Benutzergruppe Jeder

  • Gibt es einen triftigen Grund, warum die Gruppenrechte anders als im Wbb 3 geregelt wurden?


    Bei einer 1:1 Übernahme wäre ein Stolperstein bei der Softwareumstellung weniger vorhanden- und das Einarbeiten auf die neue Version erleichtert.

  • Gibt es einen triftigen Grund, warum die Gruppenrechte anders als im Wbb 3 geregelt wurden?


    Ja, gibt es.


    Im WBB3 war die Tatsache, dass man zunächst allen gruppen ein recht entziehen musste, damit es wirklich nicht mehr zur Geltung kam, oft ein kritikpunkt, dies erschwerte oftmals die korrekte rechtevergabe ungemein. Als Lösung dazu wurde die nun verwendete Lösung angeregt.


    Die jetzige Lösung hat im übrigen einige Vorteile, man muss nur das eigentlich verquere Denken aus dem WBB3 wieder ablegen. Es ist imho nun wesentlich geradliniger zu sehen, welcher User nun welche Rechte hat.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Aktuell, dürfte das allerdings mehr Arbeit machen, da die Gruppe jeder einfach zu viel darf.
    Nun muss ich das nach dem Import in allen Gruppen ergänzen, wenn ich der Gruppe Jeder ein Recht weg nehme.


    Bleibt also nur, der Gruppe Jeder ALLE Rechte zu entziehen und es den anderen, so wie es sich gehört wieder zu geben.
    Denn solange die Gruppe Jeder, etwas darf, dürfen es auch alle anderen, oder habe ich das letzte Nacht falsch gesehen ?

    Wenn man erst einmal das Unmögliche beseitigt, muß das was übrig bleibt ,
    auch wenn es unwahrscheinlich erscheint, die Wahrheit sein.

  • Aktuell, dürfte das allerdings mehr Arbeit machen, da die Gruppe jeder einfach zu viel darf.
    Nun muss ich das nach dem Import in allen Gruppen ergänzen, wenn ich der Gruppe Jeder ein Recht weg nehme.


    Bleibt also nur, der Gruppe Jeder ALLE Rechte zu entziehen und es den anderen, so wie es sich gehört wieder zu geben.
    Denn solange die Gruppe Jeder, etwas darf, dürfen es auch alle anderen, oder habe ich das letzte Nacht falsch gesehen ?


    Nein, eigentlich sparst du dir arbeit. Zumindest, wenn du deine Gruppen sinnvoll organisierst.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Die Gruppe Jeder darf mehr als meine Kleinste Gruppe.
    Da es in der Gruppe Jeder Frei ist, darf es auch meine kleinste Gruppe, was ich nicht wünsche.
    Also muß ich es in der Gruppe Jeder Löschen, richtig .
    Aber nun lösche ich es in ALLEN Gruppen.
    Was ist daran eine Erleichterung da ich es nun in den Übrigen 20 anderen Gruppen wieder aktivieren muß ?

    Wenn man erst einmal das Unmögliche beseitigt, muß das was übrig bleibt ,
    auch wenn es unwahrscheinlich erscheint, die Wahrheit sein.

  • Wie gesagt, überdenk doch einfach mal deine Gruppenstruktur?


    Wenn du 20 andere gruppen hast, kannst du dann nicht noch sinnvoll anders zusammenfassen? Eine gruppe machen, in der du bestimmte rechte, die in diesen 20 gruppen oft zusammen auftauchen, zusammenfasst?



    Btw, früher hattest du den genau umgekehrten Fall, da musstest du ein recht teilweise in dutzenden gruppen löschen, bevor es wirklich weg war. Das war nicht besser, sondern ein den meisten Fällen noch schlimmer.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Jede Gruppe hat bei mir spezielle Rechte.
    Gäste die Nix dürfen, Stufenweise bis hin zu den Admins, die alles dürfen.
    Man sollte hier auch nicht erwarten, das nun jeder Forenbesitzer, seine gut funktionierende Gruppenstruktur ändern sollte. ;)


    Es ist doch mit den Standartgruppen schon jetzt das gleiche Problem.
    Beispiel :
    Die Gruppe Jeder darf Dateianhänge hoch Laden.
    Die meisten Foren wollen das aber nicht von den Gästen.
    Also nehme ich es bei den Gästen heraus.
    Die dürfen es aber trotzdem, weil es die Gruppe Jeder noch darf.
    Also muß ich es dort auch heraus nehmen.
    Nun darf, aber nicht einmal mehr ein Admin, Dateianhänge hoch laden.


    In welche Gruppe solch ich mich als Admin, denn sonst rein stecken ?


    Solange ein gegebenes Recht in der Gruppe Jeder vorrangig ist, kommen wir mit einen anderen Struktur nicht weiter, solange ein genommenes Recht in der Gruppe Jeder, es in den anderen Gruppen auch Löscht.


    Ich habe kein Problem damit, sofern, die Gruppe Jeder, keine Berechtigung hat, auser es in den anderen Gruppen zu entfernen oder zu setzen.
    Aber solange, ein gegebenes Recht in der niedrigeren Gruppe Jeder vorrang hat, sehe ich da eine Menge Klicks auf uns zukommen.


    Ich sehe schon ganz viele Themen die mit folgendem Anfangen.
    " Meine Admin / Mods dürfen nichts mehr "


    Aber Ok, warten wir mal ab.

    Wenn man erst einmal das Unmögliche beseitigt, muß das was übrig bleibt ,
    auch wenn es unwahrscheinlich erscheint, die Wahrheit sein.

    Edited once, last by vr6ghia ().

    • Official Post

    Um beispielsweise das Recht für die Dateianhänge zu entziehen gehst du wie folgt vor:


    1. Jeder das Recht entziehen (jetzt hat keiner dieses Recht mehr)
    2. Registrierten Benutzern das Recht geben (jetzt dürfen es alle registrierten und aktivierten Benutzer, also auch Admins)

  • Um zum Beispiel mit den 20 Gruppen zurück zu kommen welche ich zum Glück nicht habe......
    Da sind nun 17 Gruppen (alles registrierte User) die keine Dateianhänge hochladen dürfen, was nun?


    Nicht zu vergessen die Plugins welche zusätzliche Rechte vergeben.
    15 Gruppen dürfen z.B. die MemberMap sehen.


    Früher brauchte man nur in "Jeder" und den vier anderen Gruppen den Haken entfernen, jetzt muß ich 16 Gruppen bearbeiten
    wenn ich mich nicht irre.

  • Leider ist es so TimWolla.Da es aber nicht nur bei denn Dateianhängen bleibt, wird das eine Menge absoluter unnützer Klickerei in den anderen Gruppen.
    Ich denke, ich werde vor dem Import, der Gruppe Jeder, einfach alle Rechte entziehen und hoofe, die Arbeit, damit zu reduzieren.


    @bt012ss
    Da irrst Du keineswegs.

    Wenn man erst einmal das Unmögliche beseitigt, muß das was übrig bleibt ,
    auch wenn es unwahrscheinlich erscheint, die Wahrheit sein.