CMS: Fehler bei Berechtigung zum Artikelerstellen?

  • Dann frage ich mich warum norse schreibt ob es klug ist den Zugang allen zu geben.


    Weil vermutlich längst nicht jeder in der Lage ist, inhaltlich wertvolle Artikel zu verfassen und es nur zu Unstimmigkeiten führen dürfte, wenn jemand sich die Mühe macht, etwas zu schreiben, das dann letztlich vom Chef verworfen wird.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Was spricht denn dagegen? In namhaften Blog-Systemen ist es doch nicht anders geregelt?


    Ist das so? Ich habe dafür zu wenig Erfarhung mit solchen Systemen. Ich persönlich muss auch, dass es mich etwas stört, dass ein User dafür ins ACP muss. Ich kenne ein anderes CMS (von vB 4.x) da konnte der User Artikel im CMS aus der "normalen User-Oberfläch" erstellen, ohne das er sich dafür in das ACP bzw. vergleichbare, ich nenne sowas gerne, Admin-/Wartungsdialoge einloggen musste.

  • Im WordPress schon, ja.

    Ja, aber: Das wp-admin hat für den Benutzer noch eine grundsätzliche Funktion abseits von Artikeln/Seiten/sonstigen Inhalten. Der Nutzer verwaltet hier sein Profil bzw. seine Website-Einstellungen (Aussehen, Sprache, Zugangsdaten usw.). Das ACP hingegen stellt eine für den Benutzer völlig fremde Seite dar, die er derzeit nur für das Einreichen von Artikeln aufruft. Wenn er denn dorthin findet.

  • Und wieder :) Warum nutzt du dann nicht das Plugin von uns wenn es dir gegen den Strich geht im ACP jeden X-beliebigen User zu lassen.
    Dieses kleine Plugin macht das was du dir wünschst.

    Was spricht also dagegen?

    Ich mache keine Fehler.......

    Ich erschaffe Katastrophen

  • mcburn Falls das an mich ging: Mich stört es nicht, da wir Artikel bei uns (noch) nicht nutzen. Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass ACP und wp-admin mäßig miteinander zu vergleichen sind, wegen der doch sehr unterschiedlichen Bedeutung/Funktion(-sweise) im jeweiligen System.

  • Und wieder :) Warum nutzt du dann nicht das Plugin von uns wenn es dir gegen den Strich geht im ACP jeden X-beliebigen User zu lassen.
    Dieses kleine Plugin macht das was du dir wünschst.

    Was spricht also dagegen?

    Hallo mcburn,


    weil ich erst einmal Dinge im Kopf abhaken will, bevor ich mich auf etwas neues oder externes einlasse.

    Und weil man das Pofil komplett ausfüllen muss, und da hat es bei mir gestreikt als ich meinen Beruf angeben

    sollte. Und ohne komplett ausgefülltes Profil bekomme ich dort ja kein Plugin. Dazu muss ich mir da erstmal

    ansehen wie man sich denn für eine Gruppe bewirbt. Alles etwas neu für mich, deshalb zögere ich noch. ;)


    Am besten ist es wenn man einen Betrag für ein Plugin zahlen kann, und dann kann man es nutzen. :/


    Hab mich gestern aber gleich erstmal registriert! ;)


    Ist das denn ein Plugin welche ein Artikelsystem bereitstellt oder ist es so etwas wie ein Patch, der den User statt

    ins ACP, auf eine vordere Seite lenkt, damit er dort Artikel erstellen kann, also eine Ergänzung zum Woltlab "Artikel"?

  • oder ist es so etwas wie ein Patch, der den User statt


    ins ACP, auf eine vordere Seite lenkt, damit er dort Artikel erstellen kann, also eine Ergänzung zum Woltlab "Artikel"?

    So ist es :) Der User muss nicht mehr ins ACP er kann alles über das Frontend (Vorderseite ;) )



    als ich meinen Beruf angeben

    Bei uns auf der Seite? Also zone-produkte.de


    Um An unsere Plugins zu kommen sind nur 2 Sachen im Grunde notwendig :)

    Gültiges Impressum auf der Seite und der Link zum Woltlab Account hier damit wir nur sehen das du das Badge "Kunde" hast. Und halt dich für die Benutzergruppe bewerben :) Kannst du aber alles bei uns im Forum nachlesen.

    Ich mache keine Fehler.......

    Ich erschaffe Katastrophen

  • So ist es Der User muss nicht mehr ins ACP er kann alles über das Frontend (Vorderseite )

    Sag das doch gleich! :D


    Das ging mir aus Deinen Sätzen nicht hervor, dachte es wäre ein Ganzes.


    Ich guck nachher mal rum! :thumbup:


    thx

  • Über das ACP kann ich den Fehler nicht bestätigen. Hat ein Benutzer die Rechte "Kann Administrationsoberfläche betreten" und "Kann Artikel einreichen" kann er das ACP betreten und dort über das Menü auch Artikel erstellen. Lediglich im Frontend fehlt bei dieser Konfiguration der Button "Artikel hinzufügen". Das werden wir mit dem nächsten Update korrigieren.

    Marcel Werk das habt ihr glaube ich vergessen, denn der Button fehlt noch immer.

  • Kann ich in der aktuellen Version (3.0.9) nicht bestätigen. Für die Anzeige des Buttons benötigt man entweder die Berechtigung "Kann Artikel verwalten" oder "Kann Artikel einreichen".

    Das ganze funktioniert nur mit dem Recht "Kann Artikel verwalten", dann ist der Button da. Mit dem Recht "Kann Artikel einreichen" wird kein Button angezeigt. So muss ich leider mehr Rechte einräumen, als ich eigentlich will. Eine ähnliche Problematik sehe ich übrigens in den MEDIA Dateien, da kann jetzt jeder immer alles löschen, dabei will ich eigentlich den Zugriff nur auf eigene, selbst hoch geladene Bilder beschränken.

  • bist du dir sicher, dass du keine eigene template version verwendest ?

    Schau am besten mal im ACP in der entsprechenden template gruppe deines stils nach...

  • Das ganze funktioniert nur mit dem Recht "Kann Artikel verwalten", dann ist der Button da. Mit dem Recht "Kann Artikel einreichen" wird kein Button angezeigt. So muss ich leider mehr Rechte einräumen, als ich eigentlich will. Eine ähnliche Problematik sehe ich übrigens in den MEDIA Dateien, da kann jetzt jeder immer alles löschen, dabei will ich eigentlich den Zugriff nur auf eigene, selbst hoch geladene Bilder beschränken.

    So solte es auch sein.. Und ich würde mir das auch nur so wünschen..

    • Official Post

    Das ganze funktioniert nur mit dem Recht "Kann Artikel verwalten", dann ist der Button da. Mit dem Recht "Kann Artikel einreichen" wird kein Button angezeigt. So muss ich leider mehr Rechte einräumen, als ich eigentlich will. Eine ähnliche Problematik sehe ich übrigens in den MEDIA Dateien, da kann jetzt jeder immer alles löschen, dabei will ich eigentlich den Zugriff nur auf eigene, selbst hoch geladene Bilder beschränken.

    Das klingt für mich danach, dass die Version nicht auf dem aktuellsten Stand ist oder eine eigene (veraltete) Version des Template "articleList" in Verwendung ist. Den aktuellen Stand des Templates kann man hier finden: https://github.com/WoltLab/WCF…templates/articleList.tpl