Deutsch auf Englisch wechseln, Zurück geht nicht mehr

  • Jay, endlich mal wer der mir glaubt ...

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Hallo, ich hab Dir auch geglaubt. ;(


    Nebenbei: Hier auf der Arbeit mit dem wunderbaren IE: Habe im Profil auf Englisch gestellt, alles wird in englisch dargestellt:

    Außer die CMS Startseite. Die ist auf deutsch...kann es also ebenfalls reproduzieren. Sind ja merkwürdige PC, die wir hier haben. :rolleyes:

  • Noch einer, macht mein Chrome und FF auch so! Ich möchte ein Bestätigt und ein Behoben sehen ;(

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Kann ich nicht reproduzieren... Hab im Profil Sprache auf Deutsch umgestellt(habs normal auf Englisch), und dann die Website. tada. Deutsch. Andersrum auch nicht.



    Firefox 50.1

  • Wie siehts mobil aus? Wie siehts nicht eingeloggt aus?

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

    • Official Post

    Also, ich habe mir das ganze jetzt mehrfach angesehen und durch gespielt: Es gibt tatsächlich einen Fall in dem es zu dem beschriebenen Verhalten kommt und zwar dann, wenn die initiale Request der Startseite einen Redirect via 301 zur Folge hat. Wenn dies aber nicht gegeben ist, dann wird man es auch in Äonen von Jahren nicht reproduzieren können.


    Theoretisch müsste sich dies beheben lassen, in dem bei Sprach-induzierten Redirects ein Soft-Redirect (= 307) verwendet wird, denn diese werden üblicherweise vom Browser nicht permanent gecached. Ich brauche aber ein wenig Zeit um das Auszuprobieren.

  • Mehr als Beweisscreenshots zweier frisch installierter Browser kann ich halt auch nicht machen. Ohne Behebung ist dann aber tatsächlich Feierabend mit WBB, Multilang ist ne riesen Funktion und ich hab gerade die gesamte Freundesliste gebeten, die die OS Sprache auf Deutsch hat hier versuchen die Sprache zu wechseln auf Englisch und zurück. Bisher schafft es niemand auf die englische Seite. Weder hier noch bei mir. Wenn die ganzen Erstbesucher dieser Seite die nicht mal wissen was das hier ist ein Cacheproblem haben fresse ich eine Tonne Besen live auf YouTube.


    Quote

    und zwar dann, wenn die initiale Request der Startseite einen Redirect via 301

    Ist bei mir der Fall:

    Umleitung http - https und ohne www auf www.

    (Was heute irgendwie Standard ist)

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Wann tritt ein solcher Redirect denn dann auf? Für dich scheint das ja selten zu sein, ich habe nun aber schon knapp 25 Rückmeldungen, die hier alle die englische Seite nicht aufrufen können - von selten kann da ja dann nicht wirklich die Rede sein. Ich versteh nicht wie es dazu kommt bzw. warum es bei manchen eben geht (aus meiner Sicht geht es bei der überwältigenden Mehrheit eben nicht).

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

    • Official Post

    Wann tritt ein solcher Redirect denn dann auf?

    Bedingung ist, dass der Cache (insbesondere der für die Redirects) auf jeden Fall leer ist:

    1. Browser mit bevorzugter Sprache Deutsch, i.d.R. leitet sich dies von der Interface-Sprache ab
    2. Nicht auf woltlab.com angemeldet
    3. https://www.woltlab.com aufrufen
    4. Browser wird auf Grund der Spracheinstellung per 301 zu https://www.woltlab.com/de/ umgeleitet
    5. Ändern der Sprache via Dropdown leitet um auf https://www.woltlab.com/?l=2
    6. Anklicken des Menüpunkts der Startseite oder direkter Aufruf von https://www.woltlab.com leitet auf /de/ um, siehe Punkt 4

    Der Grund für die Umleitung in Schritt 6 ist die Tatsache, dass https://www.woltlab.com und https://www.woltlab.com/?l=2 unterschiedliche URLs sind und somit separat im Browser-Cache behandelt werden. Das Problem hierbei ist, dass bei einem 301 aus dem Browser-Cache keine Request an den Server erfolgt, sondern dies in Form eines internen Redirects statt findet, schön im Network-Tab der Developer Tools zu beobachten.


    Erfolgt die initiale Request aber auf https://www.woltlab.com mit einem Browser in englischer Oberflächensprache oder mit einem deutschen Browser direkt https://www.woltlab.com/de/, dann passt alles. In dem Falle kommt es niemals zu dem 301 und das Chaos ist perfekt. Gleiches gilt im übrigen auch wenn man angemeldet ist, es verhält sich dann anders. Das war im übrigen auch der Grund, weshalb es für mich erstmal nicht reproduzierbar war.

  • Das freut für mich für dich - hier bleibt leider alles beim Alten. Mal sehen ob es in der RC 3 dann wenigstens auf der eigenen Seite geht, ansonsten wirds wohl doch Fireball - da trat das Problem genau wie in allen anderen euren Endandwendungen nicht auf. Ich habe trotz voller Bereinigung auf woltlab alles englisch nur die cms seite nicht und ich kann auch nach wie vor nicht zwischen de und en wechseln wenn ich mich auslogge. Schade :(

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Bei mir ebenfalls. Hat sich nichts geändert. Cache wurde im Browser mehrmals geleert. Die Startseite bleibt trotzdem zu jeder Zeit auf deutsch und lässt sich nicht ändern.

  • Hast du mal die Cache komplett gelöscht, danach konnte ich den Fehler auch nicht mehr reproduzieren.

    Selbstverständlich...

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

    • Official Post

    Reines Cache löschen über die Einstellungen setzt zu mindestens in Chrome den URL-Redirect-Cache nicht zurück. Die zuverlässigste Art und Weise ist das temporäre Abschalten des Cache über die aktivierten Developer Tools, denn dann wird auch der URL-Redirect-Cache abgeschaltet, siehe dazu auch die Erläuterung in meinem ursprünglichen Beitrag. Ist im Prinzip wie mit Favicons, die lassen sich zuverlässig auch nur über diesen Umweg erneuern. Früher oder später wird dein Browser den Cache von alleine verwerfen, spätestens dann passt es.

  • Reines Cache löschen über die Einstellungen setzt zu mindestens in Chrome den URL-Redirect-Cache nicht zurück. Die zuverlässigste Art und Weise ist das temporäre Abschalten des Cache über die aktivierten Developer Tools, denn dann wird auch der URL-Redirect-Cache abgeschaltet, siehe dazu auch die Erläuterung in meinem ursprünglichen Beitrag. Ist im Prinzip wie mit Favicons, die lassen sich zuverlässig auch nur über diesen Umweg erneuern. Früher oder später wird dein Browser den Cache von alleine verwerfen, spätestens dann passt es.

    Mit Desktop hatte ich keine Probleme. Sondern mit mobile. Und ich hab leider immer noch keinen Peil wie ich Chrome dort dazu bewegen kann, die URLs zu vergessen, wenn selbst Reinstall nicht hilft?

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

    • Official Post

    Und ich hab leider immer noch keinen Peil wie ich Chrome dort dazu bewegen kann, die URLs zu vergessen, wenn selbst Reinstall nicht hilft?

    Gute Frage, so weit ich das verstehe gibt es auch einen Cache über die Google-Server solltest du die entsprechende Option angeschaltet haben.


    Ich kann es jedenfalls mit einem aktuellen Chrome Mobile unter Android 6 nicht mehr reproduzieren, ein Remote-Debugger ist halt was feines um den Cache abzuschalten :P

  • Quote

    Gute Frage, so weit ich das verstehe gibt es auch einen Cache über die Google-Server solltest du die entsprechende Option angeschaltet haben.

    Gesynct wird halt alles was nicht niet und nagelfest ist. Scheißbug, ehrlich. Da fühlst dich wie geistesgestört - whoooo och sehe andere Dinge.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.