Profilbild vs. Titelbild

  • Facebook verwendet Profilbild und Titelbild als Bezeichnung. Ich denke das kann man somit als als Standard gesetzt betrachten. Wer oder was ein Avatar ist muss man hingegen erst erklären. Die meisten nennen das schlicht und ergreifend Profilbild. Bitte denkt euch da nicht wieder etwas eigenes aus...

    Hier ist Avatar gesetzt, Profilbild versteht in dem Zusammenhang keiner. (Meine Social Media Quote ist aber auch wirklich niedrig.) Dislikes gibt's ja leider nicht mehr.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Ich weiß nicht was ihr hier wieder für ein Fass auf macht, wegen einer Beschreibung die ihr so oder so nicht ändern könnt, da sie von Woltlab vorgegeben wird.

    Ist doch egal ob es Profilbild-ist ja im Profil, oder Profil Header, oder weiß Gott wie es heißt.

    Ist Jacke wie Hose.

    Ist da und passt so.

  • Ist es eben nicht... es gibt Dinge die werden einfach so vorgegeben von den Großen. Man muss nicht jedes mal das Rad neu erfinden... das hat sich so etabliert und dann heißt es eben Titelbild. Für mich ebenfalls völlig unverständlich, warum zum Teufel das Profilbild heißen soll.

    Na klar, den ganzen Internetverweigerern und SocialMedia ängstlichen Menschen mag es egal oder gleichgültig sein, aber 9/10 Nutzern sind eben aktive SocialMedia User und dort heißt es eben Titelbild - seit eh und jeh!


    Ich will doch, dass der User sich möglichst ohne mein Zutun in der Software zurechtfindet - warum muss ich also erst ein Glossar, Handbuch oder sonst was für meine verwendete Software bereitstellen in dem drinsteht "Profilbild = Titelbild"? :/

  • Für mich ebenfalls völlig unverständlich, warum zum Teufel das Profilbild heißen soll.

    SocialMedia User und dort heißt es eben Titelbild - seit eh und jeh!

    Leider hat das Profil keinen Titel, und warum, muss alles so heißen wie bei Facebook, Twitter, Instragram und wie der Rest heißt.

    Würde Facebook es jetzt Profilbild nennen, dann wäre alles ok, oder?

  • Danke für die Umsetzung der Änderung (https://github.com/WoltLab/WCF…0888fa242e3a5e44afe84c308), das begrüße ich aus UX-Sicht sehr.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Habe ich mich irgendwie unfreundlich oder unpassend ausgedrückt? Wenn dann tut es mir leid. War jedenfalls keine Absicht. Oder weshalb möchtest du meinen Beitrag negativ bewerten? ?(

    Die Aussage man könne von Facebook einen Standard ableiten verdient den, nicht die Art und Weise, wie du dich ausdrückst.

    Das Diskutiere hat aber offensichtlich eine Änderung bewirkt, die ich dann gleich nach dem Update rückgängig machen darf. :D

    Ich begrüße die Änderung daher ausdrücklich nicht.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

    • Official Post

    Ich habe es nun umbenannt, ab der RC 1 wird die Funktion als "Titelbild" bezeichnet.


    Im wesentlichen hat dies folgende Gründe (Reihenfolge stellt keine Gewichtung dar):

    • Der Begriff "Profilbild" war relativ grundlos gewählt, dahinter verbirgt sich keine tiefere Bedeutung oder Intention.
    • Facebook ist zumindestens als Orientierungspunkt für die Terminologie bedingt brauchbar, die gewählten Begriffe sind entweder eindeutig und/oder durch die Nutzung dieser Plattform bereits geläufig. Das "Titelbild" hat in Facebook-Profilen eine relativ hohe Gewichtung und dürfte dementsprechend bekannt sein.
    • In der englischen Übersetzung (bzw. im Code selbst) wird die Funktion als "Cover Photo" bezeichnet, dies ist ein equivalenter Begriff für "Titelbild" und schafft somit eine gewisse Einheitlichkeit.

    Alexander Ebert
    Senior Developer WoltLab® GmbH

  • D3nnis3n Es ist ja nur ein Wort, nur weil es Facebook auch unter dem Namen nutzt und du dich von Social Media fern hälst ist es doch etwas dumm sich so zu verhalten.


    Sorry das soll kein Persönlicher angriff sein, aber wie ich jetzt aus vielen deiner Beiträge lesen konnte machst du einen grossen Bogen um Facebook & co. Das ist auch nicht Schlimm und steht jedem frei. Jedoch hat auch Facebook das Wort nicht erfunden und warum soll man das Rad neu erfinden wenn es der grösste Teil der User unter dem Namen kennt.

  • Weil diese Behauptung meiner Meinung nach schlicht nicht zutrifft. Die Umbennennung erfolgt dann allerdings nach Profilbanner, das dürfte die beste Wahl sein.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!