DSGVO: Exportfunktion für Benutzer, um ihre Daten herunterzuladen.

  • Im konkreten Beispiel hat der User im com.woltlab.wbb ("Forum") am 21.05.2018 - 15:31:19 ("1526909479") von der genannten IP-Adresse heraus "Inhalte geschaffen"... es war also nicht nur eine "Session-IP", sondern er hat in der Tat zu genau diesem Zeitpunkt, von genau dieser IP ein Foren-Post verfasst.

  • Aber doch nur für die Sitzung, loggt er sich aus und später wieder ein wird die vorherige IP nicht mehr gezeigt.

    Gruß, Peter

  • Sitzungs-IPs werden nicht exportiert! Weil die auch gar nicht gespeichert werden (außer für ACP-Sessions!); alle anderen IPs werden somit Event-gesteuert gespeichert und folglich exportiert. Events können sein: Erschaffung von Content (im Forum, in der Gallerie, usw.) aber nicht die Session an sich.

    • Official Post

    Sitzungs-IPs werden nicht exportiert!

    Doch, sie stehen ebenfalls mit drin. Ich plane aber die Ausgabe so zu modifizieren, dass diese klar als solche erkennbar sind. Die Einträge unterhalb des Schlüssels com.woltlab.wcf setzen sich sowohl aus den Informationen aus den Frontend-Sessions, als auch auf Basis der ACP-Sessions sowie die ACP-Session-Log zusammen.

    Alexander Ebert
    Senior Developer WoltLab® GmbH

  • Okay, die Einschränkung mit den ACP-Sessions hatte ich in meinem Post ja schon gemacht. Aber das heißt für mich, wenn ich den Export anstoße, während in der wcf1_session noch ein Eintrag des Users steht, weil er gerade im Forum ist oder kurz vorher war, so wird diese IP mit exportiert?!

  • Weil die auch gar nicht gespeichert werden


    Doch und zwar bis zur Ausführung des dazugehörigen Cronjobs. Wenn der ausfällt, sind die IPs auch länger gespeichert, als sie sollten. So oder so müssen die aufgeführt sein.

  • Marcel Werk

    Added the Label Won’t be implemented

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!