Ausgeweitetes Rechtesystem für "Es gibt ältere Versionen dieses Beitrags"

  • Hallo Woltlab,


    Vorschlag:
    eine Option die aktuell nur für Admins und Moderatoren verfügbare Anzeige "Es gibt ältere Versionen dieses Beitrags" über ein Rechtesystem für den Beitragsersteller selbst sichtbar zu machen.


    Hintergrund:
    Man hätte man transparente Versionshistorie des Beitrags, in der der User direkt nachvollziehen kann was an seinem Beitrag geändert wurde. Dies ggf. erspart anstrengende Diskussionen, weil direkt schwarz auf weiß nachvollziehbar ist was geändert wurde.


    Danke & Grüße
    CCFF

  • Ich denke eine optionale Lösung wäre das Beste.


    Grundsätzlich bin ich persönlich für absolute Transparenz, aber wenn ein Forenbetreiber mit seinem Team einen anderen Weg gehen möchte, dann sollte die Funktion deaktivierbar sein. Deswegen hatte ich den Vorschlag auch als Option formuliert.


    Leider lässt sich diese Funktionalität nicht einfach als Plugin umsetzen. D.h. Woltlab sollte zumindest eine entsprechende Funktionalität zur Verfügung stellen, oder besser gleich eine entsprechende Funktion implementieren.


    Grüße, CCFF

  • Weiß man jetzt eigentlich schon an welchem Recht diese Funktion aktuell hängt?

    $thread->getBoard()->getModeratorPermission('canEditPost') zu finden in der Sprachvariable wbb.post.editNote bzw. in wbb\data\post\HistorySavingPostProvider.

  • Ich finde, das dient nicht nur der Transparenz, sondern kann auch hilfreich sein, wenn ein User sein Thema bearbeitet und versehentlich etwas löscht, was er gar nicht löschen wollte.

    Liebe Grüße
    Susi

  • ich befürworte diesen Vorschlag und denke auch das eine Autoreinsicht der Änderungen seines Beitrages durchaus toll wäre damit man u.a. auch weiß wer da wann was gemacht hat.

    aus angst vor Capslock nutze ich selten shift.


    in fear of capslock I rarely use shift.

  • Ich würde vorschlagen, man koppelt das ganze einfach nur daran, ob man betreffenden Post editieren darf. Somit sieht jeder diesen Verlauf, für den es relevant ist.
    Aktuell ist es wirklich mehr als unzumutbar, dass das Recht an eine Moderatorrolle geknüpft ist. Ich kann keiner Benutzergruppe, die globale Edit-Rechte hat, diesen Verlauf zugänglich machen, ohne sie in jedes Forum als Moderator einzutragen. Auf so eine Idee muss man erstmal kommen.


    Ich finde auch keine Argumente, die für eine unnötig komplizierte oder differenzierte Einstellung sprechen, wie es im Moment der Fall ist.
    Das Ziel des Vorschlags von @CCFF, würde bei meinem indirekt mit umgesetzt. Wer nur seine eigenen Beiträge bearbeiten darf, würde nur das Protokoll in seinen Posts sehen. Wer Beiträge anderer Bearbeiten darf, sieht den Verlauf für jene. Man müsste also kein Recht einführen, sondern die vorhandenen Checks abändern, ob betroffener Post vom User editiert werden darf, daher sollte sich auch der Entwicklungsaufwand in Grenzen halten.
    Die Option, dem Postersteller diese Ansicht vorzuenthalten, obwohl er Edit-Rechte für eigene Beiträge hat, wäre hierbei zwar nicht gegeben, jedoch sehe ich auch keinen Grund warum man eine solche Intransparenz unterstützen sollte.


    PS: Ich habe das ganze mal umgesetzt:

  • wobei manche es vlt sinnvoll fänden dass jeder schauen kann, oder eben in anderen Foren eben nur die Admins oder wer auch immer oder eben gar keiner, eine abtrennung fände ich schon nett.

    aus angst vor Capslock nutze ich selten shift.


    in fear of capslock I rarely use shift.

  • Wenn man den Button zum Wiederherstellen einer alten Version ausblendet und die Ausführung checkt, wäre das natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings würde ich persönlich z.B. auch nicht wollen, dass jemand die History sieht, der nichts damit anfangen kann. Wer editieren darf, braucht diese Diff- oder Wiederherstellungsfunktion auch des öfteren.
    Ein User, der einfach nur ein Thema liest, benötigt in meinen Augen nicht Einsicht in jedes Edit-Protokoll, zumal ansonsten auch die Optionen zum Verstecken des Edit-Hinweises nutzlos würden.
    Ich finde z.B. gerade nett, dass durch die Option "Freie Editierungszeit" der Hinweis nicht erscheint, wenn jemand kurz nach Erstellung nur ein paar Typos behoben hat.


    Andererseits verstehe ich auch die Ansicht von @My1 es noch genauer einstellbar haben zu wollen, als es bei einer Kopplung an ein vorhandenes Recht wäre. Auf jeden Fall wäre es schön, wenn eine Änderung beschlossen würde, die auch noch in die aktuelle WBB Version einfließt. Die Schaffung von Transparenz (und sei sie nur optional) halte ich für sehr wichtig.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!