Webhoster Sammelthread

  • Ich hätte eine Frage, hoffe es passt hier mit rein.


    Ich überlege mir gerade, ob ich nicht mein VPS Hosting upgraden sollte. Aktuell bin ich bei dem US Anbieter namecheap.com. Da habe ich seit 5 Jahren einen VPS Server für ca. 35€ und bin mega zufrieden, weil man über Live Chat zu jeder Tageszeit, 7 Tage die Woche, immer jemanden sofort erreicht und der Support nie ein Problem damit hatte, ein Problem für mich zu lösen. Ich hatte in den 5 Jahren bestimmt 30 Anfragen. Jede einzelne Anfrage wurde immer gleich gelöst. Jetzt ist mein Forum größer geworden und ein zweites Forum, das, wenn der Plan aufgeht, viel mehr Traffic haben soll, ebenfalls schon am laufen. Ich habe im Schnitt 14k Besucher und 35k Sessions pro Monat.


    Deshalb ist die Überlegung jetzt auf einen Dedicated Server zu wechseln. Da stellen sich mir drei Fragen:


    1. Ist ein US Server Stand heute noch rechtlich vertretbar?
    2. Wie wähle ich die passende Hardware aus?
    3. Welche Alternative deutsche Anbieter bieten ebenfalls einen sehr guten Service per Live-Chat?


    Hier ein aktuelles Preisschild von Namecheap für DS:


    Gibt es hier Leute, die bereits Dedicated Server für ihre Foren einsetzen?

  • Stößt dein aktueller Server denn überhaupt an seine Belastungsgrenze? Ansonsten musst du dir über Skallierung keine Gedanken machen und nicht sinnlos Geld für eine dedizierte Instanz aus dem Fenster werfen.

  • Was verstehst du denn unter der Einheit „Sessions“?

    Und warum überhaupt ein US-Standort? Sind deine Benutzer primär aus dem US-Raum? Falls nein, spricht allein technisch nichts für diesen Standort.

  • Wir hatten früher all-inkl im Managed Hosting, wurden dann aber einfach abgeschaltet, weil wir angeblich zu viele Ressourcen verbrauchen. Das wurde mir aber erst auf Nachfrage mitgeteilt, danach wurden wir auf einen uralten Server für 90 Euro im Monat verbannt, von dem ich dann möglichst schnell zur damals noch eigenständigen Domain Factory wechselte.


    Damit war ich damals, so um 2011 herum, zufrieden, leider gehören die ja inzwischen zu Godaddy, was mit einer Verschlechterung einherging. Außerden wurden wir im Uralt-Vertrag belassen, ohne uns die besseren neuen Verträge anzubieten, die auch aktuellere Versionen von php bieten.


    Daher wieder umgezogen, und zwar zu cyon.ch in die Schweiz. Damit bin ich rundum zufrieden, allerdings scheint es da relativ viele neue Supportmitarbeiter ohne große Ahnung zu geben. Admin-Bereich und Zuverlässigkeit sind aber top.

    • all-inkl: schwer zu beurteilen, hatte ich privat auch lange Zeit und kann nichts negatives dazu sagen, in Sachen Forum war die Erfahrung aber dann doch sehr negativ (müßte schon 10 Jahre her sein, den anderen Vertrag hatte ich noch bis 2020)
    • Domain Factory: damals top, inzwischen nicht mehr zu empfehlen
    • cyon.ch: finde ich top, 30 Tage Test kostenlos, danach ist aber der Betrag für ein Jahr fällig
  • Was verstehst du denn unter der Einheit „Sessions“?

    Und warum überhaupt ein US-Standort? Sind deine Benutzer primär aus dem US-Raum? Falls nein, spricht allein technisch nichts für diesen Standort.

    Nein gar nicht, meine User sind alle ausschließlich aus dem DACH-Raum. Es hat sich vor vielen Jahren so ergeben, dass ich bei namecheap abgeschlossen hatte. Jetzt traue ich mich nicht zu wechseln, da wie gesagt der Service und damit die Unterstützung bei jeglichen Problemen, auch von mir verursacht, sehr gut ist.


    Eine Sessison ist halt alles was ein User so auf der Webseite innerhalb eines bestimmten Zeitraumes macht.

  • Ist ein US Server Stand heute noch rechtlich vertretbar?

    Nein, ist er nicht. Das Privacy Shield Abkommen ist tot. Eine Nachfolgeregelung (die vielleicht ebenfalls wieder für nichtig erklärt werden wird) gibt es nicht. Es gibt rechtlich keine saubere Möglichkeit, einen US Server, einen US Maildienst oder ähnliches zu verwenden. Dass das unbequem ist, ist irrelevant. Wenn es jemandem aufstößt, gibt es eine Abmahnung.


    Das war erst vor einiger Zeit ein Webinar Thema bei einem Rechtsanwalt. Von da habe ich das.

  • Ich bin bei Kittmedia. Die Software läuft prima auf dem Server und wenn es echt mal brennt kann Black Rider auch mal schnell helfen weil er eben die Software kennt. Hab https inkl und vollen Zugriff auf die Datenbank. Ausserdem unterhalte ich ein ü18 Thema und kann mir sicher sein dass uns der Hoster deswegen nicht einfach abschaltet.

  • wie meinst Du das?


    Also ich kenne einige Blogs mit dem gleichen Thema, die plötzlich und ohne Vorwarnung einfach verschwunden sind. Abgeschaltet. Ich geh mal davon aus dass uns das nicht passiert.

    Edited once, last by Tim Düsterhus: Merged a post created by Tanja into this post. ().

    • New
    • Official Post

    Ich bin bei Kittmedia. […] Ausserdem unterhalte ich ein ü18 Thema und kann mir sicher sein dass uns der Hoster deswegen nicht einfach abschaltet.

    Und wenn ich seine Seite richtig deute, sind die dafür verwendeten Server(-resourcen) von Hetzner angemietet. Und dann gilt zu bachten:

    Der Kunde verpflichtet sich, keine Inhalte zu veröffentlichen, welche Dritte in ihren Rechten verletzen oder auf sonstige Weise gegen geltendes Recht verstoßen. Dazu gehören insbesondere aber nicht abschließend pornographische oder obszöne Materialien, extremistische oder gegen die guten Sitten verstoßende Inhalte, Glücksspiel, Material das geeignet ist, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder Rechte Dritter (Urheber-, Namens-, Marken-, und Datenschutzrechte) zu verletzen. Dazu gehören weiter die Publikation von ehrverletzenden Inhalten, Beleidigungen oder Verunglimpfung von Personen oder Personengruppen.

    Falls deine Seite also gegen diese Bestimmungen verstößt, könnte Hetzner somit das Vertragsverhältnis mit Kittmedia auflösen.


    Eine absolute Gewissheit bzgl. der Nicht-Abschaltung der Seite hast du nur, wenn die gesamte „Kette“ die gewünschten Inhalte toleriert.

  • ok. Und Du meinst dass das auch ohne vorherige Abmahnung passieren kann? bei Hetzner sind einige mit dem selben Thema. Also fühl ich mich schon recht sicher. In dem Thread ging es ja unter anderem um ausländische Server. z.B. bei Wordpress wird gern von Jetzt auf Dann der Hahn zugedreht.


    Nur um was ins rechte Licht zu rücken: ich betreibe keine Pornoseite. :D .. grübel aber gerade darüber nach ob Seiten die tatsächlich solche Inhalte ins Netz schmeissen ihren Server zu Hause stehn haben. 8o

  • ok. Und Du meinst dass das auch ohne vorherige Abmahnung passieren kann?

    Nein, Hetzner sendet zuvor eine Warnung an den Inhaber des Servers, sollte dieser nicht zeitnah reagieren, passiert es erst.

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


  • Vielen Dank dass man sich hier so offen unterhalten kann.... (Achtung Ironie) . ... das Beschriebene ist nun eingetreten. Also ich weiss nicht : hier gibt es Betreiber von Waffenliebhaber, Gamer und sicher noch weitere Thematiken die man ins schlechte Licht rücken könnte. Wahrscheinlich bin ich zu naiv für diese Softwareforen. Und ich dachte es muss doch genial sein eine Software zu entwickeln, die so vielfältig einsetzbar ist. Da muss man doch nicht einen auf "Meldeonkel" machen.


    Ich bin sauer. Und kittmedia habe ich mit diesem Thread eins Bein geschossen. Tut mir leid.



    Frage: Gibt es eine Möglichkeit NUR das Kundenkonto zu behalten ohne Account? Danke

  • grübel aber gerade darüber nach ob Seiten die tatsächlich solche Inhalte ins Netz schmeissen ihren Server zu Hause stehn haben. 8o

    Wohl kaum. Wer solche Seiten betreibt, bemüht sich eher um Hoster, die nicht gerade ihren Sitz in der EU haben, ausgenommen diejenigen, denen es sowieso egal ist, was auf den Servern läuft, siehe die Geschichte mit Cyberbunker.

  • "solche Seiten" ... also dazu fällt mir nichts mehr ein. Was auch besser ist. :saint: Das mit FSK ist reine Selbsteinschätzung. Wir sind hier nicht durch einen Index gerasselt oder so.

    Edited once, last by Tanja ().

  • Moin

    Das Thema hier geht um Webhoster und die Erfahrungen. Und die einzige Sinnvolle Antwort kam von Alex.

    Ich bin seit 13 Jahren bei Hetzner, ok Jugendfrei, aber immer sehr zufrieden.

    Lest die AGB.

    Aber danke für die Idee, ein P18 Design habe ich "noch" nicht im Portfolio. :D

  • :D Oh Mann. Na gut. Zumindest dient das hier als schlechtes Beispiel was man besser NICHT in der WoltLab-Community ansprechen sollte. :D immer schön positiv bleiben

  • spannend spannend, um welches Forum mit Ü18 Inhalten geht es den hier nun? :/ ^^


    Zu meiner Situation, weil ich ja vor einiger Zeit nach einer guten Alternative zu Namecheap gefragt hatte. Inzwischen habe ich mein Forum und alle anderen Webseiten auf einen Dedizierten Server beim Hetzner umgezogen. Kostet jetzt natürlich statt 40€ im Monat stolze 110€ oder so, aber die Geschwindigkeit ist brutal schnell geworden. Ich dachte eigentlich früher es passt so wie es war, aber seit dem Umzug werden meine Seiten und Forum in Bruchteilen von Sekunden aufgemacht. Macht schon Spaß.

  • ah ich hab das mistiriöse Forum gefunden ^^ Da stellt sich mir gelich die Frage, warum sollte ein Hoster jemals was zu meckern haben, wenn das doch eine komplett geschlossene Community ist? Also ohne Anmeldung sieht man ja absolut garnix auf der Seite. :rolleyes:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!