"1 Punkte"

  • Wenn ich mich dann irgendwann mal mit dem Code des WCF2/WBB4 befasst und ihn teilweise verstanden habe, könnte ich mir durchaus vorstellen, etwas zu bauen, mit dem man das Gruppenrecht "Kann Liken" oder wie auch immer das heißen mag, auch einzelnen Benutzern entziehen kann.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Ich hatte das schon als Sanktion vorgeschlagen. Irgendwelche Leute nutzen es ja immer so, wie es nicht genutzt werden soll, egal, wie es genutzt werden soll ...

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Ich kanns einfach nichtmehr zurück halten, fällt jemandem auf, dass Ryborg ausschließlich und dafür fast alle Beiträge von mir, Cadeyrn und RouL disliked, selbst bei gleicher Meinung mit Leuten ohne Dislike ... Tolle Sache. Ich bastel mir jetzt dann ein Script, dass alle seine bisherigen Beiträge disliked


    Einer der Gründe, warum ich solche Systeme, also nicht das Like-System an sich, nicht gut finden, wo Benutzer negativ bewertet werden können. Sowas wird relativ oft auch dafür ausgenutzt kleine Fehden aus zu tragen. Genau so werden Dislikes vergeben, wenn alleine eine einzige Aussage nicht gefällt, auch wenn sie Scherzhaft erfolgt oder komplett als nicht die eigene dargestellt wird.


    Ist das erste, was ich deaktivieren werde!

  • Ich weiß garnicht, was ihr habt. Ryborg steht alleine da mit seinen "Dislike"-Orgien. Ignoriert das einfach. Das hat doch keine Auswirkungen. Irgendwann wird es für ihn schon langweilig, wenn sich keiner mehr aufregt. Umso mehr ihr darüber redet, umso mehr fühlt sich so einer bestätigt und umso mehr Spaß macht es ihm.
    "Der will doch nur spielen." :D


    Quote from Gravatronics

    Das mit der aktuellen Version des Like-Pakets umzusetzen, ist aber nicht optimal, siehe Pull Request, wo auch noch ein Interface angepasst wird und "fehlende" Sprachvariablen hinzugefügt werden.

    Aber besser als garnicht. :D

    MfG Markus Zhang (aka RouL)

  • Ignoriert das einfach.


    Ich fände es toll mit dieser Fähigkeit gesegnet worden zu sein, aber leider bin ich das nicht. Im Ignorieren bin ich ganz schlecht, egal in welcher Lebenslage. Mich stören Dislikes nicht, aber dass hier eine Person so gegen einzelne Personen rumtrollen darf, kann ich nicht ab. Ich lasse mich eben leicht provozieren - dafür kann ich aber rein garnichts. Naja, nehmen wir es als Test in einem Testforum. Da ich das System als Bewertungssystem nutzen werde, schalte ich es auch nicht ab, würde ich auch sonst nicht, wegen ein paar einzelnen Individuen gleich allen das System wegzunehmen, ist nicht mein Stil, da fliegt dann einfach das Individuum raus.


    Bezüglich des Themas: Zumindest die Variante Punkt(e) wäre eine Übersetzungssache, irre ich mich oder ist einer der Übersetzer nicht hier aktiv, ich hatte da irgendwo etwas gelesen, was so aussah, als wäre es ein Übersetzer, der könnte sich das ja ansehen. Wobei es mich wundert, dass die Software offensichtlich Englisch -> Deutsch übersetzt wird, obwohl es von ner deutschen Firma ist, das hab ich auch noch nicht gesehen, was bei uns so rumfliegt, wird andersrum übersetzt.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Dann muss mich irgendwas verwirrt haben, mit der Person, die ich im Beitrag erwähnt habe, aber nichtmehr weiß, wo ich sie gelesen habe.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!