Datenbankimport einer großen Datenbank von einer alten Boardversion

    Datenbankimport einer großen Datenbank von einer alten Boardversion

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem und hoffe es kann mir jemand helfen:

    Ich habe eine neue Lizenz gekauft, da der alte Forenbesitzer vor einiger Zeit verschwunden ist und nicht mehr auftaucht. Serverzugang etc habe ich nur halt nicht den von wbb.
    Deswegen habe ich einen Neuen wbb account erstellt und eine neue Lizenz gekauft.
    Nun ist das Problem, dass das alte Forum schon lange nicht mehr geupdated wurde und ich mich daher dazu entschlossen habe es komplett neu zu installieren.

    Die alte Boardversion ist:
    Burning Board® Version 3.0.9 pl 1 (Sunrise)
    Community Framework™ 1.0.11 pl 4 (Horizon)

    Die Installation der neusten Version auf meinem Testserver ist bereits erledigt, Plugins & SEO laufen auch. Nun kommt es aber richtig knallhart:

    Die Datenbank die ich in das neue Forum importieren möchte beinhaltet 260 000 Mitglieder, ca 100 000 Themen und ca 560 000 Beiträge.
    Dementsprechend ist die Datenbank trozt gzip komprimierung a 180 MB groß.

    Wenn ich die Datenbank direkt über die Kommandozeile a'la

    SQL-Query

    1. mysql -u db_root -p wbb3 < /var/www/html/_sqldateien/boardbackup.sql
    Importieren möchte kommt nur: SQL server gone away..

    Daher habe ich es mit dem Mysqlduper probiert mit dem Resultat, daß direkt auf der Startseite sql Error kommen (hab sie nicht parat irgendwas mit unknow row im table users... müsste es nochmal schrotten für den genauen Fehler)
    Auch das importieren einzelner Tables bringt nichts.

    Das Import Plugin vom wbb3 ist ja äußerst langsam. Nach 4 Stunden laufzeit stand es gerade mal bei 3% (aber dafür bisweilen kein error).. Demnach ist es spätestens bei der Zwangstrennung rum mit dem import..

    Daher meine Fragen:
    • wie um himmels Willen soll ich die Datenbank da reingepresst bekommen? -,-
    • Macht der wbb3 eigene importer etwas anderst als ein normaler db import oder wieso ist er so lahm?
    • welche Tabellen kann ich weglassen? Momentan lasse ich doch einige Tabellen aus wie zb den post cache, searchindex, logdateien von Plugins etc.. Das wichtige sind halt die Foren, User, Themen & Beiträge...
    • wäre es sinnvoll in das alte wbb3 meine neuen lizenzdaten einzutragen, alle plugins zu deinstallieren und das board zu updaten? Dann müsste es doch auch die datenbank entsprechend anpassen, sodass sie exprtfähig wird?
    Ich hoffe doch sehr, daß sich jemand schon einmal mit dem selben Problem befasst hat und mir irgendwie weiterhelfen kann.

    Post was edited 1 time, last by “encryption” ().

    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Werde heute Nacht mal das Forum klonen und das testen.
    Ist es notwendig die uralten Plugins vorsorglich temporär zu entfernen bevor ich das Update vom wbb darüberbügle?
    Außerdem sind einige Dateien (keine Templates) direkt editiert worden. Hoffe das macht keine Probleme?
    Hallöchen encryption,

    dein Problem ist nur ein "Ich mag dich nicht" Problem ^^
    Die MySQL sagt sich einfach: "Ich hasse dich" und "sql gone away".

    Ne also mal im Ernst.
    Der MySQL Server hat kein Bock auf deine Datei.
    Wieso?

    Nunja, es kommt auf den Export an ;)
    Exportierst du deine Datenbank in einem Query, hast du einen Query von (ich sag mal übertrieben) 1 Gigabyte.
    Exportierst du deine Datenbank in mehrere Querys (pro Abfrage einen, anstatt alle in einen) dann hast du eine Datei die dann 1 Gigabyte groß ist, aber die einzelnen Querys sind sehr klein.


    (Lese einfach unten weiter ;))

    encryption wrote:

    Die alte Boardversion ist:
    Burning Board® Version 3.0.9 pl 1 (Sunrise)
    Da wundere ich mich sowieso.
    Du müsstest das alte Forum erst aufsetzen.
    Dann erstmal importieren und dann upgraden.
    Weil sonst ist die Datenbank unpassend bei 1 zu 1.

    encryption wrote:

    Importieren möchte kommt nur: SQL server gone away..
    Ja steht ganz am Anfang schon :D
    Der (My)SQL Server mag deine Datei nicht :D

    encryption wrote:

    Das Import Plugin vom wbb3 ist ja äußerst langsam. Nach 4 Stunden laufzeit stand es gerade mal bei 3% (aber dafür bisweilen kein error).. Demnach ist es spätestens bei der Zwangstrennung rum mit dem import..
    Ich meine du kannst beim importieren auch die Kommandozeile einschalten.
    Sodass du einen Befehl hast den du ausführen kannst.

    Im Endeffekt ist php in dem Sinne langsamer als der direkte Eingriff über die Kommandozeile.
    Deshalb "3%".

    encryption wrote:

    wie um himmels Willen soll ich die Datenbank da reingepresst bekommen? -,-
    Verrat ich dir.
    Du exportierst anders.
    Anstatt einen Query nimmst du für alles einzelne Querys.

    Du kannst es auch ganz hart machen:
    Kopiere die MySQL Daten :D
    /var/lib/mysql/data/datenbank
    Und füge die drüben wieder ein.

    Wenns dir zu kompliziert ist, mache ich das gerne auch gegen eine kleine Summe ODER ich helfe dir per Skype.

    encryption wrote:

    Macht der wbb3 eigene importer etwas anderst als ein normaler db import oder wieso ist er so lahm?
    Der geht einfach über PHP ^^
    Ist als wenn ich über einen Amerikanischen Server ins Internet gehen würde.
    Ich hätte alles.... langsamer ;)
    Images
    • import.png

      157.49 kB, 1,609×870, viewed 106 times
    Hallo,

    vielen Dank für diese ausführliche Antwort & die angebotene Hilfe.

    Das mit dem dierekten db kopieren aus /var/lib/mysql/data/ lasse ich mal lieber.. sind ganz verschiedene mysqlserverversionen ^^

    Hatte garnicht den importer installiert, was ich soeben nachgeholt habe. Werde mich nochmal melden wenn ich fertig bin :I

    PS: bekam erstmals vorhin auch den fehler wie dieser user => Datenimportiert fehler , worauf du geantwortest hast.

    Allerdings war bei mir diese Variable richtig festgelegt in der config. scheint ein allgemeiner verbindungsfehler zu sein.
    Man muss einfach den sql-remotezugriff einschalten :)