Verwarn-PN

  • App
    WoltLab Suite Forum

    Momentan sieht die Verwarn-PN ja so aus. Gehen wir vom Grund "Spam" aus:


    Betreff: Sie wurden Verwarnt
    Inhalt: Spam


    Das wars. Es wäre sehr nützlich, wenn die Quelle der Verwarnung, die Punkte, das Ablaufdatum und ggf. die Gesamtzahl der Punkte in der PN ebenfalls vorhanden wären. Oder ein frei konfigurierbarer Text mit Variablen like #grund oder #ablauf. Es würde jede Menge unnützer PNs ersparen, wo man den Nutzer erstmal aufklären muss, wo er überhaupt die Sanktion erhalten hat.

  • Ich persönlich finde auch, dass der standard Text in der PN etwas zu grob gehalten ist.
    Abhilfe schafft da nur die Bearbeitung der Sprachvariable.
    Wäre schon schön, wenn der standard Text etwas ''präziser'' werden und mehr Informationen beinhalten würde.


    Man könnte z.B. auch ein Eingabefeld machen, welches im ACP unter dem Punkt ''Verwarnungen => Text für Private Nachricht'' o.ä. aufzufinden ist, wo man den Text einfach festlegen könnte. Dadurch könnte jeder bzw. auch Laien, die nicht so gerne an den Sprachvariablen rumtüfteln ganz einfach selbst seinen eigenen Text festlegen können.

  • Wichtig wäre mir eigentlich nur, dass erkenntlich wird, dass es sich dabei um eine generierte PN handelt. Wie das im Detail aussieht, ist mir relativ egal. Nur stört es mich derzeit ziemlich, dass die User nach einer Verwarnung immer wieder denken, das verwarnende Teammitglied hätte das so grob (und meiner Meinung nach unfreundlich ^^) so geschrieben. Das ist zumindest die Erfahrung, die ich in mehreren Projekten gemacht habe. Würde man direkt aus dem Text lesen können, dass die PN vom System generiert wurde, würde das viel Verwirrung ersparen.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Der Benutzer sieht sowieso seine eigenen Verwarnungen(falls es in der ACP eingestellt wurde) und dort ist die Gültigkeit, der Ablauf und alles andere soweiso vorgegeben.
    ~Sinnlos

    Pokemon 4ever

  • Wo ist das bitteschön sinnlos ? Du hast wohl noch nie ein Forum moderiert wo oft Leute verwarnt werden und ewig wegen diesen PNs rückfragen kommen ?

  • Quote from Black Rider

    Und was, wenn du gesperrt wirst und das Forum nicht mehr aufrufen kannst? Dann weißt du auch keinen Grund.

    Evtl. den letzten Verwarnungsgrund als Banngrund benutzen?




    Ich würde es jedenfalls so machen:


    Benutzername:


    Ursprung:


    Vordefinierte Verwarnungen:


    Name:


    Punkte:


    Ablauf:


    Begründung:



    [] Soll dem Benutzer eine PN bezüglich der Verwarnung geschickt werden?


    {Textfeld wenn der Hacken gesetzt wurde}




    [] Soll dem Benutzer eine E-Mail bezüglich der Verwarnung geschickt werden?



    {Textfeld wenn der Hacken gesetzt wurde}

  • Vorschlag für eine PN:

    • Official Post

    Mit WCF 2 wird das Benachrichtigungs-System verwendet. Man hat dabei die Möglichkeit den Text über eine Sprachvariable anzupassen, wobei alle Daten der Verwarnung zur Verfügung stehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!