Neuerungen in WoltLab Suite 5.4: Rich Embeds, offizielle Team-Beiträge und weitere Verbesserungen zur Verwaltung von Inhalten

Photo by Geio Tischler on Unsplash

Rich Embeds

Links zu Inhalten der eigenen Community wurden schon seit langer Zeit mit nützlichen Zusatzinformation, wie beispielsweise dem Titel des jeweiligen Inhalts, erweitert. Auch konnten interaktive Inhalte ausgewählter Medienanbieter, wie beispielsweise YouTube, automatisch eingebunden werden. WoltLab Suite 5.4 erweitert diese Bereicherung von Links mit zusätzlichen Informationen auf beliebige Links, wie es beispielsweise aus sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter bekannt ist.

Links, die ohne weiteren Text allein in einer Zeile stehen, werden durch WoltLab Suite 5.4 nach Erstellung des Inhalts automatisch heruntergeladen und um Titel, Beschreibung sowie ein Bild erweitert. Der Download erfolgt im Hintergrund, sodass der Verfasser nicht auf langsame externe Dienste warten muss. Zum Einsatz kommt das Open Graph-Protokoll, das bereits von vielen Internetseiten unterstützt wird. Abhängig von den bekannten Einstellungen zum Einbinden externer Bilder wird das Bild entweder datenschutzkonform auf den eigenen Webspace heruntergeladen, durch den seit WoltLab Suite 3.1 integrierten Image Proxy geleitet oder direkt eingebunden. Falls der Link das Open Graph-Protokoll nicht unterstützt, wird lediglich der Linktitel automatisch eingesetzt.

Offizielle Beiträge

Aufmerksame Beobachter haben auf dem Screenshot zu den neuen Rich Embeds möglicherweise bereits das „Offizieller Beitrag“-Label und den „Pfeil nach links“ in den Buttons ausmachen. Beides gehört zur neuen „Offizielle Beiträge“-Funktion in WoltLab Suite Forum. Diese Funktion erlaubt es Nutzern in längeren Themen leicht zu Beiträgen von Team-Mitgliedern zu springen und dadurch wichtige Ankündigungen schneller zu finden.

Anzeige der Quellforen beim Verschieben von Themen

Beim Verschieben von Themen werden jetzt neben dem auswählbaren Zielort auch die Quellforen der Themen angezeigt.

Markieren von Themen und Beiträgen

Um das Ausführen von moderativen Aktionen auf viele Beiträge zu beschleunigen können mit Forum 5.4 alle Beiträge der aktuellen Seite mit einer Aktion im „Thema bearbeiten“-Menü markiert werden. Dies erleichtert beispielsweise das Verschieben von Beiträgen in ein neues Thema, falls eine Diskussion sich vom ursprünglichen Thema entfernt hat. Direkt daneben befindet sich ein Menüpunkt, um das Thema selbst zu markieren ohne zurück in das Forum zu wechseln und das Thema in der Liste suchen zu müssen.

Benachrichtigung für moderative Editierungen des Thementitels

Die Benachrichtigungen über moderative Änderungen an eigenen Themen wurde um Änderungen am Thementitel erweitert.

Hilfreichste Antworten

Die seit WoltLab Suite 5.2 integrierten „Hilfreichsten Antworten“ wurden mit WoltLab Suite 5.4 weiter verbessert. Die Auswahl des hilfreichsten Beitrags wird jetzt im Änderungsprotokoll des Themas vermerkt.

Und gleichzeitig wird diese Aktion auch in den letzten Aktivitäten bekanntgegeben.

Benutzergruppen als Blog-Autor

Neben einzelnen Benutzern können auch ganze Benutzergruppen als Autor von Blogs hinzugefügt werden. Alle Mitglieder der Benutzergruppe können dadurch im jeweiligen Blog Artikel erstellen.

Benutzergruppe als Autor eines Blogs hinzufügen

Kommentare 22

Werden Rich Embeds nur bei neuen Verlinkungen erstellt oder werden "alte" Verlinkungen auch nachbearbeitet?

Das würde mich auch interessieren.

Weiterhin funktionieren die Rich Embeds bei mir nur sehr sporadisch. Muss beim einfügen eines in- oder externen Links etwas beachtet werden?

Wird "Offizielle Beiträge" automatisch für alle Beiträge gesetzt oder gibt es in den Beitragseinstellungen eine Option dies für den Beitrag zu aktivieren?

Die Kennzeichnung kann für einzelne Beiträge deaktiviert werden. Der Haken ist aber standardmäßig gesetzt.

Gibt es eine Option das der Haken standardmäßig nicht gesetzt ist? Unsere Moderatoren müssten sonst beim Teilnehmen an Diskussionen für jeden normalen Beitrag den Haken entfernen und dies wird mit Sicherheit vergessen.

Moderator spezifische Beiträge gibt es seltener und dabei denkt man mehr daran den Haken zu setzen.

Eine solche Option gibt es nicht.

Ist solch eine Option mittlerweile vorhanden? Wir haben als Moderatoren auch nur selten einen "offiziellen" Beitrag und möchten das nur in diesem Fall aktivieren.

Das Feature Benutzergruppen als Blogautor begrüße ich sehr :thumbup:

Kurze Frage:

Wenn man im Moment(5.3.7) einen weiteren Benutzer als "Autor" für einen Blog einträgt. Kann man die Artikel-Entwürfe von anderen Benutzern nicht "normal" öffnen. Um den Entwurf "sehen" zu können muss man auf "bearbeiten" klicken.

Wird sich an dem Verhalten evtl. etwas ändern? ....Oder hab ich irgendwas falsch eingestellt? Die Einstellungen sind recht überschaubar, daher die Frage.

Kurzes Beispiel:

Wir importieren gewisse RSS-Feeds als Blogartikel. Diese Artikel werden von dem Benutzer "Community Bot" als Entwurf erstellt. ;)

Neben dem Benutzer: Community Bot sind noch andere Benutzer als autor eingetragen, damit sie die Inhalte ggf. aufbereiten können.

Evtl. würde es auch sinn machen die "Artikel Deaktivieren"-Funktion per neuem Recht an Blogautoren weiter zugeben.

Wenn ich das richtig sehe, ist diese Funktion nur der Administration vorbehalten.

[X] Blogautor kann Artikel deaktivieren..

[X] Blogautor kann deaktivierte Artikel sehen.

mfg

Das haben wir mit Version 5.4 geändert. Alle Autoren des Blogs können die im Blog enthaltenen unveröffentlichten Artikel sehen.

Klasse :):thumbup: ....& Danke

Das Update trifft genau "meinen Nerv"...

mfg

Wird das Feature der Benutzergruppe als Autor nur im Blog oder auch in CMS-Artikeln verfügbar sein?

Klingt für mich alles sehr brauchbar. Allerdings hätte ich mir für die "offiziellen Beiträge" auch eine Art Rahmen-Markierung gewünscht, damit man hier nicht für jeden seiner Stile anderen CSS-Code nutzen muss. ;)

Das hatten wir uns während der Entwicklung angesehen und zum Gegentest eine Auswahl beliebter Stile verwendet. Die Inkompatibilitäten fielen leider sehr zahlreich aus, so dass wir abseits des "puren" Standardstils eine korrekte Funktionalität kaum gewährleisten konnten. Die Probleme reichten von "sieht nicht gut aus" bis hin zu groben Darstellungsfehlern, weil beispielsweise bereits durch den Stil eine Rahmung vorgesehen war.

Danke für die ausführliche Antwort. Genau das ist ja auch das Problem mit den vielen unterschiedlichen Stilen. Hatte aber gehofft, dass man da doch eine einheitliche Lösung schaffen kann. Aber stimmt, es ist schwer, alle Stile hier unter einen Hut zu bringen.

Mir gefallen die hier angekündigten Neuerungen sehr, endlich mal was für mich dabei. :thumbup:

Ich warte darauf, dass endlich mal Verbesserungen für Mainstream-User und nicht für hochspezialisierte Tech-Freaks in einem Update zum Zuge kommen. Nicht jeder betreibt ein Tech-Forum, wo der Masse der Mitglieder der Umgang mit moderativen Feinheiten im Blut liegt. Ich habe ein Reise-Forum mit hauptsächlich älteren Nutzern, die interessiert das, was hier dauernd als Top of the pop präsentiert wird, nicht die Bohne, sondern beispielsweise kommen immer wieder und wieder und wieder und wieder Klagen über die WoltLab-Suchfunktion, die einfach meist entweder Null Ergebnisse bringt oder gleich den Inhalt des gesamten Forums als Suchergebnis präsentiert.

Wenn man in das Suchfeld einen Ausdruck eingibt, sucht die Funktion standardmäßig zunächst NUR in den Artikeln. Herr Werk:

An "Artikeln" haben wir genau DREIE, das sind a) eine Übersicht b) Zusammenstellung der Nachrichtenquellen alles über Reise- und Wetterinfos, c) FAQ (nicht von mir). Das ist ein ganz schmaler Fundus von Begriffen.

Wann endlich werden Sie die Hierarchie der Funktion so ändern, dass zunächst ALLES gesucht wird, d.h. unter Einschluss der Inhalte, die bei uns 99,999999999% aller Texte ausmachen?

Wenn das nicht ENDLICH in einem Update eingeschlossen wird, kaufe ich auch keines mehr. Was soll mit so was wie "hilfreichste Antworten"? Was dem einen sein Uhl, ist dem anderen sein Nachtigall. Was für den einen hilfreich ist, ist für andere relativ interessant.

Außerdem habe ich neulich festgestellt, dass man unter "Geschlecht" neuerdings auch "divers" einstellen kann. Ich denke, das sagt alles über Ihr Verhältnis zum Zeitgeist: Hauptsache, mitlaufen und nicht auffallen. Ich werde die Funktion aus dem php-File ausbauen. Bei mir wird so was nicht angeboten.

Alleine in diesem Artikel werden mehrere Verbesserungen vorgestellt, welche den "Mainstream-User" ganz direkt betreffen und überhaupt nichts mit "hochspezialisierten Tech-Freaks" zu tun haben. In einem meiner Foren sind auch einige ältere Nutzer unterwegs und ich weiß ganz genau, dass die sich über so manches, was hier oder in einem vorherigen Artikel angekündigt worden ist, freuen werden. Das Alter ist definitiv kein so großes Thema, wie du daraus machst, weil Menschen schlicht und ergreifend unterschiedlich sind, völlig unabhängig vom Alter.

PS: Der letzte Absatz sagt leider sehr viel über dich als Mensch aus. Man könnte meinen, es entstünde dir ein Schaden, wenn jemand "divers" als Geschlecht auswählt. Ein ganz großes "Pfui" von mir zu deinem angekündigten Vorhaben, extra Dateien zu bearbeiten, nur um das um jeden Preis zu verhindern, obwohl es dich in keiner Weise betrifft, sondern einfach nur, weil du andere Menschen nicht Mensch sein lassen kannst und deine hoffnungslos veraltete Weltanschauung anderen aufzwängen möchtest.

Die Suche sucht nur dann in den Artikeln, wenn man sich in den Artikel befindet, also sollte man die vielleicht nicht zur Startseite machen, sondern eine neutrale CMS-Seite dafür verwenden.

@Geronimo Ich bin für jeden Tip dankbar, wie dieser Zustand überwunden werden kann!

Zur Suche, die dauernd bei den Artikel (3!) aufläuft: habe ich im ACP, Pfad:

Code
example.com/acp/index.php?option/57/&optionName=search_enable_articles#category_message.search

die Option "Artikel sind durchsuchbar" abgeschaltet. Damit sollte die Suche wenigstens nicht immer dort auflaufen und Null Ergebnisse zeigen.

Die Bezeichnung „Offizielle Beiträge“ finde ich etwas unglücklich, denn so recht kann man sich da nichts drunter vorstellen, was vermutlich auch gewünscht ist, denn letztendlich weiß man nicht, wofür die Funktion genutzt wird. Vielleicht könnte man hier die Möglichkeit einbauen, eigene Kategorien anzulegen, bspw. „Teambeitrag“, „Ankündigung“ oder auch „Moderation“, und diese jeweils mit Rechten versehen, so dass man bspw. als Administrator einen Beitrag als offizielle Ankündigung oder als Moderator als moderative Anmerkung kennzeichnen kann.

Die neuen Möglichkeiten zum Markieren von Themen und Beiträgen sind hilfreich. Vielleicht könnte man außerdem die Themenübersicht um eine Möglichkeit erweitern, nicht alle Themen einer Seite zu markieren, sondern nur normale Beiträge, und nicht oben angepinnte Beiträge oder zugeordnete Ankündigungen. Ist immer leicht nervig, zwar alle Beiträge schnell markieren zu können, aber immer einige Beiträge oben wieder manuell demarkieren zu müssen.

Rich Embeds sind nett aber würde ich rechtlich als kleiner Betreiber nicht riskieren.

Auch ich fürchte: Jeder User, der den kleinen Pfeil entdeckt, wird erstmal nicht wissen, was der bedeuten soll. Und wer sich dann die Mühe macht, mit der Maus drüber zu fahren, um den Tooltip zu lesen ... wird dadurch auch nicht schlauer :/