Anpassung von Templates

Erstellen einer Template-Gruppe

Die Original-Templates können nicht bearbeitet werden, da diese im Rahmen von Updates automatisch überschrieben werden. Damit Ihre Änderungen auch über Updates hinweg Bestand haben, können Sie individualisierte Varianten von einzelnen Templates anlegen.



Individuelle Templates werden in so genannten Template-Gruppen zusammengefasst, der Name kann durch Sie frei gewählt werden und wird nur für die Zuordnung in der Administrationsoberfläche benötigt.

Kopie eines bestehenden Templates erstellen

Bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen können, müssen Sie eine Kopie des Templates für Ihre zuvor erstellte Template-Gruppe anlegen. Nutzen Sie die Filter-Möglichkeit im Kopf der Template-Liste um schnell das gewünschte Template zu finden.




Über den Klick auf das markierte Icon werden Sie auf ein neues Formular umgeleitet, von dem aus Sie die Template-Gruppe auswählen können, in die das veränderte Template abgelegt werden soll. Sie können die Kopie des Templates zu einem späteren Zeitpunkt erneut bearbeiten, es muss dazu nicht wieder kopiert werden.




Achten Sie vor dem Speichern der Template-Kopie bitte auf die korrekte Auswahl der Template-Gruppe im oberen Bereich des Formulars.

Aktivierung der veränderten Templates

Individuelle Varianten von Templates werden nicht automatisch aktiv, sondern müssen zuerst einem oder mehreren Stilen zugewiesen werden, bevor die Änderungen in Kraft treten. Sie haben dadurch die Möglichkeit, pro Stil individuelle und voneinander abweichende Änderungen vorzunehmen.




Beim Bearbeiten eines Stils finden Sie am Ende des ersten Tabs die oben hervorgehobene Auswahlmöglichkeit, nach dem Absenden des Formulars werden die Änderungen aktiv.