo eine Rolle spielt, herauskristallisiert, daß diese Gruppe manchmal falsch verstanden wird.

    Auf das eigentliche Thema habe ich peripher nur im letzten Satz Bezug genommen.

  • Hallo Leute,


    Ich frage mich gerade wo da ein fehler sein soll ??


    Geht es hierbei nicht auch um Prioritäten? oder verstehe ich das falsch ?


    Hat z.b. eine Benutzergruppe eine höhere Priorität wird dieser Punkt der in der Gruppe Jeder deaktiviert ist z.b. Darf Beiträge schreiben von der Gruppe die eine höhere Priorität hat überschrieben und wenn diese Gruppe diesen Punkt erlaubt kann das Mitglied auch Beiträge schreiben selbst wenn es in der Jeder Gruppe nicht erlaubt ist.


    So sollte es doch auch sein oder nicht ???


    Lg Stefan

  • Richtig, aber wenn es in der Gruppe Jeder oder einer anderen Gruppe (defaultmäßig) als erlaubt eingestellt war,

    aber durch eine übergeordnete Option ausgegraut wurde?

    Dann kann ich die Option nicht mehr beeinflussen (ausser ich ändere die Ursache für das Ausgrauen, stelle um und lasse dann wieder ausgrauen).

    Die ausgegraute Erlaubnis bleibt für jeden User dieser Gruppe gültig, auch wenn ich es dann in anderen Gruppen verbiete, in denen er ist.


    Soweit auch logisch, dass erlaubte Aktionen auch erlaubt bleiben, da einmal erlaubt jedes Verbot überschreibt.

    Aber: Ein Ausgrauen einer Option sagt aus, dass diese Option durch die Auswahl der übergeordneten Option keine Relevanz mehr hat.

    Einstellungen sind in diesem Bereich nicht mehr nötig, darum wird er ausgegraut. Ist in jedem Programm so.

    Aber hier trifft das leider nicht zu, denn über andere Gruppen kann es noch Auswirkung haben.

    Das bedeutet, ich kann auf das Ausgrauen pfeifen, ich muss trotzdem alle Einstellungen kontrollieren.


    Lies dir noch mal die Erklärungen in dem Thread vor der Labelsetzung durch, vielleicht wird es dir dann klarer.

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

  • Ein Fehler wurde gemeldet, der Fehler wurde kommentarlos als "ist kein Fehler" gelabelt und als erledigt betrachtet.


    Soweit so gut. Alles in Ordnung. Was soll dann aber dieser Aufruf, weiterhin gleichlautende Themen zu eröffnen? Das meinte ich mit dem Drama. Mit Deiner ursprünglichen Frage und Deiner Bewertung der Reaktion habe ich keinerlei Problem.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Der Aufruf ist von mir, daher darfst du auch sehr gerne mich fragen, was der soll, weil ich sehr bezweifle dass Comicer da für mich sprechen kann.


    De facto gibt es hier keine Regelung, was und wie oft etwas gemeldet werden kann. Aus meiner Sicht besteht in der Software weiterhin ein Fehler und den kann ich auch einfach nochmal melden, gerade wenn meine Überzeugung, dass es sich um einen Fehler handelt, mangels Erklärung nicht entkräftet wurde.

    Das passiert in Bugtrackern jeden Tag. Ich hab diese Software gekauft. Wenn es dem Verkäufer nicht passt, dass ich einen Fehler erneut melde, wird er wohl oder übel erklären müssen, warum das denn kein Fehler, sondern beabsichtigtes Verhalten ist - vielleicht ergibt sich daraus ja sogar eine nachvollziehbare Erklärung, denn bisher vermag mich keiner der vorgebrachten Vorträge zu überzeugen und es hat sich im Gegegenteil die Mehrheit der am Thema teilnehmenden auf die Position gestellt, dass es sich um mindestens einen Logikfehler handelt.


    Häufig ergibt sich darüber hinaus eine Diskrepanz zwischen dem, was ein Entwickler als Fehler betrachtet und dem was der Kunde als Fehler betrachtet und bei entsprechender Intensität der Rückmeldung erfolgt eine erneute Überlegung, ob die Bewertung tatsächlich so bleiben kann. In einem Mängelverfahren kommt es schließlich auch nicht darauf an, was der Verkäufer für einen Fehler hält, sondern was der durchschnittliche Verbraucher erwartet - und der erwartet dieses Verhalten schlicht nicht. (Das war zur Erläuterung, es handelt sich offensichtlich nicht um einen den Betrieb einschränkenden Mangel, der zu irgendwas berechtigen würde, das bedeutet aber nicht, dass er weniger nervt)

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Geht es hierbei nicht auch um Prioritäten?


    Definitiv nein! Die Priorisierungen der Gruppen haben absolut keinen Einfluss auf die Funktionsweise des Berechtigungssystems.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!